Made in Minga – Die Messe am 27. und 28. Mai 2017 im Löwenbräukeller München

Made in Minga

HANDGEMACHT – INNOVATIV – GENUSSVOLL – Entdecken Sie das kreative München
Warum „Made in Minga“? Diese Messe richtet sich an die Menschen der Münchner Metropolregion. Sie ist so gestaltet, dass man hier das „Kreative München“ erleben, probieren, kennenlernen und genießen soll. Vor Ort werden etwa 70 Münchner Manufakturen, Start-Ups, kreative Einzelkämpfer und schon etablierte Unternehmen präsentieren.

Um eine möglichst große Bandbreite bieten zu können, aber auch um kleinen neuen Manufakturen die Chance zu geben, sich im Löwenbräukeller zu zeigen, wurden die Standpreise absichtlich niedrig gehalten. Dies ist aber auch nur möglich, da alle Partner hinter dem Motto „Made in Minga“ stehen und die Idee einer eigenständigen Messe damit unterstützen möchten.
Qualität und Vielfalt ist die Devise Bei der Wahl unserer Aussteller möchten wir sowohl kleinen und außergewöhnlichen Manufakturen die Chance bieten, sich auf großer Bühne zu präsentieren, als auch etablierten Unternehmen eine weitere Möglichkeit einräumen, Direktmarketing zu betreiben. Dabei ist die Vielfalt die große Stärke.

Der Besucher entdeckt verschiedenartigste Produkte unter einem Dach. Einfach „Made in Minga"

Was kostet die Messe? Wie bereits erwähnt soll es allen Manufakturen ermöglicht werden, sich vor Ort präsentieren zu können, daher ist der Standpreis pro qm mit 90 Euro extra niedrig gehalten. Nimmt man eine Mindeststandfläche von drei Quadratmetern, dann kann derjenige für 270 Euro zwei Tage lang sich dem Münchner Publikum zeigen und seine Produkte verkaufen.

Messebesucher hingegen sind mit einem Tagesticket für 8 Euro dabei.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an den Veranstalter

Made In GmbH
Tel.: 0711 - 912 684 95
th@madein.gmbh

0 Kommentare Anmelden
Noch keine Kommentare
Keine weiteren Einträge vorhanden.
Loading