Einloggen

Neuer Investor?

coolGiants)® AG

Country flag

Bremen, Taufkirchen, Deutschland

coolGiants)® AG


Jetzt gehen wir zusammen mit Ihnen den nächsten Schritt! Rock on - Cook on – Invest now!

Erfolgreich finanziert

249.500

investiert

214Investoren
499% finanziert

coolGiants)® AG


Jetzt gehen wir zusammen mit Ihnen den nächsten Schritt! Rock on - Cook on – Invest now!

Erfolgreich finanziert

249.500

investiert

214Investoren
499% finanziert

Übersicht

coolGiants)® ist ein in Bremen und München ansässiges KMU mit einem eindeutigen und starken Fokus: Importeur und Distributor für exklusive Haushaltsgeräte der Marken SubZero / Wolf, Falcon und Fisher & Paykel. Die Küche wird damit zur Kochwerkstatt.

coolGiants)® vertreibt seit mehr als 25 Jahren exklusiv einzigartige Produkte mit starken Alleinstellungsmerkmalen in den Märkten Deutschland, dt. Schweiz, Österreich, Polen, Tschechien und der Slowakei über den Küchenfachhandel und den Möbelhandel.

Unternehmensverlauf

Die Anfänge reichen bis in das Jahr 1956 zurück. Seither wurden bis 2007 ausschließlich General Electric-Haushaltsgeräte in Deutschland vertrieben. Ab 2008 wurde das Portfolio um die Marken SubZero / Wolf für die Märkte Deutschland, Österreich und die deutschsprachige Schweiz erweitert. 2009 kamen dann Polen, Tschechien und die Slowakei hinzu und aus zwei vorher getrennt agierenden Unternehmen wurde die coolGiants)® AG formiert.

Die coolGiants)® AG, hervorgegangen 2009 aus der Fusion von Exporta GmbH und Roi Electric GmbH, ist, wie viele ihrer Kunden, ein inhabergeführtes Familienunternehmen. Die beiden Vorstände, Jan Oetjen und Kersten Hoppe, wurden durch Ihre Väter geprägt, die beide seit 1989 die Kühlgeräte der Marke General Electric an den Küchenfachhandel in Deutschland vertrieben haben. Schon im Jahre 1993 startete die Zusammenarbeit der Söhne.

Die Maxime der coolGiants)® AG lautet:

  • Enge, partnerschaftliche Bindung mit den Kunden und Lieferanten,
  • lösungsorientiertes Arbeiten mit und für den Fachhandel,
  • langfristige Planungssicherheit und Preisstabilität durch exklusive Zusammenarbeit mit den Herstellern in den Vertriebsgebieten.

Diese umfassen heute Deutschland, Österreich, die deutschsprachige Schweiz, Polen, Tschechien und die Slowakei. Eigene Ausstellungsräume, die auch für Events genutzt werden, befinden sich in dem Showroom in München.

Das Produktportfolio gliedert sich in folgende Produktsegmente:

  1. SubZero / Wolf Inhabergeführtes Unternehmen mit über 2.000 Mitarbeitern - gegründet in Madison, USA, vor über 70 Jahren. Hochwertigste Kühl- und Kochgeräte sowie Weinlagerschränke liefern für die ganze Küche Leistung, die selbst Profis begeistert. Das Design und die einzigartige Planungsvielfalt überzeugen Designer, Planer und auch natürlich die Endkunden in Ihrer hochwertigen Küche und Einrichtung.
  2. Fisher & Paykel Hersteller aus Neuseeland, der mit dem Produkt Schubladengeschirrspüler eine Alleinstellung am Markt genießt. Das Produkt ist bereits seit 16 Jahren am Markt und mittlerweile in der neunten Generation verfügbar. Er wird hauptsächlich bei wandhängenden Küchen, Büroküchen sowie Wohnmobilen und Yachten verwendet.
  3. FALCON Range Cooker Der Marktführer mit Produktion in England seit 1830 hat das breiteste Programm im Bereich Ausstattung und Design in diesem Segment. Die Herde in Kombination mit 2 bis 3 Öfen und wahlweise Gas- oder Induktionskochfeld liefern ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis für denjenigen, der aktiv und modern kochen möchte. Aktuell bestehen Listungen und Ausstellungen sowie begleitende Werbemaßnahmen bei den führenden Möbelhäusern sowie bei Küchenfachhändlern. Insgesamt 480 ausstellende Händler in Deutschland und Österreich.

Im Jahr 2009 wurde mit dem Hersteller Fisher & Paykel eine exklusive Vereinbarung geschlossen. Falcon-Rangecooker werden seit September 2013 in Bayern und Baden Württemberg in einem ersten Testmarkt vertrieben. Der Erfolg war schlichtweg durchschlagend: Ab Januar 2014 belohnte der Erfinder des Rangecookers den Erfolg mit exklusiven Vertriebsrechten für ganz Deutschland. Durch erfolgreiche Platzierung von Ausstellungsgeräten und außergewöhnlichen Einsatz beim Ausbau des Vertriebsnetzes wurde das Vertriebsgebiet im Jahre 2015 um Polen, Österreich, Tschechien, dt. Schweiz und die Slowakei erweitert und ist somit deckungsgleich zu den Vertriebsgebieten von SubZero.

In den Jahren 2010 bis 2016 wuchs der Unternehmensumsatz mit jährlich durchschnittlich 24%, von 1,6 Mio. Jahresumsatz 2010 auf 5,25 Mio. Jahresumsatz 2016. Im Geschäftsjahr 2015/2016 wurde die Wachstumsgrenze erreicht. Dies führte, zusammen mit dem zu diesem Zeitpunkt nicht absicherbaren schwachen Euro-Wechselkurs zu einem negativen Ergebnis in 2015/2016. Da das Wachstum jedoch realisiert werden sollte, wurde der Entschluss gefasst, zusätzliches Kapital einzubringen sowie das Unternehmen für die geänderten Marktbedingungen zukunftssicher aufzustellen.

coolGiants_GrandOpening_37-

Im Mai/Juni 2016 hat der Vorstand ein Maßnahmenpaket verabschiedet, um das Wachstum auch künftig profitabel zu gestalten. Dies führte zu deutlich geringeren Kosten, welche, aufgrund von Fristen und Verträgen, ab April 2017 ihre volle Auswirkung auf die monatlichen Betriebsergebnisse entfalten konnten. Im Geschäftsjahr 2016/2017 konnte damit bereits eine deutlich verringerte Kostenstruktur und in der Folge in diesem Übergangsjahr ein negatives Ergebnis von nur noch 75 Tsd. EUR erreicht werden. Für das laufende Geschäftsjahr 2017/2018 wird bereits ohne weitere Investitionen und ohne Crowdinvestment, dank der veränderten und angepassten abgesicherten Strukturen, ein Ertrag von 151 Tsd EUR erwartet.

Der Fehlbetrag aus dem Geschäftsjahr wurde von den Aktionären und Vorständen Kersten R. Hoppe und Jan G. Oetjen durch eine Kapitalerhöhung persönlich ausgeglichen. Mit der optimierten Kostenstruktur kann die coolGiants)® AG in Zukunft erfolgreich und profitabel weiter wachsen.

Der überproportional wachsende Markt für hochwertige Küchen sowie die kochbegeisterten Kunden und Händler bieten den coolGiants)® und ihren Produkten eine hervorragende Möglichkeit, sich als Marktführer im Bereich des Trendprodukts RangeCooker noch nachhaltiger und stärker zu etablieren. Die emotionalen Produkte leben mit einer lebendigen, kreativen POS- und Messe-Präsentation sowie -Demonstrationen überproportional auf. Nur mit zusätzlicher Liquidität ist das realisierbar, deshalb haben wir uns für ein Crowdinvesting entschieden. Zudem wollen wir Kunden und Partner als Wegbereiter unseres Erfolgs gerne einladen, an der weiteren Expansion von coolGiants)® zu partizipieren.

Geplant ist der Ausbau der Ausstellungen der leistungsstarken Händler innerhalb unseres Vertriebsnetzes sowie die Erhöhung des Bekanntheitsgrades der Produkte und Marken bei den Verbrauchern durch Events und Kochshows im ganzen Vertriebsgebiet unserer Multiplikatoren. Insbesondere werden wir die marktführende Position der Falcon RangeCooker nutzen, um die Marke FALCON als Gattungsbegriff für diese Geräte als Alternative zu klassischen Einbaugeräten zu etablieren. Das realisieren wir mit gut ausgestatteten Händlerausstellungen, gepaart mit Koch-Events unter der Anleitung von namhaften Köchen, so wie sie in unserem Showroom in Taufkirchen und vielen Veranstaltungen und Präsentationen im Vertriebsgebiet seit Mai 2014 stattfinden. Dieser Bereich generiert in den vergangenen Jahren kontinuierlich steigende Umsätze und trägt damit zu der Erfolgsgeschichte des Unternehmens bei. Grundsätzlich begleiten wir Events und Veranstaltungen mit Kooperationspartnern wie der Firma Kreutzers als Lieferant für hochwertige Lebensmittel.

"Die coolGiants)® sind ein Partner, mit dem wir gerne arbeiten. Sie leisten immer mehr als erwartet."

Kreutzers Manuel Ostner

Kreutzers Produkte

Jan Oetjen
Jan Oetjen

Vorstand Finanzen und Marketing

Biography

Geb 12.05.1971, verheiratet, 6 Kinder Nach der Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann bei einem Bremer Traditionsunternehmen arbeitet Herr Oetjen seit Juli 1993 in der Firma Exporta GmbH & Co KG. Hier war er in verschiedenen Positionen über Innendienst, Außendienst, Einkauf, Marketing und Finanzen engagiert. Seit 01.01.2004 war er mitverantwortlich in der Geschäftsleitung, ab 01.01.2007 alleinverantwortlich in der Geschäftsleitung der Exporta GmbH & Co KG Zusammen mit Herrn Hoppe realisierte er die Fusion der Exporta mit der Roi Electric und gründete damit im September 2009 die coolGiants)® AG. Wichtige Händler und Einkäufer der Branche sind nahezu alle persönlich bekannt.

Kersten Robert Hoppe
Kersten Robert Hoppe

Vorstand Vertrieb

Biography

Geb 23.06.1964 verh. 3 Kinder Ausbildung im Lebensmittelhandel und einer folgenden Laufbahn in der chemischen Konsumgüterindustrie als Key-Account und Verkaufsleiter. Einstieg 1993 ins Familienunternehmen, um etwas Eigenes zu gestalten und die vorhandenen Erfahrungen und Kenntnisse hier einzubringen. Seit 2009 gemeinsam mit Jan Oetjen Vorstand der coolGiants)® AG. 2011 und 2013 Planung, Organisation und Durchführung einer 300 m²-Messepräsenz auf der größten Möbel- und Küchenmesse Living Kitchen in Köln. 2014 Neubau des Showrooms München-Taufkirchen auf über 500 m² und Start der regelmäßigen Koch- und Promotion-Events. 2017 Bau und Ausweitung der Präsentationsfläche für Outdoor-Küchen im neuen Poolhouse mit BBQ-Events und Kochkursen mit Grill-Experten wie Tom Heinzle. Schwerpunkt im Vertrieb und Kooperationen. Führung und Zusammenarbeit der Vertriebsmitarbeiter. Kontakte und Verbindungen zu den wichtigsten Kunden und Entscheidern.

Annika Lojewski
Annika Lojewski

Showroom Managerin

Biography

Seit 2014 im Unternehmen tätig. Sie organisiert die Kochveranstaltungen, Händlerbesuche und Events im Showroom in Taufkirchen bei München.

Frank Greifenberg
Frank Greifenberg

Innendienstleiter, Bremen

Biography

Seit 2014 im Unternehmen tätig, organisiert er den reibungslosen Ablauf der Bestellungen und Lieferungen.

Nils Oetjen
Nils Oetjen

Technischer Support, Bremen

Biography

Seit 2007 im Unternehmen tätig. Er unterstützt die Planer in Detailfragen und schult die Küchenmonteure der Fachhändler bezüglich Installation.

Michael Lojewski
Michael Lojewski

Key Account und Händler Schulung

Biography

Seit 2014 im Unternehmen tätig. Er ist verantwortlich für die Schulung der Küchenplaner und Fachhändler im Bezug auf Vertrieb und Marketing. Ebenfalls betreut er die Möbelhäuser bundesweit und das Vertriebsgebiet Bayern.

Zusätzliche Info


 

Anlageklasse: KMU Beteiligungsform: Nachrangdarlehen Vertragslaufzeit: 5 Jahre Tilgung: halbjährlich ab 30.06.2019 Zinszahlung: halbjährlich Basiszinssatz: 9,5% Bonuszinssatz: Ja, abhängig vom EBIT des Unternehmens Erwartete durchschnittliche Verzinsung p.a.: 13,62% Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich)


WARNHINWEIS: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor? VIB für Investoren aus Deutschland

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 14
Gegründet: 2009
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: coolGiants)® AG

Kontakt Information

coolGiants)® AG Julius-Bamberger-Str. 1, 28279 Bremen Tel 0421 83 92 110 info@coolgiants.de www.coolgiants.de Facebook

 

Prämien für Ihre Investition


Bronze

500 Investition

Fleischgutschein von Kreutzers. Wert € 40,--

Silber

1.000 Investition

Fleischgutschein von Kreutzers. Wert € 100,--

Gold

5.000 Investition

Gutschein für zwei Personen bei einem Kochevent in Taufkirchen. Wert € 340,--

Platin

10.000 Investition

Ein Kochkurs für zwei Personen bei einem Kochevent in Taufkirchen und ein Messerset der Marke Wüsthof (UVP € 880,--). Gesamtwert € 1.220,--).

Platin B2B

10.000 Investition

Individueller B2B Partnerbonus - bei Interesse bitte bei Kersten.Hoppe@coolgiants.de anfragen

Unternehmensdaten


  • Julius-Bamberger-Str. 1, 28279 Bremen, Taufkirchen, Freie Hansestadt Bremen
Alleinstellungsmerkmal
Geschäftsmodell
Ausgangssituation
Marketing und Vertriebsziele
Marktsituation
Team
Finanzierung und Planzahlen

Eine lange Historie setzt sich mit neuen Ideen und starken Produkten fort. Aus dieser Kombination ergibt sich eine starke Basis mit einer sehr attraktiven Renditechance für den Investor. Das Fundament ist vorhanden und kann jetzt zur Erweiterung genutzt werden. Es ist Zeit für Rangecooking!

coolGiants_700_elefant

Die coolGiants)® vermarkten ernstzunehmende Geräte. Leistung wie in der Profiküche, im edlen Design für den Privatkunden.

CONDA Crowdinvesting coolGiants)_Jan-Heinzelmann

Mögliche Beteiligung ab: EUR 100,00 Vertragslaufzeit: 5 Jahre Tilgung: halbjährlich ab 30.06.2019 Zinszahlung: halbjährlich Basiszinssatz: 9,5 % p.a. Bonuszinssatz: Ja, abhängig vom EBIT des Unternehmes

Beispielrechnung (Basiszinssatz 9,5%) (unverbindliche Hochrechnung) Investition: EUR 1.000,00 Gesamtauszahlung (in den 5 Jahren): EUR 1.452,69 (Berechnung: EUR 1.000,00 Rückzahlung +308,75 EUR  Basiszinsen kumuliert + 143,94 EUR  Bonuszinsen kumuliert) Erwartete durchschnittliche Verzinsung p.a. 13,62% >>Berechnungsbeispiel<< >>Businessplan<< >>Auszug aus dem Unternehmensregister<<


Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. 

V_W_Z_DE-nachrangdarlehen

>>Informationen für Investoren aus Deutschland<< >>Informationen für Investoren aus Österreich<<

 


CONDA-ICON-Alleinstellung_Beschriftung Exklusiver Vertrieb von Markenprodukten, Haushaltsgeräte für die Küche, treue und loyale Kundenbasis, starke Marktposition sowie Erweiterungspotenziale.
CONDA-ICON-Geschaeftsmodell_Beschriftung Wir bieten attraktive alternative Produkte mit sehr gutem Preis-Leistung-Verhältnis für die Küche. Umsatz über Vertrieb und Direktverkauf.
CONDA-ICON-Marketingziele_Beschridtung Das Marketingziel ist es, die Marke FALCON im Bereich Range Cooker als Gattungsbegriff zu etablieren, sowie nachhaltig weitere Marktanteile im Bereich der Haushaltsgeräte zu sichern.
CONDA-ICON-Marktsituation_Beschriftung Beständiger, stetig wachsender Markt, in dem Qualitätsprodukte überproportional zulegen.
CONDA-ICON-Management_Beschriftung Erfahrenes Management, sehr gut etabliert und mit hohem Bekanntheitsgrad in der Branche und beim Fachhandel.
CONDA-ICON-Finanzierung_Beschriftung Der Umsatz wird sich in 5 Jahren verdoppeln ohne signifikante Steigerung der Fixkosten. Dadurch ergibt sich eine überproportionale Ertragssteigerung und somit attraktive Renditechancen für den Investor.

Alleinstellungsmerkmal

Für alle Marken, die wir vertreiben, sind wir im Besitz der exklusiven Markenrechte für unsere Märkte. Die Hersteller vertrauen auf unser KnowHow und unsere Marktkenntnisse. coolGiants)® ist sowohl für Händler als auch für Lieferanten eine Referenz in Bezug auf qualitativ gute Abwicklung, Service und Produkte.

Die Produkte haben viele Alleinstellungsmerkmale in Bezug auf Ausstattung und Performance. Alle Produkte sind Premiumgeräte und nicht mit traditionellen Einbaugeräten vergleichbar. Die seit Jahren zunehmenden Trends Slow Food und Niedertemperaturgaren sowie der Mega-Trend zum gemeinsamen Kochen unterstützen die stetig wachsende Nachfrage nach Premiumgeräten.

Geschäftsmodell

coolGiants)®  positioniert die Marken und Produkte in den verschiedenen Märkten, liefert die Hausgeräte der Lieferanten zu dem jeweiligen Küchenfachhändler und ist die Schnittstelle für die Schulung der Händler und Küchenplaner, für die Planung und den Service sowie der zentrale Ansprechpartner in den anvertrauten Märkten. Der Absatz der hochwertigen Haushaltsgeräte steigt aufgrund der hohen Qualität und des einzigartigen Designs stetig. Unterstützt wird diese Entwicklung durch den Fakt, dass die Küche sich zum Mittelpunkt der Immobilie entwickelt hat. Eine Lagerhaltung ist nur bedingt erforderlich, da die Hersteller innerhalb der üblichen Lieferzeiten in der Küchenbranche die Waren liefern. Die Bestellung beim Lieferanten erfolgt erst nach bestätigter Bestellung vom Fachhändler, Partner oder Großhändler, die alle durch die Hermes Kreditversicherung abgesichert sind. Dadurch ist die Liquidität von coolGiants)®  zu jeder Zeit gewährleistet.

Das Produktportfolio gliedert sich in folgende Produktsegmente:

  1. SubZero / Wolf Inhabergeführtes Unternehmen mit über 2.000 Mitarbeitern - gegründet in Madison, USA, vor über 70 Jahren. Hochwertigste Kühl- und Kochgeräte sowie Weinlagerschränke liefern für die ganze Küche Leistung, die selbst Profis begeistert. Das Design und die einzigartige Planungsvielfalt überzeugen Designer, Planer und auch natürlich die Endkunden in Ihrer hochwertigen Küche und Einrichtung.
  2. Fisher & Paykel Hersteller aus Neuseeland, der mit dem Produkt Schubladengeschirrspüler eine Alleinstellung am Markt genießt. Das Produkt ist bereits seit 16 Jahren am Markt und mittlerweile in der neunten Generation verfügbar. Er wird hauptsächlich bei wandhängenden Küchen, Büroküchen sowie Wohnmobilen und Yachten verwendet.
  3. FALCON Range Cooker Der Marktführer mit Produktion in England seit 1830 hat das breiteste Programm im Bereich Ausstattung und Design in diesem Segment. Die Herde in Kombination mit 2 bis 3 Öfen und wahlweise Gas- oder Induktionskochfeld liefern ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis für denjenigen, der aktiv und modern kochen möchte. Aktuell bestehen Listungen und Ausstellungen sowie begleitende Werbemaßnahmen bei den führenden Möbelhäusern sowie bei Küchenfachhändlern. Insgesamt 480 ausstellende Händler in Deutschland und Österreich.

Ausgangssituation

coolGiants)® verfügt über etablierte Vertriebsstrukturen mit über 800 regelmäßig kaufenden Küchenfachhändlern und 80 Möbelhäusern in der Großfläche. Dabei handelt es sich ausschließlich um B2B-Geschäft. Über 580 Händler zeigen bereits unsere Geräte der verschiedenen Hersteller in Ihren Ausstellungen. 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich als effektives Team um Disposition, Lieferung, Planung, Vermarktung und Vertrieb der Produkte. Alle Mitarbeiter sind fest angestellt und langjährig dem Unternehmen verbunden. Die markenübergreifende Homepage der coolGiants)® sowie die jeweils markenspezifischen Homepages geben umfassenden Produktüberblick. Alle Homepages verfügen über Google-basierte Händlersuchmaschinen, in denen der Endverbraucher seinen Fachhändler für das gewünschte Produkt finden kann. Marketing- und PR-Arbeit sind seit über 8 Jahren kontinuierlich und strukturiert etabliert. Die Marken und Unternehmer sind dem Fachhandel durch diese Arbeit nachhaltig bekannt.

Ein Jahresumsatz von 5 Millionen EUR deckt die Kosten für die Basis eines solchen Geschäftsmodels, welche Listungen bei der Großfläche und den Einkaufsverbänden beinhalten. Diese Basis wurde durch nachhaltige und konstante Investitionen in den vergangenen 9 Jahren geschaffen, welche die Unternehmer selbst getragen haben. Starkes Wachstumspotenzial im gesamten Vertriebsgebiet ergibt sich aus dem für den Verbraucher und Fachhändler interessanten Produktmix sowie der Leistungsfähigkeit und Motivation der Mitarbeiter. Zusätzlich kann das Unternehmen auf die hohe Anerkennung und aktive Unterstützung vieler aktiver und bekannter Köche zählen, welche unsere Mission: „Die Küche zur Kochwerkstatt mit ernsthaften Geräten – es ist Zeit für Rangecooking!“ ebenso begeistert wie unser authentisches Auftreten bei Kunden und im Fachhandel, das mitreißend und motivierend wirkt.

Marketing und Vertriebsziele

Auf Deutschland bezogen werden pro Jahr ca. 2,2 Millionen Küchen verkauft. Derzeit verkaufen wir ca. 2.500 Geräte pro Jahr. Das Potenzial für diese Geräte liegt bei einem Marktanteil von 0,02%, welches einer Stückzahl von 44.000 Geräten entsprechen würde. Dies sehen wir realistisch erreichbar in einem Zeitraum von 5 – 10 Jahren.

Die optimale Ausgangssituation ist durch Verträge mit dem Möbelhandel sowie Präsenz im Küchenfachhandel geschaffen. Unser Ziel ist es, den Umsatz innerhalb der nächsten 4 -5 Jahre zu verdoppeln. Durch die dann prozentual geringeren Fixkosten steigt die Rendite damit überproportional an.

Marketing-Maßnahmen, die unmittelbar für das weitere Wachstum durchgeführt werden, umfassen die Verbreitung und Bewerbung der Kochshows, der Koch-Schulungen, das Sponsoring von Multiplikatoren / Influencern, den Ausbau der Social-Media-Aktivitäten und klassische Werbung sowie Pressearbeit. Ziel ist es, die über 500 vorhandenen Ausstellungen im Handel mit Nachfragedruck zu versorgen.

Marktsituation

Es ist zu erwarten, dass im Zuge der aktuellen Entwicklung im Immobilienbereich der Küchenmarkt weiter beständig wächst, auch über die nächsten 5 Jahre hinweg. Die gebauten und geplanten Immobilien werden durchweg immer hochwertiger ausgestattet. Der Trend, dass die Küchen in den letzten Jahren kontinuierlich größer und zum Mittelpunkt des Hauses / Wohnraumes werden, trägt dazu bei.

Die Marktbegleiter teilen sich in unterschiedliche Segmente, keiner kann die Bandbreite an Gerätevielfalt und Designs abdecken, welche die coolGiants)® aus einer Hand bieten.

Im Bereich Falcon Rangecooker sind es die Firmen Smeg, Ilve, Stove und Steel, welche sich jeweils auf ein oder zwei Designvarianten beschränken. Falcon bestätigt seine Position als Marktführer durch acht verschiedene Design Linien mit insgesamt über 500 Variationen in Farbe und Kochfeld. Dazu hat Falcon mit einem Produkteinstieg von € 2.955,-- inkl. MwSt. und dem Topgerät bei € 8.150,-- inkl. MwSt. das attraktivste Preis-Leistungsverhältnis am Markt. Jeder Kunde und Händler kann genau das Gerät wählen, welches von Design und Budget zu ihm passt. Das leistet kein Wettbewerber.

Im Bereich Subzero / Wolf gehören Miele und Gaggenau zu unseren Marktbegleitern. Hier liegt die Stärke von Subzero / Wolf ebenso bei der Vielfalt der Produkte, diese gibt dem kreativen hochwertigen Planer viele zusätzliche Möglichkeiten, den Lebensraum Küche zu gestalten.

Bei Fisher & Paykel handelt es sich um ein neuseeländisches Unternehmen, welches seit 15 Jahren Schubladengeschirrspüler herstellt. In diesem Segment gibt es keinen direkten Wettbewerb. Diese Geräte sind extrem ergonomisch und praktikabel, das Bücken zum Einräumen wird vermieden. Da es sich um zwei Schubladen handelt, die einzeln betrieben werden können, ist immer Ordnung in der Küche und es wird nie mehr eine halbe Maschine gespült. Diese Geräte besitzen hohes Marktpotenzial und benötigen mehr Marketing und einen höheren Bekanntheitsgrad. Sie eignen sich für Küche, Büro, Wohnmobil und Yachten.

Darüber hinaus sind die von coolGiants)® AG vertretenen Marken sehr exklusive Produkte, welche ausschließlich über Architekten und Planer und nicht im Internet vertrieben werden. Man versteht sich hier nicht als Hausgerät, sondern als Luxusgut. Ähnlich wie bei Louis Vitton oder Aston Martin sind Geräte von Subzero / Wolf Statussymbol und treffen damit die Zeit der Individualisierung und den Anspruch, sich absetzen zu wollen. Miele und Gaggenau sind sehr breit vermarktet und „an jeder Ecke“ vertreten.

Die Familie kocht gemeinsam und mit Freunden - ein weiterer Aspekt, dem alle unsere Geräte gerecht werden, was uns wieder zum Kern führt: die Küche zur Kochwerkstatt mit ernsthaften Geräten.

 

Team

Die coolGiants)® werden seit Gründung in einer Doppelspitze von den zwei Vorständen Jan G. Oetjen und Kersten R. Hoppe geführt. In den Funktionen ergänzend können beide die Aufgaben des anderen übernehmen, insbesondere nach einer gemeinsamen Zusammenarbeit von 24 Jahren in diesem Markt, in denen die Struktur der coolGiants)® aufgebaut wurde.

coolGiants_Jan_und_Kersten_sw_697

Die Auftragsabwicklung wird von Frank Greifenberg als Innendienstleiter in Bremen geführt. Alle Mitglieder des Teams sind erfahren und zumindest 3 Jahre in der Firma tätig. Der Außendienst wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz flächendeckend durch ein erfahrenes Team realisiert. In Polen, Tschechien und der Slowakei haben wir Kooperationspartner, welche als exklusive Großhändler in Ihren Märkten mit einem eigenen Außendienst Ihre Märkte abdecken.

Abgerundet wird das Paket durch den Ausstellungsraum in Taufkirchen bei München mit der Kochschule, in der regelmäßig Veranstaltungen stattfinden. Diese Händlerschulungen und Endverbraucher-Events werden ebenfalls durch eigene Mitarbeiter durchgeführt. Dadurch haben wir ständig Kontakt zu unseren Endkunden, was uns wertvolles Feedback zu den Bedürfnissen und künftigen Trends offenbart. Damit sind wir in der Lage, die Kommunikation und Verkaufsunterlagen bedarfsgerecht zu erstellen.

Finanzierung und Planzahlen

Liquiditätsbedarf Die Planungen für das Geschäftsjahr 2017/2018 weisen einen Ertrag von 217 Tsd. EUR aus, bei einem Umsatz von plus 16%, also gesamt € 5,835 Tsd. EUR. Der EBIT liegt in diesem Fall bei 8,0 %. Für das Folgejahr 2018/2019 wird ein Ertrag von 260 Tsd. EUR bei einem Umsatz von € 6.774 Tsd. EUR geplant. Der EBIT liegt dann ebenfalls bei ca. 8%. Für das Jahr 2019/2020 steigt der EBIT auf 10,6 % mit einem Umsatzziel von 7.834 Tsd. EUR. Die 10 Millionen Euro-Marke ist das erreichbare Umsatzziel innerhalb von 5 Jahren.

Der Kapitalbedarf liegt bei 250.000 EUR, um die Marketing-Maßnahmen und Händlerausstellungen entsprechend optimal zu realisieren, welche die Marken und Produkte damit für den Verbraucher sichtbarer werden lassen.

Fundingstufe Maßnahmen
button_fundingschwelle-erreicht (2) Bei Erreichen der Schwelle von 50 Tsd. EUR wird die coolGiants)® AG das Erlebniskochen in den Möbelhäusern der Großfläche wie Segmüller und Möbel Höffner sowie einigen ausgesuchten starken Häusern intensivieren. Dies wird begleitet von einer umfangreichen Social Media-Werbemaßnahme, so dass viele Verbraucher diese Geräte live erleben und kennenlernen können.
button_fundingziel-zum-teil-erreicht (1) Ist die Marke 250 Tsd. EUR erreicht, werden Aktivitäten bundesweit an Verbrauchermessen mit Schwerpunkt Hausbau, wie der Heim und Handwerk, umgesetzt und dort das Erlebniskochen vorgeführt. Des Weiteren ist auch ein Messestand auf der führenden Küchenfachmesse „Living Kitchen“ in Köln im Januar 2019 geplant, der nachhaltige Sichtbarkeit bei Fachhandel und Konsumenten mit sich bringen wird.
button_fundingziel-erreicht (1) Wird das Limit von 600 Tsd. EUR erreicht, werden die Vertriebsaktivitäten im Markt durch zusätzliche Ausseendienstmitarbeiter verstärkt sowie die Präsenz im Handel durch mehr subventionierte Ausstellungsgeräte und attraktive Bonusvereinbarungen für den Fachhändler intensiviert.

Kurzbeschreibung aller wesentlichen Vermögenswerte Die wesentlichen Vermögenswerte des Unternehmens liegen in den geschlossenen Verträgen mit den Einkaufsverbänden des Küchenfachhandels sowie den großen Möbelhäusern, welche unsere Produkte gelistet haben, in Ihren Ausstellungen präsentieren und in der Werbung aktiv anbieten. Darüberhinausgehend besitzt das Unternehmen exklusive Vertriebsrechte an den genannten Marken.

Kurzbeschreibung der Mittelherkunft Die Finanzierung in der Vergangenheit wurde zum größten Teil aus privaten Mitteln der Unternehmerfamilien Oetjen und Hoppe realisiert.

  • Des Weiteren bestehen stille Beteiligungen der Bremer Unternehmens-Beteiligung GmbH (Land Bremen) in Höhe von 380 Tsd. EUR.
  • Bei der Sparkasse Bremen besteht ein Geschäftskonto mit einen Kreditlimit von 200 Tsd. EUR.
  • Bei der Bremer Landesbank besteht ein Geschäftskonto mit einen Kreditlimit von 200 Tsd. EUR.

Zusätzliche Info


 

Anlageklasse: KMU Beteiligungsform: Nachrangdarlehen Vertragslaufzeit: 5 Jahre Tilgung: halbjährlich ab 30.06.2019 Zinszahlung: halbjährlich Basiszinssatz: 9,5% Bonuszinssatz: Ja, abhängig vom EBIT des Unternehmens Erwartete durchschnittliche Verzinsung p.a.: 13,62% Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich)


WARNHINWEIS: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor? VIB für Investoren aus Deutschland

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 14
Gegründet: 2009
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: coolGiants)® AG

Kontakt Information

coolGiants)® AG Julius-Bamberger-Str. 1, 28279 Bremen Tel 0421 83 92 110 info@coolgiants.de www.coolgiants.de Facebook

 

Prämien für Ihre Investition


Bronze

500 Investition

Fleischgutschein von Kreutzers. Wert € 40,--

Silber

1.000 Investition

Fleischgutschein von Kreutzers. Wert € 100,--

Gold

5.000 Investition

Gutschein für zwei Personen bei einem Kochevent in Taufkirchen. Wert € 340,--

Platin

10.000 Investition

Ein Kochkurs für zwei Personen bei einem Kochevent in Taufkirchen und ein Messerset der Marke Wüsthof (UVP € 880,--). Gesamtwert € 1.220,--).

Platin B2B

10.000 Investition

Individueller B2B Partnerbonus - bei Interesse bitte bei Kersten.Hoppe@coolgiants.de anfragen

Unternehmensdaten


  • Julius-Bamberger-Str. 1, 28279 Bremen, Taufkirchen, Freie Hansestadt Bremen

Unternehmensdaten


  • Julius-Bamberger-Str. 1, 28279 Bremen, Taufkirchen, Freie Hansestadt Bremen

Anzahl der Kommentare 104


    Wolfgang Schneider

    Kann man irgendwo einen Jahresabschluss von 2016 und am besten auch noch von 2015 von euch einsehen?

    Wolfgang Schneider November 2, 2017

      Jan Oetjen

      Sehr geehrter Herr Schneider,

      vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Investment. Den JA 2016/2017 , welcher ebenfalls die Zahlen 2015/2016 beinhaltet senden wir ihnen gerne zur Einsicht.
      Sollten sich weitere Fragen ergeben, sind wir gerne für Sie da.
      Liebe Grüße
      Jan Oetjen

      Jan Oetjen November 2, 2017

    patrick Filkorn

    Würde auch gerne die jeweils letzten Jahresabschlüsse inkl. Geschäftsberichte hereinnehmen.

    Merci und beste Grüße

    patrick Filkorn November 4, 2017

      Jan Oetjen

      Sehr geehrter Herr Filkorn,
      wir können Ihnen gerne die Jahresabschlüsse zukommen lassen.
      Es handelt sich um die gleichen Informationen wie im Bundesanzeiger veröffentlicht.
      Weitere Details geben wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.
      Wir sind in KW 46 und KW 47 auf einer Meet & Greet Tour durch Deutschland, da ist sicher auch ein Stop in Ihrer Nähe. Die Termine kommen in Kürze in den Newspost.

      Liebe Grüße
      Jan Oetjen

      Jan Oetjen November 6, 2017

    Gerfried Eder

    Hallo,

    bitte auch um Übersendung der Jahresabschlüsse (Bilanz und P&L statement) für 2013; 2014; 2015 und 2016, bitte auch um eine forecast EBITDA 2017 sowie eine Eigenkapitalentwicklung 2013 bis 2016 inklusive Forecast 2017

    Vielen Dank

    Gerfried Eder November 5, 2017

      Jan Oetjen

      Sehr geehrter Herr Eder,

      wir haben viele Details auf dem Projekt veröffentlicht, sowie im Businessplan.
      Die Bilanzen sind im Bundesanzeiger veröffentlicht, gerne könne wir Ihnen diese auch zukommen lassen. Weitere Details können wir gerne in einem persönlichen Gespräch darlegen.
      In KW 46 und KW 47 sind wir auf einer Meet & Greet Tour durch Deutschland, da ist sicher auch ein Stop in Ihrer Nähe. Die Termine kommen in Kürze in den Newspost.

      Jan Oetjen November 6, 2017

      Gerfried Eder

      Sehr geehrter Hr. Oetjen,

      Danke für Ihre Antwort. Aus Businessplan und Bundesanzeiger kann ein Gutteil meiner Fragen beantwortet werden, was fehlt und für meine Investitionsentscheidung von zentraler Bedeutung das es sich um ein qualifiziert nachrangiges Darlehen handelt ist Ihre EK Entwicklung im Geschäftsjahr 2017 sowie einen Bestätigung von Sales und EBIT für das Geschäftsjahr 2017 ggü dem Business Plan da diese Zahlen ja mittlerweile vorliegen sollten.

      Bitte teilen Sie mir diese per email mit.

      Ein persönliches Gespräch habe ich nicht vorgesehen.

      Vielen Dank
      Eder

      Gerfried Eder November 6, 2017

    Anonymous

    Hallo zusammen, ich würde auch gerne ein paar Jahrenabschlüsse übersendet bekommen und vll. noch eine Eigenkapitalentwicklung von 2013-2016.
    lg.aus München

    Anonymous November 6, 2017

      Jan Oetjen

      Sehr geehrter Benutzer,

      am 15.11.2017 stehen wir, Herr Kersten Hoppe und ich, Jan Oetjen, in unserem Showroom in 82024 Taufkirchen, Hochstraße 21 – 23, zwischen 16:00 und 20:00 Uhr für Detailfragen von Investoren zur Verfügung.
      Gerne können wir dort alle Detailfragen beantworten und Einsicht nehmen.

      Es würde uns freuen Sie dort zu treffen.

      Liebe Grüße
      Jan Oetjen

      Jan Oetjen November 6, 2017

    Christoph Zawieschitzky

    Sehr geehrter Herr Oetjen,

    ich würde mich ebenfalls freuen, wenn Sie mir auf elekrontischen Wege die letzten Jahresabschlüsse und etwaig die Cashflow-Kalkulationen zukommen lassen könnten.

    Vielen Dank!

    mit besten Grüßen (aus Österreich)

    Christoph Zawieschitzky

    Christoph Zawieschitzky November 6, 2017

      Jan Oetjen

      Sehr geehrter Herr Zawieschitzky,

      danke für Ihr Interesse. Gerne senden wir ihnen die JA zu.
      Cashflow Kalkulationen und andere Details besprechen wir gerne in einem persönlichen Gespräch. Wir sind am 17.11.2017 in Wien und am 15.11.2017 in München für Investorengespräche.
      Es würde uns sehr freuen, wenn wir uns an einem dieser Termine persönlich treffen könnten, um alles zu klären.

      Liebe Grüße
      Jan Oetjen

      Jan Oetjen November 6, 2017

    Helmut Dr. Becker

    Sehr geehrter Herr Oetjen,

    wie hoch ist der gesamte Kapitalbedarf.

    Ist das nur die erste Charge? Oder wird nach Erreichen des Fundingzieles eine weitere (weitere) Investitionsmöglichkeit geboten?

    Sind Sonderkonditionen, Z.B. private Haftung möglich?

    Sind Sonderkonditionen für Geräteabnahmen für Investoren möglich; z.B. in Abhängigkeit vom Investitionsvolumen?

    BG

    Helmut Dr. Becker November 7, 2017

    Jan Oetjen

    Sehr geehrter Herr Dr. Becker,

    die € 250 K sind vorerst das primäre Fundingziel.
    Wir haben entsprechende Planungen für weitere Investitionen, welche sich bis maximal € 600K bewegen können. Dies ist auch im Projekt beschrieben.
    Wir werden über die dies im weiteren Verlauf der Kampagne entscheiden.

    Gerne können wir die weiteren Fragen in einem persönlichen Gespräch erörtern.

    Wir sind auf einer Meet & Greet Tour unterwegs in Deutschland in den nächsten zwei Wochen. Vielleicht passt es an einem der Locations und Termine.
    Die Tourdaten auf dem Newsfeed mit Link zur Landingpage.

    Mit freundlichen Grüßen
    Jan Oetjen

    Jan Oetjen November 8, 2017

    Gerfried Eder

    Sehr geehrter Hr. Oetjen,

    Danke für Ihre Antwort. Aus Businessplan und Bundesanzeiger kann ein Gutteil meiner Fragen beantwortet werden, was fehlt und für meine Investitionsentscheidung von zentraler Bedeutung das es sich um ein qualifiziert nachrangiges Darlehen handelt ist Ihre EK Entwicklung im Geschäftsjahr 2017 sowie einen Bestätigung von Sales und EBIT für das Geschäftsjahr 2017 ggü dem Business Plan da diese Zahlen ja mittlerweile vorliegen sollten.

    Bitte teilen Sie mir diese per email mit.

    Ein persönliches Gespräch habe ich nicht vorgesehen.

    Vielen Dank
    Eder

    Gerfried Eder November 8, 2017

    Jan Oetjen

    Vielen Dank Herr Eder,

    wir senden Ihnen die entsprechenden Informationen zu.

    Mit freundlichen Grüßen

    Jan Oetjen

    Jan Oetjen November 9, 2017

    Gerfried Eder

    Hallo Hr. Oetjen,

    Friendly Reminder, habe bis dato die von Ihnen zugesagten Informationen zu EK Entwicklung im Geschäftsjahr 2017 sowie einen Bestätigung von Sales und EBIT für das Geschäftsjahr 2017 ggü dem Business Plan nicht erhalten.

    Vielen Danke für Ihre Mühen im voraus.

    Mit freundlichen Grüßen
    Eder

    Gerfried Eder November 13, 2017

      Jan Oetjen

      Sehr geehrter Herr Eder,

      Bitte entschuldigen Sie die Verzögerung meiner Antwort.

      Unser Geschäftsjahr ist versetzt vom 01.07. bis 30.06. Die Zahlen und Fakten welche im Projekt beschrieben sind begründen sich auf der bereits fertigen Bilanz des Geschäftsjahres 2016/2017, welche noch nicht im Bundesanzeiger einsehbar ist. Da sind wir in der Umsetzung.
      Zur Entwicklung des Eigenkapitals sei angemerkt, das wir die Verluste aus dem Geschäftsjahr 2015/2016 im Geschäftsjahr 2016/2017 durch eine Eigenkapitalerhöhung der Inhaber Kersten Hoppe und Jan Oetjen ausgeglichen haben.
      Somit beeinträchtigen diese negativen Erträge den Verlauf der Firma nicht.

      genaue Zahlen sende ich Ihnen per Email.

      Ich bin derzeit auf der Meet & Greet Tour und daher zeitlich etwas eingeschränkt.

      Liebe Grüße
      Jan Oetjen

      Jan Oetjen November 15, 2017

    Gerfried Eder

    Hallo Hr Oetjen,

    Vielen Dank für die gute und detaillierte Antwort

    Mit freundlichen Grüßen
    Eder

    Gerfried Eder November 16, 2017

    Anonymous

    Hallo,
    ich wäre ein Investor aus Österreich. Wenn ich z.B. € 1.000,- investiere bekomme ich einen Fleischgutschein. Wo könnte man diesen in Österreich einlösen?

    Mit freundlichen Grüßen
    KFG

    Anonymous November 30, 2017

    Jan Oetjen

    Hallo, KFG,
    natürlich ist der Gutschein dabei und auch in Österreich online einlösbar.
    Der Fleischgutschein ist für KREUTZERS, das ist ein Onlineshop. Die Artikel werdn zu Ihnen nach Hause geliefert.

    Liebe Grüße
    Jan Oetjen

    Jan Oetjen November 30, 2017

    Jan Oetjen

    Hallo, KFG,
    natürlich ist der Gutsxhein dabei und auch in Österreich online einlösbar.
    Der Fleischgutschein ist für KREUTZERS, das ist ein Onlineshop. Die Artikel werdn zu Ihnen nach Hause geliefert.

    Liebe Grüße
    Jan Oetjen

    Jan Oetjen November 30, 2017

    Eric Arnold

    Guten Abend Herr Oetjen,

    ein Zeichnungsbetrag von >5000 € kann auf Nachfrage gewählt werden. An wen muss ich mich dafür wenden?

    Mit freundlichen Grüßen

    Eric Arnold

    Eric Arnold Dezember 13, 2017

      Dirk Littig

      Hallo Herr Arnold,

      schicken Sie uns dazu einfach eine kurze Email an team@conda.de. Sie erhalten dann von uns die nötige Unterlage.

      Viele Grüße

      Dirk Littig von CONDA

      Dirk Littig Dezember 14, 2017

    Christoph Nabben

    Guten Abend. Steht eine evtl. Verlängerung der Kampagne im Raum ?

    Gruß

    Christoph Nabben Januar 16, 2018

      Jan Oetjen

      Sehr geehrter Herr Nabben,

      eine weitere Verängerung der Kampagne ist nicht geplant.
      Wir werden mit den erreichten Beträgen arbeiten und unsere Ziele erreichen.
      Sollten Sie eine Investition planen, haben Sie noch bis Ende des Montas Zeit zu zeichnen.
      Die Überweisung sollte dann spätestens innerhalb 10 Tage nach
      Zeichnung erfolgen.

      Liebe Grüße
      Jan Oetjen

      Jan Oetjen Januar 18, 2018

    Yannic Hofmann

    Guten Tag
    Können Sie mir bitte noch die Unterlagen (Sales und EBIT) zum Q2 2017 zukommen lassen.

    Vielen Dank
    Yannic Hofmann

    Yannic Hofmann Januar 25, 2018

      Yannic Hofmann

      sorry natürlich Q3 und Q4

      Yannic Hofmann Januar 25, 2018

    Yannic Hofmann

    Meine Q3 und Q4

    Yannic Hofmann Januar 25, 2018

      Jan Oetjen

      Hallo Herr Hofmann,
      gerne sende ich Ihnen weitere Daten direkt per Mail.
      Unsere Investoren erhalten diese Berichte dann automatisch.

      Liebe Grüße
      Jan Oetjen

      Jan Oetjen Januar 26, 2018

    Thomas May

    Hallo Investoren,
    hat jemand hier schon seine Prämie erhalten ? Weder der Kreutzers-Gutschein noch das ausgelobte Messer sind bisher bei mir eingetroffen.
    Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass Conda sich hier nicht wirklich kümmert, das ist bereits das zweite Investment über Conda, bei dem es mit den mit den Prämien nicht klappt.
    @COOLGIANTS, @CONDA: Wie ist hier der aktuelle Stand ?
    Gruß,
    Thomas May

    Thomas May April 17, 2018

      Birgit Beiersdorf

      Hallo Herr May,
      nach Rücksprache mit coolGiants kann ich Ihnen berichten, das die Prämien bereits in der Vorbereitung stecken. Allerdings gab es bei einigen Prämien Lieferschwierigkeiten.
      In Kürze sollte der Versand der Prämien nun allerdings erfolgen. Viele Grüße
      Birgit Beiersdorf von CONDA

      Birgit Beiersdorf April 20, 2018

      Falk Adam

      Bei mir sind die Prämien auch noch nicht eingetroffen. Mittlerweile sind wieder einige Wochen ins Land gegangen.

      Falk Adam Mai 6, 2018

      Ingrid Juckelandt

      Auch bei mir ist bis jetzt nichts eingetroffen.
      Herr Oetjen antwortet auf E-Mails inzwischen auch nicht mehr. Traurig.

      Ingrid Juckelandt Mai 9, 2018

    Jan Oetjen

    Die Prämien sind diese Woche im Versandt.
    Wir hatten leider eine Lieferverzögerung, die coolGiants) Beschriftung war etwas aufwendiger als erwartet.

    Liebe Grüße
    Jan Oetjen

    Jan Oetjen Mai 16, 2018

      Thomas May

      Merci, das Messer kam heute an. Sieht gut aus 😉

      Thomas May Mai 18, 2018

      Falk Adam

      Das Messer ist angekommen. Die Fleischgutscheine habe ich noch nicht.

      Falk Adam Mai 23, 2018

    Jan Oetjen

    Hallo,
    die Messer sin draus und die Fleischgutscheine gehen als PDF Code per Email voraussichtlich nächste Woche raus. Also alles im fluss und richtig zur Fußball WM Grill Saison..;-)

    Jan Oetjen Mai 31, 2018

      Julian Blaesy

      Hallo
      bei mir ist noch nichts angekommen…

      Julian Blaesy Juni 10, 2018

      Ingrid Juckelandt

      Bei mir ist auch noch nichts angekommen. Sonderbar das Ganze.

      Ingrid Juckelandt Juni 11, 2018

      Falk Adam

      Ich habe auch noch nichts!

      Falk Adam Juni 15, 2018

      Thomas Klimmer

      Ich habe weder noch bekommen…

      Thomas Klimmer Juni 17, 2018

      Ingrid Juckelandt

      Habe auch nichts bekommen.Trotz merhrfacher E-Mails an Jan Oetjen keine Reaktion.

      Ingrid Juckelandt Juli 3, 2018

    Jan Oetjen

    Hallo liebe Investoren,
    leider gab es Verzögerungen, wir hatten extrem viel zu tun und die Fleischgutscheine
    gehen am Montag an Euch raus.

    Sollte jemand ein Messer vermissen welches nicht angekommen ist, bitte direkt an mich eine Email schicken. Das können wir nur im Einzelfall prüfen.

    ich wünsche ein schönes Wochenende.
    liebe Grüße
    Jan Oetjen

    Jan Oetjen Juni 22, 2018

      Ingrid Juckelandt

      Persönliche E-Mail geschickt, trotzdem keine Reaktion.

      Hoffentlich sehen wir unsere Investition jemals wieder.

      Ingrid Juckelandt Juli 3, 2018

    Kersten Hoppe

    Hallo liebe Investoren , durch die Nachfrage ist ein Fehler beim Versand aus München einiger weniger Sonderprämien aufgefallen . Wir haben das heute per UPS verschickt und bitten um Entschuldigung .
    Gruß Kersten R. Hoppe

    Kersten Hoppe Juli 5, 2018

      Ingrid Juckelandt

      Die Prämie ist heute bei mir angekommen. Herr Hoppe hat sich eingesetzt.
      Vielen Dank !

      Ingrid Juckelandt Juli 10, 2018

    Jan Oetjen

    Liebe Investoren,

    wie haben mit der ersten Zins Ausschüttung durch die neue Datenschutzverordnung Probleme gehabt mit der Abstimmung der Kirchensteuer.
    Dazu haben wir eine Mail an alle Investoren versendet.
    Wir bitten diese Verzögerung zu entschuldigen, die Zinszahlung erfolgt innerhalb der nächsten Wochen.

    Jan Oetjen Juli 19, 2018

      Christoph Hardt

      Hallo,

      Hierzu hätte ich eine kurze Frage, kann es sein, dass sich dies nur auf Investoren aus Deutschland bezieht?
      Wenn ich mich nicht täusche besteht in Österreich bis zu einem bestimmten Betrag keine Steuern auf Crowedfunding.

      Liebe Grüße

      Christoph Hardt Juli 19, 2018

    Kersten Hoppe

    Kurze Zwischenmeldung zu dem Thema. Wir haben versehentlich auch bei den Investoren aus Österreich die Daten Kirche / Steuernummer abgefragt , Das ist nicht nötig da wir hier die deutsche Kapitalertragssteuer pauschal abführen müssen . Die Kirchsteuer fällt nicht an . Gut ist , dass diese Zahlung mit der (Jahres) Steuer in Österreich verrechnet werden kann.

    Kersten Hoppe Juli 30, 2018

      Ingrid Juckelandt

      Hallo Herr Hoppe,

      wann erfolgt denn nun die seit 5 Wochen überfällige Zinszahlung?

      Freundliche Grüsse

      Ingrid Juckelandt August 6, 2018

    Kersten Hoppe

    Hallo Frau Juckelandt , wir haben den überwiegenden Teil der Zahlungen getätigt. Bei einigen wenigen gibt es administrative Probleme in den Datensätzen. Wir sind hier an einer Lösung und können aus Datenschutzgründen nicht im Forum darauf eingehen. Gerne im direkten Kontakt. Gruß Kersten Hoppe

    Kersten Hoppe August 8, 2018

      Ingrid Juckelandt

      Hallo Herr Hoppe,

      habe Ihnen privat eine E-Mail geschickt.

      Reaktion null.

      Bin sehr verwundert.

      Freundliche Grüsse

      Ingrid Juckelandt

      Ingrid Juckelandt August 24, 2018

    Kersten Hoppe

    Hallo Frau Juckelandt , bitte lesen Sie meine Abwesenheitsnotiz und danach die Mails die ich Ihnen sende . Vilen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

    Kersten Hoppe September 1, 2018

    Christopher Spatt

    Nach fast 5 monatiger überfälliger Zinsausschüttung bin ich doch sehr verwundert, dass nicht einmal auf meine Email geantwortet wird.

    Eine kurze Stellungnahme seitens coolgiants wäre sehr hilfreich bzw. angebracht.

    Geht es den restlichen Investoren genauso?

    Christopher Spatt November 19, 2018

      Ingrid Juckelandt

      Hallo,

      habe auch noch keine einzige Zinszahlung erhalten.

      Ingrid Juckelandt Januar 18, 2019

    Jan Oetjen

    Sehr geehrter Herr Spatt,

    für eine Zinsausschüttung war es notwendig, das die persönlichen Daten korrekt bei CONDA im Benutzerprofil eingetragen sind.
    Insbesondere IBAN und Personalausweis mußte zwingend vorliegen.

    Alle Investoren bei denen das nicht der Fall war wurden angeschrieben, dieses Nachzutragen. Die Zinsen werden dann im nächsten Zinslauf mit berücksichtigt und entsprechend überwiesen.
    Wir melden uns direkt bei Ihnen per Mail.

    Liebe Grüße
    Jan Oetjen

    Jan Oetjen November 20, 2018

    Ingrid Juckelandt

    Hallo Herr Hoppe,

    kann ich überhaupt noch mit irgendeiner Zinszahlung rechnen ? Bisher ist nichts bei mir angekommen.

    Ingrid Juckelandt Januar 18, 2019

    Falk Adam

    Die Zinszahlung für das letzte halbe Jahr ist bei mir auch noch nicht eingegangen. Stattdessen wurde mir geschrieben, dass bei CONDA noch persönliche Daten von mir fehlen. Komischerweise war alles korrekt in meinem Profil hinterlegt.

    Ich habe langsam den Eindruck, dass hier auf Zeit gespielt wird!

    Falk Adam Januar 19, 2019

      Ingrid Juckelandt

      Hallo,

      habe bisher auch noch keine Zinszahlung erhalten. Habe auch an CONDA mehrere E-Mails geschickt. Denen scheint die Zahlungsmoral der Schuldner egal zu sein und man fühlt sich hier im Stich gelassen. Werde hier wohl nicht mehr investieren.

      Ingrid Juckelandt Januar 29, 2019

      Jan Oetjen

      bei der Zinsausschüttung am 30.06.2018 waren die Daten nicht komplette.
      Daher erfolgt die Ausschüttung jetzt mit der aktuellen Ausschüttung der Zinsen.
      Auszahlungen erfolgen immer nur zu den Terminen.

      Jan Oetjen Januar 30, 2019

      Ingrid Juckelandt

      Herr Craemer von CONDA konnte mich davon überzeugen, dass CONDA sich sehr wohl kümmert. Die Einflussmöglichkeiten allerdings begrenzt seien. Insofern korrigiere ich meine Meinung.

      Die Handlungsweise bzgl. Zinszahlungen seitens coolGiants kritisiere ich natürlich weiterhin.

      Ingrid Juckelandt Februar 6, 2019

      Thomas Klimmer

      Herr Oetjen, wenn Auszahlungen tatsächlich immer zu den Terminen erfolgen würden, müssten wir hier nicht schreiben. Das Gegenteil ist offensichtlich der Fall. Bitte denken Sie bei der Zahlung auch an Punkt 5.4 des Darlehensvertrages, 12% p.a. Verzugszinsen auf alle Zins- und Tilgungszahlungen im Verzug seit 30.06.018 bzw. 31.12.2018.

      Danke und Gruß!

      Thomas Klimmer Februar 13, 2019

    Jan Oetjen

    Wir haben derzeit „all Hands on Deck“.
    Die Messe Living kitchen in Köln vom 14.01. bis 20.01. hat unser Team voll ausgelastet und es wurden div neue Kunden und Aufträge jetzt im Nachgang eingesammelt.
    Eine detaillierte Information über den Geschäftsverlauf erhalten alle Anleger in den nächsten Tagen, sowie Informationen über die Zinsausschüttung.

    Auftragseingang ist seit September stark angestiegen und wir haben den Posteingang voll mit Anfragen, daher bitten wir noch um etwas Geduld. Wir sind auf den Umsatz gesehen ein kleines Team und arbeiten alles schnellstmöglich und sorgfältig ab.

    Liebe Grüße
    Jan Oetjen

    Jan Oetjen Januar 30, 2019

      Ingrid Juckelandt

      Hallo Herr Oetjen,
      wann erfolgt denn nun die Zinszahlung? Ich habe den Eindruck das hier nach Lust und Laune agiert wird. Habe bisher noche keine einzige Zinszahlung erhalten.
      Freundliche Grüsse

      Ingrid Juckelandt Februar 5, 2019

      Thomas Klimmer

      Das kann nicht als Ausrede für verzögerte Zinszahlungen dienen, genau so wenig wie die „Datenproblematik“ Mitte 2018. Beide Verzögerungen hat Ihr Unternehmen verschuldet und damit zu vertreten.

      Thomas Klimmer Februar 13, 2019

    Thomas Klimmer

    Auch bei mir fehlt die Zinszahlung zum 31.12.2018! Nachdem es bereits bei der ersten Zinszahlung zum 30.06.2018 zu Verzögerungen und Unregelmäßigkeiten kam, ist dies der zweite Fall, wo es ohne jegliche Information zur Verzögerung oder Verweigerung der Zinszahlung kommt. Bei weiterer Verzögerung oder spätestens bei erneuten Unregelmäßigkeiten zum 30.6.2019 habe ich die Information, dass eine fristlose Kündigung des Darlehensvertrages wegen wiederholter Hauptpflichtverletzung problemlos ist.

    Vorsorglich weise ich auch auf Punkt 5.4. des Darlehensvertrages hin: „Für den Fall des Verzugs gemäß diesem Vertrag an den Crowd- Investor zu zahlenden fälligen Beträgen (Zinsen oder Tilgungszahlungen) schuldet die Gesellschaft Verzugszinsen in Höhe von 12% p.a. (act/360).“ und dass ich auf die 12% bestehe, die Sie zusätzlich seit 01.01.2019 schulden.

    Ihre Argumentation mit Messe usw. kann ich nicht nachvollziehen, in Finanzdingen muss man korrekt sein, das kann sonst das gesamte eingesetzte Kapital nachhaltig gefährden. Stellen Sie sich nur vor, das Gebaren käme an die Öffentlichkeit, z.B.

    Oder erzählen Sie derlei Geschichten auch Ihrem Finanzamt?
    Noch eine Frage: die Bilanz 2017 wurde zum 30.6.2017 erstellt und noch 2017 veröffentlicht. Wo ist die Bilanz 2018? Tut mir leid, ich habe kein Vertrauen mehr in Ihr Unternehmen.

    Thomas Klimmer Februar 13, 2019

      Ingrid Juckelandt

      Volle Zustimmung! So geht es nicht.

      Ingrid Juckelandt Februar 13, 2019

      Ingrid Juckelandt

      Volle Zustimmung ! So geht es nicht

      Ingrid Juckelandt Februar 13, 2019

      Jan Oetjen

      Sehr geehrter Herr Klimmer,
      seien Sie versichert, dass wir uns bei der Berechnung der Zinsen vertragsgemäß verhalten.
      Die Bilanz 2017/2018 ist in Arbeit und wird voraussichtlich im Laufe März fertig gestellt.
      mit freundlichen Grüße
      Jan Oetjen

      Jan Oetjen Februar 20, 2019

      Thomas Klimmer

      Hallo Herr Oetjen,

      es fällt mir unendlich schwer, das zu glauben…

      Thomas Klimmer Februar 22, 2019

    Jan Oetjen

    Liebe Investoren,
    wir haben einen Bericht über den Verlauf im Kalenderjahr 2018 versendet.
    .

    Jan Oetjen Februar 20, 2019

      Ingrid Juckelandt

      Hallo,

      diese Investition habe ich bereits abgeschrieben. Alles andere würde mich sehr wundern. Allen anderen Investierten wünsche ich noch viel Spaß mit diesem Unternehmen. Und Dank an CONDA für die gelungene Auswahl.

      Ingrid Juckelandt Februar 20, 2019

      Thomas Klimmer

      Hallo Herr Oetjen,

      Bericht? Na ja… Wenn Sie mir noch mitteilen, wie sie zum 30.6.19 1 Zinszahlung mit 12% Verzugszinsen für 6 Monate, 1 weitere Zinszahlung und die 1. Tilgungsrate bezahlen wollen, das wäre interessant. Das gibt Ihre unseriöse, selbstgebastelte Vorschau trotz äußerst optimistischer Ertragsschätzung 2019 (warum stabilisiert sich da Ihr „instabiler Markt“ aus 2018 wie von Zauberhand ab Januar 2019 und führt zu monatlich stabilen Gewinnen, wie sie 2018 nicht in einem einzigen Monat erzielt werden konnten?) nämlich nicht einmal ansatzweise her. Mir geht es wie Frau Juckelandt, ich glaube nicht, dass die Insolvenz dauerhaft zu vermeiden ist und habe das Gefühl, dass dieses Invest nicht dem Wachstum diente, wie angegeben, sondern schlicht dazu, Zeit zu gewinnen und auf das Prinzip Hoffnung zu setzen.

      Gibt es eigentlich keine BWA oder dergleichen von einem externen Steuerberater, Wirtschaftsprüfer etc.? Excel ist ja sehr geduldig…

      Dem Dank an CONDA muss ich mich leider auch anschließen. Wenn ich die riesige Diskrepanz sehe zwischen Qualität und Inhalt dieses „Berichtes“ und dem Hochglanzprospekt für das Investment…

      Thomas Klimmer Februar 22, 2019

    Peter Meyer

    Update für alle Investoren, Unternehmen hat am 14.03.2019 vorläufiges Insolvenzverfahren eingeleitet.

    https://www.moebelkultur.de/news/hat-insolvenz-angemeldet-2/

    Peter Meyer März 16, 2019

      Thomas Klimmer

      Danke!
      Dabei NULL Info und NULL Unterstützung von CONDA – absolut umprofessionell.

      Thomas Klimmer April 27, 2019

      Maximilian Craemer

      @Thomas Klimmer:
      Bitte entnehmen Sie unser Statement in dem oberen Kommentar, vielen Dank.

      Viele Grüße,
      Maximilian Craemer von CONDA

      Maximilian Craemer April 29, 2019

    Thomas Klimmer

    @Conda: warum hört man NULL aus Ihrem Haus zu diesem Fall und zur Insolvenz? Melden Sie unsere offenen Forderungen an den Insolvenzverwalter oder wie muss das laufen?
    Nicht nur, dass Sie uns diesen toten Gaul als Rennpferd verkauft haben, nein, sie stürzen sich kopfüber in die Vogelstrauß-Taktik, wenn es richtig schief gegangen ist. Das darf alles nicht wahr sein, ich kenne über 10 Crowd-Anbieter genau, und sowas habe ich noch nie erlebt.
    Kann hier gar nicht schreiben, was ich denke.

    Bitte beantworten Sie dringend meine Fragen!

    Thomas Klimmer April 27, 2019

      Maximilian Craemer

      Sehr geehrter Herr Klimmer,

      vielen Dank für Ihren Kommentar.

      Sie haben seit unserer Information vom 20.03.2019 keine weiteren Nachrichten von uns erhalten, weil uns auch keine neueren Informationen vorliegen. Sobald wir Neuigkeiten erhalten, teilen wir Sie natürlich umgehend mit.

      Zu Ihrer Frage, ob wir offene Forderungen der Investoren an den Insolvenzverwalter melden, möchten wir auszugsweise unsere E-Mail vom 20.03.2019, welche an alle Investoren der coolGiants)® AG geschickt wurde, zitieren:

      „Was bedeutet das für Sie als Crowdinvestor?
      Gegebenenfalls werden Sie ein Schreiben des vorläufigen Insolvenzverwalters erhalten, in dem Sie aufgefordert werden, Ihre nachrangigen Forderungen gegenüber der coolGiants AG anzumelden.
      In jedem Fall sind Ihre Forderungen aus dem Crowdinvesting Darlehen aufgrund der Nachrangigkeit nur dann anzumelden, wenn das Insolvenzgericht explizit dazu auffordert (§ 174 (3) Insolvenzordnung).
      Aktuell besteht für Sie kein Handlungsbedarf.“

      Wir sind ebenfalls an dem Sachstand rund um die coolGiants)® AG interessiert.

      Sie haben natürlich jederzeit die Möglichkeit, sich auch direkt an den vom Gericht bestellten Insolvenzverwalter zu wenden.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Maximilian Craemer von CONDA

      Maximilian Craemer April 29, 2019

    Anonymous

    @Conda, wir hören seit Monaten nichts. Was sagt der Insolventsverwalter???
    Bitte beantworten Sie auch den unteren Post.
    Alle haben viel Geld bezahlt und man hört nicht von euch
    lg. aus München

    Anonymous Juli 10, 2019

    Thomas Klimmer

    @Conda: bitte um neuen Statusbericht – was ist da los? Warum hört man NICHTS? Was ist mit unserem Geld? Wie hoch ist die Quote? Usw.

    Wird langsam echt Zeit, ich werde nervös.

    Thomas Klimmer Juli 15, 2019

      Anonymous

      Servus aus München, ich glaub nicht das wir noch was bekommen und 3 Monate sind auch schon um.lg

      Anonymous Juli 17, 2019

      Dirk Littig

      Hallo Herr Klimmer,

      direkte Informationen des Insolvenzverwalters haben wir trotz mehrfacher Anfragen leider bisher nicht erhalten.

      Ausweislich des Portals Insolvenzbekannmachungen wurde am 1.7.2019 die Insolvenz eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde Dr. Malte Köster, Katharinenstr. 5, 28195 Bremen, Tel.: 0421 / 32 27 39 0, Fax: 0421 / 32 27 39 200, E-Mail: bremen@willmerkoester.de, Internet: http://www.willmerkoester.de bestimmt. Insolvenzforderungen sind bis zum 30.07.2019 unter Beachtung des § 174 InsO bei dem Insolvenzverwalter schriftlich anzumelden.

      Wir weisen allerdings darauf hin, dass Ihre Forderungen aus dem Crowdinvesting Darlehen aufgrund der Nachrangigkeit nur dann anzumelden sind, wenn das Insolvenzgericht explizit dazu auffordert (§ 174 (3) Insolvenzordnung).

      Wir empfehlen Ihnen, sich als Gläubiger direkt an den o.g. Insolvenzverwalter zu wenden.

      Mit freundlichen Grüßen

      Dirk Littig von CONDA

      Dirk Littig Juli 19, 2019

    Christian Kaesemann

    @alle Investoren – das Geld ist futsch…siehe nachfolgenden Artikel

    „CoolGiants: Investor springt ab“

    „In einem sehr persönlichen Brief informierte Jan Oetjen, zusammen mit Kersten Hoppe Geschäftsführer der CoolGiants seine Kunden, dass der Investor für die Übernahme aus der Insolvenz abgesprungen ist.

    Nach langen Verhandlungen und der Erfüllung aller Anforderungen hat der Investor am Ende nicht geliefert. Wir sind alle sehr enttäuscht,“ heißt es in dem Schreiben von Oetjen. Dennoch werden Oetjen und Hoppe der Branche treu bleiben. „Zu den Herbstmessen können wir entsprechend verkünden, dass coolHouse AG den Vertrieb der FALCON Rangecooker weiterführt. Seit Juli wird der Fachhandel bereits in der gewohnten Qualität beliefert. Bezüglich Fisher & Paykel sowie Subzero Wolf stehen wir ebenfalls im engen Kontakt mit den Lieferanten. Es ist davon auszugehen, dass in den nächsten Wochen hier eine Lösung für die Verfügbarkeit der Produkte gefunden wird,“ beschreibt Oetjen die derzeitige Situation. Der neue Slogan „coolHouse is the new coolGiant in the market“ lässt allerdings erwarten, dass eine gemeinsame Lösungen für Fisher & Paykel sowie Subzero Wolf über die coolHouse AG in Vorbereitung ist.“

    @Conda: Mein erstes Engagement im Crowdfunding ist gleichzeitig auch das
    letzte.

    Christian Kaesemann September 6, 2019

      Maximilian Craemer

      Hallo Herr Kaesemann,

      danke für Ihre Nachricht.

      Bitte geben Sie uns noch die Quellenangabe des Artikels/ der Mitteilung, damit dies verifizieren können, vielen Dank.

      Mit freundlichen Grüßen
      Maximilian Craemer von CONDA

      Maximilian Craemer September 6, 2019

      Christian Kaesemann

      @Maximilian Craemer: Küchennnews

      Christian Kaesemann September 6, 2019

      Thomas Klimmer

      Sehr cool. Da fährt man den einen Laden mit viel Crowdkapital mal eben in die Pleite und dann übernimmt man auf eine Art Schwesterfirma das, was noch übrig ist. Ich hoffe, der Insolvenzverwalter schaut ganz genau hin, ob da alles mit rechten Dingen zugegangen ist, oder wie so oft vorher Gelder ab gezogen wurden, die Insolvenz schon zum Zeitpunkt des Crowdfundings absehbar war oder gar verschleppt wurde. Meine Ausfallquote bei Conda liegt bei rund 50% und ist damit im Markt ohne Beispiel. Nie wieder. Danke für nichts!

      Thomas Klimmer September 9, 2019

    Christoph Hardt

    Seit 5 Jahren investiere ich in Projekte auf der CONDA Plattform.
    Wie die Insolvenz von CoolGiant abgelaufen ist finde ich jedoch äußert enttäuschend.
    Es erachte es mehr als traurig wie hier die Kommunikation von Seiten CONDA und CoolGiant stattgefunden hat, nämlich genau fast gar nicht.
    Als Minimum hätte ich mir zumindest eine kurze Information erwartet, dass die Insolvenz tatsächlich eingetreten ist.
    Das kann nicht zu viel sein!!!
    Einfach nur das Projekt mit Insolvent bezeichnen so noch dem Motto soll der dumme Investor doch selbst nachschauen ob sein Geld verloren ist finde ich äußerst schade.
    Davon abgesehen hätte ich mir auch noch erwartet, dass es zumindest eine kurze Rückmeldung gibt, wie, was, wann, warum …. es zur Insolvenz gekommen ist.

    Christoph Hardt September 8, 2019

      Maximilian Craemer

      Sehr geehrter Herr Hardt,

      wir von CONDA haben mehrfach bei coolGiants selbst und beim Insolvenzverwalter nachgefragt, um für Sie und alle anderen Investoren Informationen zu erhalten.

      Aus diesem Grund können wir Ihnen auch keine Antworten auf das Wie, Was, Wann und Warum geben, da uns diese Antworten nicht vorliegen.

      Auch wir haben uns die Kommunikation bzgl. der Insolvenz anders vorgestellt, und deswegen tut es uns umso mehr leid, dass wir keine offiziellen Meldungen weitergeben können.

      Wir haben bei Küchennews um den Artikel gebeten, den Herr Kaesemann hier beschrieben hat.

      Mit freundlichen Grüßen
      Maximilian Craemer von CONDA

      Maximilian Craemer September 9, 2019

      Christian Kaesemann

      @Maximilian Craemer: Als Abonnent der „Küchennews“ hätten Sie mich auch
      nach dem Artikel fragen können. Ich habe den Eindruck, daß Sie keine Ahnung von dem Unternehmen oder der Branche haben, für die Sie hier „gesammelt“ haben.

      Christian Kaesemann September 10, 2019

    Christian Kaesemann

    Weiterhin ist es bezeichnend, daß sich Herr Oetjen und Herr Hoppe in einem „persönlichen“ Brief an Ihre Kunden wenden – jedoch nicht an die geprellten Investoren.

    Christian Kaesemann September 10, 2019

    Christian Kaesemann

    COOL GIANTS
    Investorengespräche gescheitert
    Die Investorengespräche zur Übernahme der insolventen CoolGiants AG sind nach Angaben von Geschäftsführer Jan Oetjen schlussendlich gescheitert. „Etwas überraschend und enttäuschend nach der langen Verhandlungszeit und den Bemühungen aller Beteiligten. Damit bleibt der Geschäftsbetrieb der CoolGiants AG eingestellt und die Firma wird abgewickelt“, so Oetjen.

    Die CoolHouse AG wird größtenteils die Geschäfte der CoolGiants weiterführen und ist in Zukunft Ansprechpartner für neue Bestellungen. „Wir sind derzeit in Verhandlungen mit unseren Lieferanten dieses zu gestalten“, erklärt Oetjen. Bezüglich Falcon Rangecooker beliefert CoolHouse seit Juli bereits die Märkte Deutschland, Österreich und die Schweiz. „Als langjähriger Service-Partner für Falcon Rangecooker erweitern wir unsere Kompetenz und agieren dafür ab sofort als Distributor.“

    @Maximilian Craemer: Quelle https://www.moebelkultur.de

    Christian Kaesemann September 12, 2019

    Anonymous

    Servus zusammen, vllt. sollte man an eine Sammelklage denken.lg

    Anonymous September 13, 2019

      Thomas Klimmer

      Ich wär dabei, habe sowas aber noch nie gemacht.
      Noch jemand?
      Je mehr mitmachen, desto geringer wird das persönliche Risiko.

      Andererseits hat uns ja Conda heute netterweise mal ein paar Nachrichten zur Verfügung gestellt, u.a. diese:
      „Öffentliche Bekanntmachung vom 08.08.2019
      504 IN 3/19: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der coolgiants AG, Julius-Bamberger-Str. 1, 28279 Bremen, weitere Geschäftsanschrift: coolgiants AG, Betriebsstätte Süd, Hochstraße 21-23, 82024 Taufkirchen (AG Bremen, HRB 26182 HB), vertr. d.: 1. Kersten Hoppe, (Vorstand), 2. Jan Oetjen, (Vorstand), hat der Insolvenzverwalter gemäß § 208 InsO angezeigt, dass die Insolvenzmasse zur Erfüllung der fälligen bzw. der künftig fällig werdenden sonstigen Masseverbindlichkeiten nicht ausreicht.

      Amtsgericht Bremen, 08.08.2019“

      Das heißt doch, dass die Insolvenz mangels Masse schon Anfang August abgelehnt wurde? D.h. für uns doch eh nullkommanull aus der Insolvenzmasse, oder sehe ich das falsch?

      Schon cool, unter Vorspiegelung falscher Tatsachen über 200.000€ einsammeln, verjubeln und fröhlich weitermachen – und alles ganz legal? Allen Beteiligten Herren wünsche ich alles Schlechte dieser Welt.

      Thomas Klimmer September 17, 2019

    Thomas Klimmer

    @CONDA: bekommen wir wenigstens irgendetwas Schriftliches vom Insolvenzverwalter oder Insolvenzgericht, damit wir unsere Verluste wenigstens steuerlich geltend machen können?

    Oder müssen wir uns das auch selbst schreiben?
    An Ihrer Stelle würde ich mich sowas von SCHÄMEN.

    Thomas Klimmer September 17, 2019

      Maximilian Craemer

      Sehr geehrter Herr Klimmer,

      wie auch wir feststellen mussten, hat der Insolvenzverwalter offensichtlich nicht die Nachranggläubiger benachrichtigt.

      Um Ihren Verlust steuerlich geltend zu machen, brauchen Sie folgende Unterlagen:
      – Kopie des Darlehensvertrags
      – Annahme-Email
      – Zahlungsnachweis als Bestätigung der geleisteten Investition
      – Bestätigung über die Eröffnung des Insolvenzverfahrens (www.insolvenzbekanntmachungen.de)
      – BFH-Urteil vom 24.10.2017 (https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/718303/)

      Mit freundlichen Grüßen
      Maximilian Craemer von CONDA

      Maximilian Craemer September 18, 2019

      Thomas Klimmer

      Super, danke. Profis am Start:-))))

      Thomas Klimmer November 4, 2019

    Anonymous

    @Conda, was seid Ihr für ein Laden. Ich schreibe nicht was ich gerade Denke.

    Anonymous September 17, 2019

      Thomas Klimmer

      Kann ich verstehen, geht mir auch so.
      Aber das wird bald der Markt regeln, sowas spricht sich in der Szene schnell rum. Komisch ist ja, dass sich für derlei Gebaren scheinbar keine Wirtschaftspresse interessiert, aber das kann sich ja ändern.
      Ich werde mir künftig jedenfalls lieber mit dem Geld ein Lagerfeuer machen, als es noch einmal diesem Laden in den Rachen zu werfen.
      Vom Lagerfeuer hat man wenigstens was.

      Thomas Klimmer September 18, 2019

    Anonymous

    Ich werd mich mal schauen ob die beiden Firmenchefs Anzeigen kann, wegen Irreführung oder was anderem.
    Thomas Klimmer, kannst Du mir Deine Mail Adresse zukommen lassen.lg

    Anonymous September 26, 2019

      Thomas Klimmer

      Thomas Klimmer Oktober 5, 2019

    Horst Poppelreiter

    Hallo Investorkollegen,

    habe das mit Insolvenz auch gerade durch Zufall erfahren. Bei conda träumt man scheinbar nur, aber mal die Investoren zu informieren unterlassen alle. Außerdem sollte man sein Geld wohl doch über andere Plattformen investieren, die einen seriöseren Eindruck vermitteln.
    Bzgl. Sammelklage gegen Geschäftsführung und Insolvenzverwalter wäre ich auch dabei.
    Gruß
    Horst

    Horst Poppelreiter Januar 5, 2020

      Maximilian Craemer

      Sehr geehrter Herr Poppelreiter,

      ein frohes neues Jahr.

      Laut unserem Mail-Versand-System MailChimp sind Ihnen folgende E-Mails zugegangen:
      20.03.19: coolGiants)® AG – Antrag auf Eröffnung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens
      17.09.19: coolGiants)® AG – Status am 17.09.2019
      18.09.19: coolGiants)® AG – Steuerliche Geltendmachung bei Totalverlust

      Wie allen Investoren, jedoch wurde von Ihnen keine davon geöffnet.

      Wenn uns neue Informationen vorliegen, dann leiten wir diese so zeitnah wie möglich an die Investoren weiter.

      Mit freundlichen Grüßen
      Maximilian Craemer von CONDA

      Maximilian Craemer Januar 6, 2020

    Thomas Klimmer

    Interessant: Märchenonkel und Pleitegeier Jan Oetjen taucht jetzt als Geschäftsführer von GMX wieder auf.
    „angesichts der ernsten Lage und der herrschenden Unsicher­heit im Zusam­men­hang mit dem Corona­virus möchten wir Sie gern über wichtige Aspekte zu Ihrem GMX Account informieren. …

    Bitte bleiben Sie zu Hause & bleiben Sie gesund!

    Ihr Jan Oetjen
    Geschäftsführer GMX“

    Werde dort sofort kündigen.

    Thomas Klimmer März 25, 2020

      Maximilian Craemer

      Sehr geehrter Herr Klimmer,

      hierbei handelt es sich um eine Namensgleichheit und nicht um ein und die selbe Person.

      Mit freundlichen Grüßen
      Maximilian Craemer vom Team CONDA

      Maximilian Craemer März 25, 2020

*

Zusätzliche Info


 

Anlageklasse: KMU Beteiligungsform: Nachrangdarlehen Vertragslaufzeit: 5 Jahre Tilgung: halbjährlich ab 30.06.2019 Zinszahlung: halbjährlich Basiszinssatz: 9,5% Bonuszinssatz: Ja, abhängig vom EBIT des Unternehmens Erwartete durchschnittliche Verzinsung p.a.: 13,62% Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich)


WARNHINWEIS: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor? VIB für Investoren aus Deutschland

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 14
Gegründet: 2009
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: coolGiants)® AG

Kontakt Information

coolGiants)® AG Julius-Bamberger-Str. 1, 28279 Bremen Tel 0421 83 92 110 info@coolgiants.de www.coolgiants.de Facebook

 

Unternehmensdaten


  • Julius-Bamberger-Str. 1, 28279 Bremen, Taufkirchen, Freie Hansestadt Bremen

Andere Beiträge


coolGiants

Erfolgreiches Kampagnenfinale: Über 200 Investoren vertrauen in coolGiants)®

Februar 7, 2018 By In CONDA-Blog-Post

Nach einem spannenden Endspurt ist es geschafft: Die Crowdinvesting-Kampagne der coolGiants)® AG ist erfolgreich zu Ende gegangen. Insgesamt haben über 200 Anleger über 200.000 Euro in das Premium-Haushaltsgeräte-KMU mit Sitzen in Bremen und Taufkirchen bei München investiert. Die beiden Vorstände, Jan Oetjen und Kersten Hoppe, haben mit dieser alternativen Finanzierungsform für ihre Branche Neuland betreten

mehr…

coolGiants_Märkte

Neue Wachstumssegmente für coolGiants)® – Mobile Home und Auslandsmärkte

Januar 29, 2018 By In CONDA-Blog-Post

Das Jahr 2018 begann für die coolGiants)® mit einem historisch hohen Auftragsbestand von 890.000 EUR. Nachdem das zweite Halbjahr 2017 vor allem durch erhöhte Medienpräsenz, erfolgreiche Messe- und Tour-Termine sowie zahlreiche Investitionen in die gestartete Crowd-Kampagne glänzen konnte, sind die Aussichten für den Geschäftsverlauf in 2018 und 2019 bereits jetzt als sehr gut einzuschätzen. Zum

mehr…

coolGiants)®: Nach starkem Pitch erfolgreich mit Yachten und Caravans

Januar 24, 2018 By In CONDA-Blog-Post

Letzte Woche legten die coolGiants)® einen überzeugenden Pitch bei dem CONDA Roast ‘em-Event in Berlin hin und konnten viele der anwesenden Interessenten von ihrem Geschäftsmodell überzeugen. Überdies nutzten die Besucher auch die Möglichkeit, direkt vor Ort Fragen zu stellen und sich mehr Einblicke in das Unternehmen zu holen. Doch auch danach war die geschäftige Arbeitswoche

mehr…

Roast’em in Berlin mit spannenden Pitches

Januar 22, 2018 By In CONDA-Blog-Post

    Unter dem Motto „roast ’em“ hat die Crowd die Gelegenheit genutzt, unsere Crowdinvesting Projekte live zu grillen. Egal ob zum Geschäftsmodell, zum Produkt oder zum Finanzplan, hier ging es vor allem darum, mit den Unternehmern ins Gespräch zu kommen und einen persönlichen Eindruck zu gewinnen. Spannenden Impulsvorträgen von Paula Schwarz, Gründerin des World

mehr…

coolGiants)®: Video-Interview zur Anlageoption mit KREUTZERS-Geschäftsführer

Januar 16, 2018 By In CONDA-Blog-Post

Manuel Ostner, Geschäftsführer von KREUTZERS und mittlerweile einer der erfolgreichsten Influencer im Bereich Fleisch und Grill auf Instagram, ist nicht nur für viele ein Vorbild für eine erfolgreiche Crowdinvesting-Kampagne, sondern auch ein Unterstützer und enger Partner der coolGiants)®. Er hat nicht nur selbst in das KMU mit Sitzen in Bremen und Taufkirchen/München investiert, sondern erklärt

mehr…

coolGiants)®: Fragen an die Vorstände – Antworten!

Januar 11, 2018 By In CONDA-Blog-Post

Im Interview die Vorstände der coolGiants)® AG, Kersten Hoppe und Jan Oetjen: Wie kamt Ihr auf die Idee, Crowdinvesting zu machen? – Wir hatten uns mit alternativen Finanzierungsformen schon länger beschäftigt. Zudem hatte unser Kooperationspartner KREUTZERS eine erfolgreiche Kampagne Ende 2016 durchgeführt. Diese galt für uns als Referenzprojekt. Warum war Conda die Plattform Eurer Wahl? – CONDA arbeitet

mehr…

CONDA_coolGiants_team

coolGiants)®: Fragen an die Vorstände – direkt von Ihnen!

Dezember 29, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Crowdinvesting ist Trend. Zahlreiche Medienberichte fokussieren auf verschiedenste Crowd-Finanzierungsmodelle und stellen Vor- wie Nachteile für Investoren heraus. Dass ein gewisses Risiko bei jeder Investition vorhanden ist, ist vielen Menschen klar, wie hoch dieses jedoch im einzelnen Fall zu bewerten ist, ist für manchen Laien teils schwer einzuschätzen. Diese Erfahrung hat auch die coolGiants) AG während

mehr…

coolGiants)® erweitert Produkt-Portfolio um hochwertige Outdoor-Küchen – und verlängert Kampagne

Dezember 20, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Modulare Grills für den Outdoor-Bereich? Seewassertauglich? Komplett aus Edelstahl? Mit Hochdruck zu reinigen? Klingt nach Profi-Equipment? Ist es auch. Die coolGiants)® AG vertreibt ab sofort die spe-zielle Edelstahl-Outdoor-Küche von Sub-Zero/Wolf, die perfekt zur einzigartigen Outdoor-Linie des Herstellers passt. Unter dem Motto „Grillen Sie zur Weihnachtszeit“ gibt coolGiants)® pünktlich vor Weihnachten die Portfolio-Erweiterung um Outdoor-Möbel mit

mehr…

coolGiants_pitch&punch

coolGiants)®: Zinserträge aus einem etablierten Business

Dezember 15, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Nach der erfolgreichen Meet & Greet-Tour durch Deutschland und Österreich sowie dem Fleisch-Tasting-Event für Investoren in Taufkirchen/München nahm das etablierte KMU an dem Pitch & Punsch-Event von CONDA in Wien teil. Neben zahlreichen interessanten Eindrücken und intensiven Gesprächen konnten die beiden Vorstände, Jan Oetjen und Kersten Hoppe, auch einige Fragen der Investoren direkt und persönlich beantworten.

mehr…

coolGiants_NP

coolGiants)®: Zusammenarbeit mit Möbel Martin fixiert

Dezember 11, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Mit dem Abschluss einer vielversprechenden Kooperation im Bereich der Möbelhäuser startet das etablierte KMU mit Sitzen in Bremen und Taufkirchen/München in den Dezember. Seit 1959 ist Möbel Martin eine fixe Größe unter den Einrichtungshäusern im Saarland und Rheinland-Pfalz. Insgesamt acht Möbelhäuser mit einer Gesamtfläche von über 175.000 m² bewirtschaftet das Unternehmen, das ungefähr 2.000 Mitarbeiterinnen

mehr…

coolGiants_Event

coolGiants)®: Rückschau KREUTZERS-Fleisch-Tasting-Event in Taufkirchen/München

Dezember 6, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Die Crowdinvesting-Kampagne des Online-Fleischhandels KREUTZERS.eu konnte über 340 Investoren von einem innovativen und wegweisenden Unternehmenskonzept begeistern. Einige der Investoren wurden am Donnerstag, dem 30. November 2017, zum exklusiven Fleisch-Tasting in den Showroom des Kooperationspartners coolGiants)® AG nach Taufkirchen bei München eingeladen. Die Vorstände der coolGiants)® begrüßten gemeinsam mit dem Geschäftsführer von KREUTZERS, Manuel Ostner, die

mehr…

coolGiants)®: Meet & Greet-Tour erfolgreich beendet

November 28, 2017 By In CONDA-Blog-Post

  Zwei Wochen lang waren die Vorstände der coolGiants)® AG, Jan Oetjen und Kersten Hoppe, quer durch Deutschland unterwegs, um Interessenten und bestehende Investoren zu treffen und Ihnen auf Fragen Rede und Antwort zu stehen. Natürlich gab es neben Getränken bei dem einen oder anderen Event auch kulinarische Genüsse, die mit den von coolGiants)® vertriebenen

mehr…

coolGiants_Black_Week

coolGiants)® feiert Black Week mit exklusivem Gewinnspiel

November 23, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Da sich die Kampagne des auf den Vertrieb von Premium-Haushaltsgeräten spezialisierten KMUs so gut entwickelt, hat sich coolGiants)® dazu entschlossen, die gerade angebrochene Black Week zusammen mit den Investoren zu feiern. Aus diesem Grund nehmen alle Anleger, die bis 26.11.2017 23:59 Uhr gesamt mindestens 2.500 Euro für die Wachstumspläne des etablierten KMUs investiert haben, an

mehr…

Die coole Tour der coolGiants)®

November 17, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Unternehmer und ihre Geschäfte lernt es sich am besten persönlich kennen. Mit dieser Ankündigung startete am 13.11. die Meet & Greet Tour der coolGiants)® AG aus Bremen/Taufkirchen. Wie funktioniert Crowdinvesting eigentlich genau? Wofür braucht das Unternehmen Kapital von Crowdinvestoren? Welche Chancen bietet ein Investment? Diesen und ähnlichen Fragen stellt sich das Team des Unternehmens während

mehr…

coolGiants_Tour rock-on-cook-on

coolGiants)®: Einladung zur Meet & Greet-Tour

November 8, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Wenn es darum geht, das eigene Geld in ein Projekt zu investieren, dann ist es umso wichtiger, sich von den Menschen hinter dem Produkt oder der Dienstleistung zu überzeugen. Die Vorstände der coolGiants)® AG wollen mit allen Investoren und Interessierten quer durch Deutschland und Österreich in Kontakt kommen und starten in Kürze eine Meet &

mehr…

coolGiants

coolGiants)® erreicht Fundingschwelle in Rekordzeit

November 3, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Der Start der Crowdinvesting-Kampagne des Küchengeräte-KMUs mit den Sitzen in Bremen und Taufkirchen bei München ist mehr als gelungen: Innerhalb kürzester Zeit konnte die Fundingschwelle überschritten werden. Nur wenige Stunden sind seit dem Start der Crowdinvesting-Kampagne der coolGiants)® AG vergangen und schon gibt es eine erste Erfolgsmeldung: Die Fundingschwelle von 50.000 Euro wurde erreicht, die

mehr…

CoolGiants_Start_1200x628

coolGiants)®: Etabliertes KMU startet Crowdinvesting-Kampagne

November 2, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Der Mittelstand wird oft als der Motor der deutschen Wirtschaft bezeichnet. Rund 3,45 Millionen Unternehmen und somit 99,6% der in Deutschland ansässigen Firmen lassen sich als kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bezeichnen. Eines davon ist die coolGiants)® AG mit den Sitzen in Bremen und Taufkirchen bei München. Das Unternehmen spezialisiert sich seit mehr als 25

mehr…

coolGiants_keyvisual_m

coolGiants): Kampagne des etablierten KMUs startet in Kürze

Oktober 27, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Mit mehr als 25 Jahren am Markt, einem erfahrenen, eingespielten Team, starken Marken und vor allem offensichtlichem Wachstumspotential startet in Kürze der Küchengeräte-Distributor coolGiants) eine Crowdinvesting-Kampagne auf CONDA. Von den Produkten sind nur nur Partner wie Porta oder Segmüller, sondern auch Spitzenköche wie Stefan Marquard und Luki Maurer überzeugt. Die Kampagne startet am 02. November

mehr…

Unternehmensdaten


  • Julius-Bamberger-Str. 1, 28279 Bremen, Taufkirchen, Freie Hansestadt Bremen