frizle erreicht Fundingschwelle in nur 2 Tagen!


Die Teig-Manufaktur aus Heidelberg ist auf Expansionskurs und die Pläne der drei Gründer scheinen sehr gut bei den Investoren anzukommen. Nach nur 2 Tagen wurde nun die Fundingschwelle von 100.000 Euro erreicht. Insgesamt konnten bislang knapp 70 Investoren gewonnen werden. Nun wird das Fundingziel von 250.000 Euro ins Visier genommen.


„Wir freuen uns sehr, dass die Crowd so positiv auf unsere Wachstumspläne und Ideen für die Zukunft reagiert“, kommentiert Christian Schmidt das Erreichen des Meilensteins.


„Auch in Zukunft werden wir unsere treuen Fans und engsten Partner mit neuen Teig-Kreationen überraschen“, verspricht Kristina Zerr.


frizle konnte somit die erste Fundingstufe erreichen und wird das Kapitel vor allem in die Akquise und Betreuung neuer Einzelhandelsfilialen zur Absatzoptimierung investieren.


„Das wird uns maßgeblich dabei helfen, unser Potenzial rascher zu realisieren und weiter zu wachsen“, ist sich Martin Sluk sicher.


Wichtiger Hinweis: Bis zum 8. Februar 2019 können Sie sich noch den Early Bird-Zinssatz von 5,5% p.a. sichern!


Lassen Sie sich von der Idee hinter frizle überzeugen und investieren Sie noch heute! Alle Details zur Kampagne finden Sie auf der Projektseite!

0 Kommentare Anmelden
Noch keine Kommentare
Keine weiteren Einträge vorhanden.
Loading