Einloggen

Neuer Investor?

plants4friends

Country flag

Salzburg, Österreich

plants4friends


Das Business der Zukunft.

Erfolgreich finanziert

295.500

investiert

319Investoren
591% finanziert

plants4friends


Das Business der Zukunft.

Erfolgreich finanziert

295.500

investiert

319Investoren
591% finanziert

Übersicht

„Wir wollen den Handel mit hochwertigen Hanfpflanzen auf ein noch nie dagewesenes qualitatives Niveau heben.“

plants4friends conda crowdinvesting

Cannabis-Anbau mit hochmodernen Zuchtsystemen Unsere Pflanzen werden in einer High-End Growanlage, die beinahe einem Reinraum entspricht, auf einem aeroponischen System gezüchtet – ohne chemische Belastung durch Pestizide. Mit noch nie dagewesene Möglichkeiten hinsichtlich der Qualität und Ertrag. So differenzieren wir uns gegenüber „billiger Glashaus-Massenware“. Cannabis-Züchtungen im Glashaus funktionieren in der Regel nur mit intensivem Einsatz von Pestiziden. Für eine medizinische Nutzung ist dies jedoch ungeeignet.

Zukunftsorientierter, medizinischer Ansatz Plants4friends verfügt über aktuellstes Know-how aus den besten und fortschrittlichsten Cannabis-Unternehmen. Unsere ideellen und geschäftlichen Vorbilder sind die hochprofitablen „Cannabis Dispensaries“ und „Clone Nurseries“ in den Vereinigten Staaten. Diese Abgabestellen sind keineswegs vergleichbar mit den „Coffeshops“ in Amsterdam. Dispensaries sehen sich als High-End Lieferanten einer anspruchsvollen Patienten und Konsumentengruppe.

Unsere Kooperationspartner in den USA versorgen uns laufend mit den neuesten Trends und Entwicklungen, die wir täglich an unsere Kunden weitergeben. Die Arbeit von plants4friends geleistete Arbeit trägt einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung des Images von Cannabis im Bereich der therapeutischen und medizinischen Nutzung bei.

p4f_akzeptanz

Unternehmensverlauf

Rasantes Wachstum in einem potenten Geschäftsfeld Die plants4friends GmbH operiert seit 2015 in der Hanf- bzw. Cannabis-Industrie. Innerhalb kürzester Zeit haben wir uns als größter Anbieter für Hanfpflanzen, hochwertige Hanfprodukte und professionelles Zubehör zur Hanf-Aufzucht in Westösterreich etabliert. Zu unserem Sortiment zählen Hanfpflanzen, Hanfstecklinge, medizinische CBD-Öle, Zubehör für die Hanfpflanzenzucht (Beleuchtung und Lüftungstechnik), hochwertige Hanfsamen sowie moderne und nachhaltige Hanf-Gewächssysteme.

Mit Seriosität, höchster Qualität und einer klaren Abgrenzung zum Drogenthema haben wir uns einen rasant wachsenden Kundenkreis erarbeitet. Aktuell betreiben wir ca. 300m² Verkaufsfläche und haben einen Zuchtraum sowie Anzuchträume für Hanfpflanzen mit insgesamt 500m2 in Ausbaustufe 1.

Seit der Gründung wurden durch die Gesellschafter der GmbH und stille Beteiligungen mehr als € 300.000 an Kapital investiert. Unser operatives Team besteht aus einem erfahrenen Geschäftsführer und international ausgebildeten Hanfzüchtern, dem sogenannten „Clone Nursery Team“.

Investieren Sie in eine wachsende Freundschaft Unser Shop sowie unsere Halle zur Hanfpflanzen-Aufzucht ist das erste Teilstück mehrerer Entwicklungsstufen. Um mit unserem Unternehmen schneller zu wachsen und noch mehr in die Weiterentwicklung dieses Geschäftszweiges investieren zu können, möchten wir unsere finanziellen Möglichkeiten im Zuge der Crowdinvesting-Kampagne voll ausschöpfen.

p4f

Ing. Roland Birner
Ing. Roland Birner

Geschäftsführung

Biography

Ing. Birner ist seit über 20 Jahren selbständig in der Baubranche tätig. Aus dieser Zeit stammen seine Verkaufserfahrung sowie sein Wissen zur erfolgreichen Geschäftsfeldentwicklung. Mit Leidenschaft und Hingabe ist er seit 2015 erfolgreich in der Cannabis-Industrie tätig.

Thomas Kainbacher
Thomas Kainbacher

Clone Nursery Manager

Fabian Salletmayer
Fabian Salletmayer

Clone Nursery Assistant

Benjamin Krapf
Benjamin Krapf

Shop Manager

Tina Zander
Tina Zander

Shop Assistant

Zusätzliche Info


Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende Basiszinssatz: 4,5% Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich) Vertragslaufzeit: 8 Jahre Beteiligungsform: Nachrangdarlehen


WARNHINWEIS: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.


Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 5
Gegründet: 2015
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: plants4friends

Kontakt Information

plants4friends GmbH Ziegeleistraße 16 5020 Salzburg

+43 (0)660/ 88 66 779

www.plants4friends.com Facebook

Prämien für Ihre Investition


BRONZE

500 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie eine plants4friends Gewürzmischung, 1 Stück „Chill Out Steak“

SILBER

1.000 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie eine plants4friends Gewürzmischung, 2 Stück, plants4friends Gewürzmischung, Sorte: Chill Out Steak und Stoned Noodles

GOLD

3.000 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie eine plants4friends Gewürzmischung in einer edlen Holz-Geschenksbox, mit 3 Stück plants4friends Gewürzmischungen: Chill Out Steak, Stoned Noodles und Flash Mediteran

PLATIN

5.000 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie eine plants4friends Gewürzmischung in einer edlen Holz-Geschenksbox, mit 6 Stück plants4friends Gewürzmischungen: Chill Out Steak, Stoned Noodles, Flash Mediteran, Kartoffelgras, Tonca-Locius und ein Überraschungs-Gewürz

PREMIUM

10.000 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie das PLATIN Paket und eine persönliche Firmenpräsentation vor Ort mit gemeinsamen Investoren-Bratl-Essen in Salzburg. (Beträge über 5.000 EUR können per Zeichnungsschein gezeichnet werden. Bitte kontaktiere uns bei Interesse via E-Mail an investor@conda.at.)

Unternehmensdaten


  • Ziegeleistraße 16, 5020 Salzburg, Salzburg
Alleinstellungsmerkmal
Geschäftsmodell
Ausgangssituation
Marketing und Vertriebsziele
Marktsituation
Team
Finanzierung und Planzahlen

"Die Entscheidung jetzt in die Cannabis-Industrie zu investieren, kann Arbeitsplätze, finanzielle Unabhängigkeit sowie ein riesiges Entwicklungsfeld für weitere Generationen schaffen."

plants4friends conda crowdinvesting

Fundingziel: EUR 250.000,00 Mögliche Beteiligung ab: EUR 100,00 Vertragslaufzeit: Jahre Basiszinssatz: 4,5% Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende

Beispielrechnung für eine Investition ab EUR 1.000 (Basiszinssatz 4,5%) (unverbindliche Hochrechnung) Investition: EUR 1.000,00 Gesamtauszahlung (in den 8 Jahren): 3.020,50 EUR (Berechnung: EUR 1.000,00 Rückzahlung + EUR 360,00 Basiszinsen kumuliert + EUR 1.660,50 Unternehmenswertbeteiligung)

>>Details Beispielrechnung 4,5%<<

 

Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. 

V_W_Z_L_Version-2

>>Informationen für Investoren aus Österreich und der Schweiz<<

>>Informationen für Investoren aus Deutschland bei 4,5% Basiszinsen<<

>>Businessplan plants4friends<<


CONDA-ICON-Alleinstellung_Beschriftung Wir wollen unseren Kunden Hanfpflanzen aus einer sortenreinen Zucht und einen Hygienestandard, wie er für die Herstellung von Lebensmitteln und medizinischen Produkten erforderlich ist, garantieren.
CONDA-ICON-Geschaeftsmodell_Beschriftung Wir vertreiben, produzieren und entwickeln natürliche High-End Hanfpflanzen unter höchsten Produktionsstandards. Zu unserem Sortiment zählen Hanfpflanzen, medizinische CBD-Öle sowie moderne und nachhaltige Hanf-Gewächssysteme.
CONDA-ICON-Marketingziele_Beschridtung Aktuell entspricht unser Absatz unserer Produktionskapazität, die bei 5.000 Jungpflanzen pro Monat liegt. Unser Ziel ist es, diese Zahl auf 20.000 Stück bis 2018 zu steigern und unsere Produktionskapazität auf bis zu 50.000 Pflanze pro Monat auszubauen.
CONDA-ICON-Marktsituation_Beschriftung Die Verkaufszahlen für Hanfzierpflanzen, Samen und CBD-Öle werden im jährlichen Wachstum weiter zulegen. Die anhaltende Akzeptanz gegenüber Cannabis ist die wichtigste Grundlage für eine steigende Nachfrage nach hochwertigen Cannabis-Produkten.
CONDA-ICON-Management_Beschriftung Ing. Birner ist seit über 20 Jahren selbständig in der Baubranche tätig. Aus dieser Zeit stammen seine Verkaufserfahrung sowie sein Wissen zur erfolgreichen Geschäftsfeldentwicklung.
CONDA-ICON-Finanzierung_Beschriftung Seit der Gründung der plants4friends GmbH wurden bereits mehr als € 300.000 an Eigenkapital investiert. Das Kapital aus unserer Crowdfunding-Kampagne wird in mehrere Teilbereiche investiert.

Als Entscheidungsgrundlage für Ihre Investition können Sie das Unternehmen anhand der 6 Kriterien für sich bewerten. Informationen dazu finden Sie im Investitionsleitfaden.

 p4f_wachsende-freundschaft

Alleinstellungsmerkmal

Unsere Unternehmensvision ist, den Handel mit hochwertigen Hanfpflanzen auf ein noch nie dagewesenes qualitatives Niveau zu heben. So differenzieren wir unser Unternehmen gegenüber „billiger Glashaus-Massenware“ und nehmen eine Positionierung in den Köpfen unserer Kunden ein. Wir wollen unseren Kunden eine sortenreine Zucht und einen Hygienestandard, wie er für die Herstellung von Lebensmitteln und medizinischen Produkten erforderlich ist, garantieren.

Cannabis-Pflanzen die im Glashaus gezogen werden, sind in der Regel mit intensivem Einsatz von Pestiziden belastet. Für eine medizinische Nutzung sind diese Pflanzen jedoch nicht geeignet.

Wir wollen die internationalen Standards für die Produktion von medizinischem Cannabis auf ein nie dagewesenes Niveau heben. Um dieses Vorhaben zu erreichen, haben wir aus eigener Tasche bereits über € 300.000 investiert. Jedoch wollen wir unsere Vorhaben über eine Crowdinvesting-Finanzspritze deutlich beschleunigen. Die internationale Legalisierungswelle ist dahingehend Wind in unseren Segeln. Die anhaltende Akzeptanz gegenüber Cannabis ist die wichtigste Grundlage für eine rasant ansteigende Nachfrage nach hochwertigen Cannabis-Produkten.

Unsere Vision: Wir werden eine Vorreiterrolle einnehmen und für jeden, der Cannabispflanzen kauft – vom kleinen Patienten bis hin zum großen Pharmaunternehmen – allerbeste Qualität liefern.

Konkurrenzanalyse Laut dem österreichischen Hanfverband werden in Österreich pro Monat ca. 250.000 Hanf-Jungpflanzen verkauft. Das entspricht einem Umsatzvolumen von ca. € 1,25 Mio. pro Monat.

Die größten Betriebe verkaufen bereits jetzt bis zu 40.000 Hanfpflanzen pro Monat. Diese großen Betriebe befinden sich ausschließlich in Wien. Momentan verteilt sich die größte Marktmacht auf ca. vier Betriebe: Flowery Field, Bushdoctor, Hanf & Hanf, Herneth

In Westösterreich genießen wir aktuell einen Standortvorteil, der sich unter anderem aus der Nähe zu Deutschland sowie der geringen Konkurrenz ergibt. Mit unserem innovativen Zuchtsystem sind wir europaweit einzigartig und nehmen eine Vorreiterrolle ein.

Geschäftsmodell

Wir vertreiben, produzieren und entwickeln natürliche High-End Hanfpflanzen unter höchsten Produktionsstandards. Zu unserem Sortiment zählen Hanfpflanzen, Hanfstecklinge, medizinische CBD-Öle, Zubehör für die Hanfpflanzenzucht (Beleuchtung und Lüftungstechnik), hochwertige Hanfsamen sowie moderne und nachhaltige Hanf-Gewächssysteme.

Aktuell entspricht unser Absatz unserer Produktionskapazität, die bei 5.000 Jungpflanzen pro Monat liegt. Unser Ziel ist es, diese Zahl auf 20.000 Stück bis 2018 zu steigern und unsere Produktionskapazität auf bis zu 50.000 Pflanzen pro Monat auszubauen.

Wir setzen dabei nicht auf eine Maximierung des Outputs, sondern auf eine stetige Steigerung der gelieferten Qualität. Die anhaltende Akzeptanz gegenüber Cannabis ist die wichtigste Grundlage für eine steigende Nachfrage nach hochwertigen Cannabis-Produkten.

Wir verfügen über aktuellstes Know-how aus den besten und fortschrittlichsten Cannabis-Unternehmen in den Vereinigten Staaten. Wir arbeiten Hand in Hand mit Wissenschaft und Forschung und sehen uns am Puls aktueller Trends und Entwicklungen im „Cannabuisiness“.

plants4friends conda crowdinvesting

Ausgangssituation

Aktuell betreiben wir im Norden der Stadt Salzburg, in besonders hochfrequenter und  verkehrsgünstiger Lage, ca. 300m² Verkaufsfläche sowie einen Zuchtraum für Hanfpflanzen mit insgesamt 500m² (Ausbaustufe 1).

Seit der Gründung wurden durch die Gesellschafter der GmbH und stille Beteiligungen mehr als € 300.000 an Kapital investiert.

Viele Kunden nutzen unsere Hanfpflanzen auch als dekorative Zierpflanzen oder für kulinarische Zwecke. In Österreich ist der Handel mit Hanfpflanzen und Hanfstecklingen (Jungpflanzen) zu 100% legal, solange sie nicht zum Zweck der Gewinnung von Suchtgift nach dem Österreichischen Suchtmittelgesetz (SMG) verwendet werden.

Über die vergangenen Monate haben wir uns einen rasant wachsenden Kundenkreis erarbeitet, der weit über die Salzburger Landesgrenzen, bis nach Südtirol und München, hinaus reicht. Die Entwicklung unserer Verkaufszahlen stimmt uns positiv gegenüber der geplanten Investitionen.

plants4friends conda crowdinvesting

Marketing und Vertriebsziele

Unser Vertrieb besteht aktuell aus 300m² stationärer Geschäftsfläche. Die Implementierung eines Online-Shops ist nach Abschluss unserer Ausbauarbeiten in Q3 und Q4 2017 vorgesehen. Die Digitalisierung hält auch im Cannabis-Business Einzug und bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Diese wollen wir für uns nutzen. Ein Teil des über die Crowdinvesting-Kampagne generierten Kapitals soll in die digitale Transformation unseres Geschäftsfeldes investiert werden.

Wir investieren aktuell ca. 7,5% unseres Umsatzes in Marketing-, Werbe- und Vertriebsaktivitäten.  Zur Bekanntheitssteigerung unseres Unternehmens funktionieren soziale Medien sehr gut. Wir nutzen die Reichweite bekannter „Influencer“, wie zB dem Cannabis Social Club Salzburg. Die reichweitenstärksten Werbemaßnahmen sind Print-Anzeigenschaltungen in den Cannabis-Fachzeitschriften „Medijuana“ und „Grow“. Den Salzburger Einzugsbereich bespielen wir aktuell zusätzlich mit Radiospots auf dem Regionalsender „Welle1“. Pro Tag werden ca. 6 Spots ausgespielt.

Marktsituation

Die Verkaufszahlen für Hanfzierpflanzen, Samen und CBD-Öle werden im jährlichen Wachstum weiter zulegen. Unseren Investitionsschwerpunkt werden wir, neben der stetigen Erweiterung unseres Produktsortiments sowie dem Ausbau unseres Markenkerns, ohne Kompromisse dem Thema „Medizinisches High-End-Cannabis“ widmen.

plants4friends conda crowdinvesting

Die anhaltende Akzeptanz gegenüber Cannabis ist die wichtigste Grundlage für eine steigende Nachfrage nach hochwertigen Cannabis-Produkten. Der amerikanische Bundesstaat Colorado liefert ein hervorragendes Beispiel für eine erfolgreiche Legalisierung. Die Umsatz und Ertragszahlen sind eindeutig: Colorado profitiert von zusätzlichen Steuereinnahmen über ca. 75 Millionen Dollar jährlich, bei einer Einwohnerzahl von gerade einmal 5 Millionen Einwohnern (Quelle: Wikipedia). Der Jahresumsatz der Cannabis-Industire in Colorado wurde 2015 auf etwa 1 Milliarde Dollar geschätzt. Zum Vergleich, ein paar Zahlen aus Österreich.

  • Aktuell werden in Österreich 250.000 Stück Jungpflanzen pro Monat verkauft
  • Die größten Betriebe verkaufen bis zu 40.000 Planzen pro Monat.
  • Aktuell entspricht unser Absatz unserer Produktionskapazität, die bei 5.000 Jungpflanzen pro Monat liegt.
  • Unser Ziel ist es, diese Zahl auf 20.000 Stück bis 2018 zu steigern. Wir setzen dabei nicht auf eine Maximierung des Outputs, sondern auf eine stetige Steigerung der gelieferten Qualität.

Auf Basis der aktuellen Entwicklungen sowie einer internationalen Legalisierungwelle im Umfang der medizinischen Nutzung (USA, Spanien, Kroatien, Italien, Israel und ab 2018 ausgewählte Städte in Deutschland) beeinflussen die Entwicklung unseres Geschäftsfelds äußerst positiv.

Ein realistischer Produktionsstart von medizinischem Cannabis wird bis 2018 prognostiziert. Wir gehen von einer Fortsetzung des anhaltenden Trends rund um das Thema Cannabis aus und erwarten jährlich steigende Umsatzzahlen sowie einen hohen ROI.

Team

Der ungebremste Tatendrang und die Freude an der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung haben Ing. Roland Birner 2015 auf den „new emerging market“ Cannabis gebracht. Roland ist seit über 20 Jahren selbständig in der Baubranche tätig. Aus dieser Zeit stammen seine Verkaufserfahrung sowie zeitloses Wissen zur Geschäftsfeldentwicklung und Geschäftsführung.

Für die Umsetzung seiner Vision hat sich Roland hoch engagierte Mitarbeiter ins Boot geholt.

p4f

Finanzierung und Planzahlen

Liquiditätsbedarf Das Kapital aus unserer Crowdinvesting-Kampagne wird in folgende Teilbereiche investiert. Damit wollen wir unseren Kunden eine sortenreine Zucht und einen Hygienestandard, wie er für die Herstellung von Lebensmitteln und medizinischen Produkten erforderlich ist, garantieren:

plants4friends conda crowdinvesting

1. Ausbau unserer Halle zur vollautomatisierte Produktionsstätte nach internationalen GMP Standards (engl. Good Manufacturing Practice, Abk. GMP - „Gute Herstellungspraxis“)

  • Installation eines hydroponischen Zuchtsytems / Kreislaufes für die Produktion von bis zu 50.000 Jungpflanzen pro Monat
  • Installation einer Reinraum Klimaanlage
  • Ausbau unserer Reinraum-Nebelkammer zur Anwurzelung der Jungpflanzen
  • GMP Zertifizierung

2. Anschaffung eines international anerkannten Analytik-Tools (zB Quanta Cann2)

  • für die Messung von THC-A , Δ-9-THC, CBD-A , CBD und Feuchtigkeit in Cannabis Blättern,
  • als Basis für die genetische Weiterentwicklung und
  • Selektion von medizinisch relevanten Cannabissorten

3. Offensive Vermarktung unserer Marke „plants4friends“ und Erschließen neuer Märkte

  • Internationalisierung unserer Marke „plants4friends“
  • Positionierung unserer Marke als führender Produzent für hochwertigste Cannabis-Produkte (Hanfpflanzen, Hanfstecklinge, CBD-Öle, Hanfsamen) – mit Qualität zum Marktführer in deutschsprachigen Raum
  • Digitalisierung und Ausbau unserer Online-Präsenz und Integration eines modernen Online-Shops mit Anbindung an unsere ERP und CRM Software
  • Ausbau unserer Medienpräsenz und Erhöhung des Werbedrucks auf allen Kanälen

Durch diesen Maßnahmen-Mix ergeben sich folgende Planzahlen für die kommenden 3 Jahre:

p4f_umsatz-und-gewinnprognose

Kurzbeschreibung aller wesentlichen Vermögenswerte*

  • Lagerausstattung
  • Teilausbau Aufzuchthalle
  • Shopbestand (ca. EUR 72.000 lt. 31.12.2015)

*Details siehe Bilanz

Kurzbeschreibung der Mittelherkunft Seit der Gründung der plants4friends GmbH wurden durch die Gesellschafter und stille Beteiligungen mehr als € 300.000 an Kapital lukriert und investiert. Die Gesamtinvestition erfolgte ausschließlich über Eigenmittel und keine Fremdfinanzierung. Es wurden keine Förderungen in Anspruch genommen

Zusätzliche Info


Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende Basiszinssatz: 4,5% Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich) Vertragslaufzeit: 8 Jahre Beteiligungsform: Nachrangdarlehen


WARNHINWEIS: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.


Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 5
Gegründet: 2015
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: plants4friends

Kontakt Information

plants4friends GmbH Ziegeleistraße 16 5020 Salzburg

+43 (0)660/ 88 66 779

www.plants4friends.com Facebook

Prämien für Ihre Investition


BRONZE

500 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie eine plants4friends Gewürzmischung, 1 Stück „Chill Out Steak“

SILBER

1.000 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie eine plants4friends Gewürzmischung, 2 Stück, plants4friends Gewürzmischung, Sorte: Chill Out Steak und Stoned Noodles

GOLD

3.000 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie eine plants4friends Gewürzmischung in einer edlen Holz-Geschenksbox, mit 3 Stück plants4friends Gewürzmischungen: Chill Out Steak, Stoned Noodles und Flash Mediteran

PLATIN

5.000 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie eine plants4friends Gewürzmischung in einer edlen Holz-Geschenksbox, mit 6 Stück plants4friends Gewürzmischungen: Chill Out Steak, Stoned Noodles, Flash Mediteran, Kartoffelgras, Tonca-Locius und ein Überraschungs-Gewürz

PREMIUM

10.000 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie das PLATIN Paket und eine persönliche Firmenpräsentation vor Ort mit gemeinsamen Investoren-Bratl-Essen in Salzburg. (Beträge über 5.000 EUR können per Zeichnungsschein gezeichnet werden. Bitte kontaktiere uns bei Interesse via E-Mail an investor@conda.at.)

Unternehmensdaten


  • Ziegeleistraße 16, 5020 Salzburg, Salzburg

Anzahl der Kommentare 47


    Gerald Oswald

    Warum ist der Status jetzt schon auf „abgeschlossen“?
    Danke & LG,
    Gerald

    Gerald Oswald November 9, 2016

      Michael Luipersbeck

      jetzt läufts wieder 🙂

      Michael Luipersbeck November 9, 2016

    Michael Luipersbeck

    @Gerald: Conda hat anscheinend eine Serverüberlastung. Da stimmt was nicht… Hoffentlich klärt sich das bald!

    Michael Luipersbeck November 9, 2016

      Gerald Oswald

      Danke für die prompte Antwort!

      Gerald Oswald November 10, 2016

      hannah sturm

      Lieber Herr Oswald,

      wie Michael Luipersbeck richtig angemerkt hat kam es aufgrund einer Serverüberlastung zu einem technischen Gebrechen auf der CONDA Plattform.

      Wir entschuldigen uns für die Umstände! Jetzt ist alles am Laufen – und wie man sieht auch sehr gut 🙂

      Beste Grüße,
      Hannah Sturm
      Projektmanagerin, CONDA AG

      hannah sturm November 10, 2016

    Ingmar Kupferer

    Guten Herr Birner,
    Ihr Businessplan ist gut ausgearbeitet, ich habe aber noch einige Fragen. Da diese Felder nicht genügend Platz bieten poste ich diese in mehreren Einheiten. Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Ingmar Kupferer

    Ingmar Kupferer November 15, 2016

      Ingmar Kupferer

      Ich wollte natürlich „Guten Tag Herr Binder“ schreiben, und habe da ein Wort übersehen …

      Ingmar Kupferer November 15, 2016

    Ingmar Kupferer

    1. Sind die fünf Mitarbeiter (Seite 3) in Vollzeit tätig? Die Zahlen für den Personalaufwand (Seite 9) deuten eher auf Teilzeitstellen hin. Und wie sieht Ihre Personalplanung für die nächsten drei Jahre aus?
    2. Sie haben auf Seite 3 die rechtliche Situation zum Handel mit Hanfpflanzen und -stecklingen dargestellt – wie sieht das in Deutschland und der Schweiz aus?
    3. Wie sieht Ihre Umsatzprognose (bis 2019) aufgeteilt nach den (diesen) Produktgruppen aus?
    – Hanfpflanzen
    – Hanfstecklingen
    – medizinische CBD-Öle
    – Zubehör für die Pflanzenzucht
    – Hanfsamen
    – Hanf-Gewächssysteme
    – medizinisches High-End-Cannabis

    Ingmar Kupferer November 15, 2016

    Ingmar Kupferer

    4. Sind die unter 3. aufgeführten Produkte alle eigene Herstellung oder ist dort auch Handelsware dabei?
    5. Das Alleinstellungsmerkmal, die perfektionierte Aufzucht-Methode und -Technologie (Seite 5), basiert vermutlich auf der „hydroponischen Zuchtmethode“. Laut Seite 7 soll diese bei Ihnen eingesetzt werden (Zielsetzung & Finanzierungsbedarf). Ist diese bereits im Einsatz (bei anderen Anwendern)? Sind die Vorteile (siehe Seite 7) validiert?
    6. Die Unternehmensvision ist die Qualitäts-Markführerschaft (Seite 5) – bedeutet dies, das plants4friends sich zum allergrößten Teil auf die medizinische und therapeutische Nutzung von Cannabis spezialisieren möchte?

    Ingmar Kupferer November 15, 2016

    Ingmar Kupferer

    7. Laut Seite 6 ist die medizinische Nutzung in USA, Spanien, Kroatien, Italien, Israel und ab 2018 in ausgewählten Städten in Deutschland möglich. Können Sie bitte die Rahmenbedingungen und Ihre Erwartungen bezüglich Deutschland darstellen? Und plant plants4friends einen Export in alle diese Länder?
    8. Ein realistischer Produktionsstart von medizinischem Cannabis wird bis 2018 prognostiziert – bis dahin ist die Zucht und der Verkauf in DACH nicht legal?
    9. Der geplante Umsatz steigt bis 2019 grob gerechnet um plus 400%, die Materialkosten um plus 280%. Ist dies ein Ergebnis der Investitionen in die Produktionsstätte und der daraus folgenden Produktivitätssteigerung?

    Ingmar Kupferer November 15, 2016

    Ingmar Kupferer

    10. Ihr Vertrieb heute erfolgt ausschließlich über den Shop und die bestehenden Kontakt – ist das richtig?
    11. Sie planen den Ausbau der Online-Präsenz und die Internationalisierung der Marke – wird es dabei auch Händler-Vertrieb geben, oder planen Sie ausschließlich einen Direktvertrieb?
    12. Welche Export-Beschränkungen sind heute bekannt oder erwarten Sie für die Zukunft?
    13. Benötigt ein Hersteller/ Vertreiber von medizinisch genutztem Cannabis ein Medizintechnische Registrierung?
    14. Schließt das Management weiterhin eine Fremdfinanzierung aus?
    15. Wie ist der geplante Kapitalbedarf nach der Crowdinvesting-Kampagne?
    16. Ist Medizintechnisches bzw. Medizinrechtliches knowhow bei plants4friends vorhanden oder kann dies schnell extern akquiriert werden?

    Ingmar Kupferer November 15, 2016

    Roland Birner

    Hallo Herr Kupferer,

    sorry, dass es ein wenig länger gedauert hat!
    Sind doch einige Fragen.
    Erst einmal vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Firma! Ich werde versuchen Ihre Fragen so gut es mir in diesem Rahmen möglich ist zu beantworten:

    1) Stimmt, Teilzeit und Vollzeit. Wird sich in den nächsten 2 Jahren bis auf 4 Vollzeit und 4 Teilzeit Kräfte erhöhen (wurde im BP berücksichtigt)
    2) Kann momentan leider noch nicht zu 100% beantwortet werden, in beiden Ländern liegen Anträge zur medizinischen Legalisierung auf. Eher wahrscheinlich und früher umgesetzt, wird eine Legalisierung in einzelnen Städten werden (Schweiz: Basel, Bern, Zürich und Genf; Deutschland: Düsseldorf, Berlin, Köln oder Duisburg)
    3) Die Umsatzprognose geht ganz klar Richtung Pflanzen (gerade wenn diese legalisiert werden) und sollte sich bis 2019 in ca. 70% Pflanzen und 30% „Hardware“ aufteilen.
    4) Momentan sind nur die Pflanzen aus Eigenproduktion, der Rest ist Handelsware (ändern wird sich nur die Produktion von CBD Produkten, die in Zukunft selbst erzeugt werden können)
    5) Stimmt! Unseres Wissens und auch nach Rücksprache mit unseren Lieferanten, sind wir die einzigen in Europa die dieses System einsetzen.
    Die Vorteile sind in unserer Versuchsanlage überprüft worden und treffen zu.
    6) Ja! Wir glauben, dass hier riesiges Potential schlummert, natürlich ist die Produktion in allen Richtungen offen.
    7) Über die Rahmenbedingungen in Deutschland wird gerade sehr viel diskutiert! Wir glauben, dass eine medizinische Freigabe in Deutschland in den nächsten 2 Jahren zu erwarten ist. Genau aus diesem Grund haben wir unsere Produktion grenznahe in Salzburg positioniert. Deutschland ist definitiv ein Markt für uns, Lieferungen in andere Länder als Deutschland haben wir momentan nicht angedacht. – Soll aber nicht ausgeschlossen werden.
    8) Natürlich, auch jetzt ist die Aufzucht und der Vertrieb von Hanfpflanzen, als Zierpflanzen, die NICHT blühen dürfen, in Österreich schon legal.
    9) Stimmt!
    10) Stimmt!

    Roland Birner November 15, 2016

    Roland Birner

    leider sind sich nicht alle Antworten in einem post ausgegangen! ;-(

    11) Aufgrund der Produktionskapazität von 50.000 Stecklingen im Monat, haben wir natürlich auch weitere Vertriebswege im Auge.
    12) Momentan dürfen wir nur Österreich beliefern, dies sollte sich durch die Legalisierung massiv ändern
    13) Momentan noch nicht, wir gehen aber davon aus, dass dies in irgendeiner Art und Weise kommen wird, deshalb bauen wir jetzt schon vor und wollen „medizinisch rein“ produzieren.
    14) Schwere Frage! Im Moment ist es nicht notwendig, ich weiß aber nicht wie sich die Expansionspläne in den nächsten Jahren entwickeln
    15) Mit der Kampagne sollte der komplette Kapitalbedarf abgedeckt werden, erreichen wir diesen nicht, überlegen wir eher in ein „stilles Beteiligungs- System“
    16) Nur bedingt direkt in unserer Firma, wir bedienen uns da bei Universitäten und direkt bei Ärzten mit denen wir zusammen arbeiten.

    Ich hoffe Ihre Fragen umfassend beantwortet zu haben, stehe aber natürlich jederzeit gerne für weitere Fragen zur Verfügung! Ich würde mich sehr freuen wenn sie unserer Vision vertrauen und in unser Unternehmen investieren!

    GLG Roland Birner

    Roland Birner November 15, 2016

    Alexander Plank

    Guten Tag,

    eine Überweisung des Investments ist aktuell leider nicht möglich. Nach Zeichnung steht bei IBAN/BIC lediglich nur „Wird per Email bekannt gegeben.“ Auch in den E-Mails selbst ist dann leider nur dieser Hinweis zu finden. Bitte um Behebung.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Alexander Plank

    Alexander Plank Dezember 5, 2016

      Roland Birner

      Hallo Herr Plank, hab ich leider erst jetzt gesehen! Werden wir heute noch beheben! Vielen Dank für ihre Info! Glg

      Roland Birner Dezember 7, 2016

      Michael Luipersbeck

      Hallo Alexander!
      Überweisung sollte jetzt wieder funktionieren 🙂
      LG Michi

      Michael Luipersbeck Dezember 8, 2016

      Michael Heider

      Selbes Problem hier. Habe zwar eine Mail mit der Bestätigung erhalten, jedoch steht in dieser, sowie auf der Investmentseite, IBAN/BIC wird per Mail bekannt gegeben.

      Mit freundlichen Grüßen
      Michael Heider

      Michael Heider Dezember 9, 2016

      hannah sturm

      Lieber Herr Plank, lieber Herr Heider,

      vielen Dank für Kommentar und den Hinweis!

      Wir haben Ihnen die Bankdaten per E-Mail weitergeleitet. Falls Sie diese nicht erhalten haben, melden Sie sich bitte direkt bei uns (support@conda.at).

      Danke und beste Grüße,
      Hannah Sturm
      CONDA AG

      hannah sturm Dezember 9, 2016

      Alexander Plank

      Hallo,

      E-Mail mit Bankdaten erhalten,
      Besten Dank!
      LG,
      Alex

      Alexander Plank Dezember 9, 2016

    Gerhard Fenzl

    Hallo plants4friends,
    in Ihrer Beispielrechnung geben Sie (als eines von ganz wenigen Conda-Projekten) eine jährliche Zinszahlung ab dem ersten Jahr an (also kein Zinsvortrag!). In Ihrem Businessplan finde ich aber keine entsprechenden Aufwände. Bei einem geplanten Fundingziel von 250.000 € fallen ab 2017 jährlich 11.250 € Zinsen an. Warum sind die nicht im Businessplan enthalten?
    MfG Gerhard Fenzl

    Gerhard Fenzl Dezember 12, 2016

      Roland Birner

      Hallo Herr Fenzl,
      sorry! vor lauter Posts sieht man dann das letzte nicht mehr! Natürlich wollen und werden wir ab dem ersten Jahr die Zinsen zurück zahlen! – Die Verzugszinsen in der Höhe von 4,5% wären dann doch etwas hoch!
      Der Zinsaufwand wurde nicht berücksichtigt, da im GuV auch die Crowdfunding Summe nicht berücksichtigt wurde! – Siehe Investitionen, auch diese wurden erst für Mitte 2018 geplant.

      Roland Birner Dezember 19, 2016

    Roland Birner

    Hallo Herr Fenzl,
    vielen Dank für Ihre Frage!
    Sie haben recht! Nachdem beim Businessplan nicht bekannt war ob wir die alternativ Finanzierung mit Conda schaffen, wurde dieser Zinsaufwand noch nicht berücksichtigt.

    Roland Birner Dezember 12, 2016

      Gerhard Fenzl

      Hallo Herr Birner,
      jetzt ist aber ja klar, dass Sie das Crowdfunding schaffen, womöglich sogar mit der „Obergrenze“ von 250.000 €. Planen sie einen aktualisierten Businessplan für die Crowdfunding-Laufzeit von 8 Jahren, in dem Sie alle Auswirkungen der Crowdfunding-Kampagne berücksichtigen? Als da wären: jährliche Zinszahlungen an die Crowd, Provisionszahlungen an Conda, finale Rückzahlungen (Einlagen + Unternehmenswertbeteiligungen) an die Crowd.

      Gerhard Fenzl Dezember 16, 2016

    Florin Mittelberger

    Hallo Herr Fenzl,

    einige Fragen:

    – soweit ich das verstanden habe, beruht ihre Wachstumsprognosse einzig darauf das Cannabis bald legalisiert wird. Wenn diese legalisierung ausbleibt, wie wollen Sie weiter wachsen ?

    – Wer sind derzeit Ihre Hauptabnehmer ? Privatleute ?

    – Warum sollte jemand genau diese Pflanze kaufen, wenn diese (derzeit) nur als „Zierpflanze“ verwendet werden dürfen?

    – in meiner Verwandtschaft bekommt eine medizinisches Marihuana ( Bedrocan ) vom Arzt verschrieben. Ist geplant, das Sie das auch anbieten und die Patienten zukünftig Ihr Cannabis als medizinisches Produkt vom Arzt verschrieben bekommen, statt das von ausländischen Anbietern?

    MFG

    Florin Mittelberger Dezember 13, 2016

    Roland Birner

    Hallo Herr Mittelberger,

    – ganz im Gegenteil! Nachdem niemand von uns sagen kann ob und wann es zu einer Legalisierung kommt, wurde im Businessplan nur von einem „normalen“ Wachstum ausgegangen! Eine Legalisierung würde den Umsatz noch viel mehr pushen!
    -Ja, momentan besteht der Hauptabnehmer aus Privatleuten
    -Kann ich Ihnen auch nicht beantworten, im Moment werden aber Österreichweit 250.000 Zierpflanzen im Monat verkauft
    -natürlich, das ist langfristig unser Ziel! Wenn es endlich eine Legalisierung für medizinisches Cannabis gibt, werden wir wie in den USA Dispensaries eröffnen, wo Patienten ihre Cannabis Produkte kaufen können.

    Ich hoffe Ihre Fragen umfassend beantwortet zu haben und würde mich freuen, wenn Sie uns in unserem Bestreben unterstützen würden!

    Roland Birner Dezember 13, 2016

    Ano Nym

    Alles Gute mit dem Projekt. Schaffen wir 420% ? 🙂 Peace

    Ano Nym Dezember 15, 2016

      Roland Birner

      😉 endlich mal wer der sich auskennt! – Mit deiner Hilfe sicher! Vielen Dank! Auf die 420!

      Roland Birner Dezember 16, 2016

      Gerhard Fenzl

      420% (der Fundingschwelle) wären 210.000 €, also 40.000 € unter dem Funding-Ziel. Ich kann nicht erkennen, was daran so toll sein sollte. Oder spielst du auf die „42“ an, die „Antwort auf alle Fragen“? Wäre zwar ein netter Gag, aber hier geht es doch um seriöse Investments und nicht um Science-Fiction-Mythen. Oder liege ich da falsch?

      Gerhard Fenzl Dezember 16, 2016

      Gerhard Fenzl

      Hallo Ano Nym: Dies ist kein SocialMedia Spielplatz, sondern eine ernsthafte Investitionsplattform. Ehrlich gesagt verstehe ich gar nicht, wie du überhaupt anonym bis hierher vordringen konntest! Alle anderen Teilnehmer dieses „Fragen+Antworten“ Bereichs schreiben unter ihrem Vor- und Nachnamen. Nur du nicht!
      @Conda: Was ist da passiert? Kennt ihr diesen Teilnehmer? Warum kann er unter fiktiven Angaben hier posten? Wollt ihr Facebook-Verhältnisse auf Conda?
      @Roland Birner: Ihre Antwort stufe ich zunächst als jovial motiviert ein. Sie sollten Sie aber im Sinne Ihrer Kampagne dringend revidieren bzw. weiter kommentieren!

      Gerhard Fenzl Dezember 16, 2016

      Ano Nym

      Ich hab da so ein schönes >> 🙂 hin gemacht……Man kann ja so vieles raus lesen, was man will. Ich sag nix dazu, ich wollt nur nette Worte verlieren und andere anspornen
      Also nochmal alles Gute mit dem Projekt und hoffentlich schafft ihr die 42O% 😉 Toi Toi

      Ano Nym Dezember 18, 2016

      Michael Luipersbeck

      @Gerhard Fenzl: Der Kommentar von Herr Birner war dem Thema entsprechend hoch qualifiziert. Birner kennt sich aus und das wissen seine Kunden und Geschäftspartner sehr zu schätzen. Gerne spare ich Ihnen die Mühen der Zahl 420 nach zu gehen und gebe Ihnen einen Tipp: https://de.wikipedia.org/wiki/420_(Cannabis-Kultur)

      Schönen Sonntag.

      Michael Luipersbeck Dezember 18, 2016

      hannah sturm

      Lieber Herr Fenzl,

      vielen Dank für Ihren Beitrag!

      Wie Sie richtig festgestellt haben, handelt es sich um eine Investitionsplattform, bei der das Forum den Zweck dient, dass potentielle Investoren und mit den Unternehmern in Kontakt treten und sich austauschen können. Selbstverständlich ist es für uns sehr wichtig, dass das Forum vor allem genützt wird, um sachliche Fragen zum Unternehmen zu stellen, damit anschließend eine kompetente Investitionsentscheidung getroffen werden kann.

      Wir überlassen es den Investoren ob sie öffentlich mit Ihrem Namen aufscheinen wollen oder nicht. Die selbe Mechanik haben wir beim Investitionsprozess – die Investition kann anonym oder öffentlich dargestellt werden. Uns ist die E-Mail Adresse des Benutzers natürlich bekannt und wir schreiten ein, wenn bestimmte Richtlinien im Forum nicht eingehalten werden. Das sehen wir in diesem Fall nicht als gegeben.

      Ich bitte Sie um Verständnis und ich hoffe, dass wir Ihre Frage damit beantworten konnten.

      Mit besten Grüßen,
      Hannah Sturm
      CONDA AG

      hannah sturm Dezember 19, 2016

    Anonymous

    Hallo,

    Dieser Zeitungsartikel wirft eine Frage auf:
    http://derstandard.at/2000049422701/Staatliches-Hanfmonopol-laut-VfGH-nicht-verfassungswidrig

    Ist der Anbau in Österreich zu medizinischen Zwecken dadurch nun AGES vorbehalten?

    Bitte um Information wie man damit umgeht.

    MFG

    Anonymous Dezember 18, 2016

      Roland Birner

      Hallo Anonym,
      stimmt! Wurde gerade erst letzte Woche bestätigt.
      Ich glaube aber wir haben hier 2 Ansätze die uns helfen:
      1. könnte ARGES nach einer medizinischen Freigaben gar nicht so viel produzieren wie gebraucht wird und
      2. die EU Wettbewerbsregeln: http://europa.eu/youreurope/business/sell-abroad/free-competition/index_de.htm
      Wir glauben, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis dieser Missstand aufgehoben wird. Wichtig wäre vorab schon einmal die Legalisierung für die medizinische Nutzung, da dürfte Düsseldorf und Bern sehr weit sein!

      Roland Birner Dezember 19, 2016

    Nico Rausch

    Wann wird das Geld Rücküberwiesen? Habe die Kontodaten vor dem 14.12 im Investor Profil bearbeitet! Und was ist mit den Leuten die es nicht bis zum 14. geschaft haben??
    lg

    Nico Rausch Dezember 21, 2016

      hannah sturm

      Lieber Herr Rausch,

      danke für Ihre Nachricht!

      Wie Sie richtig erkannt haben, wollten auch wir sicherstellen, alle Investoren erreicht zu haben, damit wir die betroffenen Überweisungen vornehmen können. Wir bitten um Verständnis, dass dieser Prozess ein paar Tage gedauert hat.

      Per E-Mail haben wir Sie nun über die nächsten Schritte informiert.

      Wir bedanken uns herzlich für Ihre Mithilfe und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten!

      Mit besten Grüßen,
      Hannah Sturm
      CONDA AG

      hannah sturm Dezember 21, 2016

    Patrick Oberascher

    Hallo,
    ich habe mein Investment nun erneut überwiesen und hoffe, dass nun alle klappt. Kann ich davon ausgehen, dass ich den ursprünglichen Frühinvestorbonus durch das Ganze nicht verloren habe?

    Patrick Oberascher Januar 6, 2017

      hannah sturm

      Lieber Herr Oberascher,

      vielen Dank, es hat alles geklappt!

      Der Frühzeichnerbonus gilt für alle jene, die bis zum bestimmen Zeitpunkt investiert haben (= Fundingdatum, nicht Einzahlungsdatum). Natürlich behalten alle Investoren, die bei plants4friends bis zum 16.11.2016 investiert haben, den Bonuszinssatz.

      Mit besten Grüßen,
      Hannah Sturm
      CONDA AG

      hannah sturm Januar 9, 2017

    Gregor Lenders

    Die neueste Meldung lautet: Cannabis als Medizin – für Krebs- oder Schmerzpatienten soll das nun viel einfacher werden. Und anders als heute müssen künftig die Kassen zahlen. Was bedeutet die Freigabe von Cannabis auf Rezept in Deutschland für plants4friends? Habt Ihr bereits Kontakte zur beim BfArM angesiedelte Cannabisagentur?
    Danke und Grüße
    Gregor

    Gregor Lenders Januar 20, 2017

    Roland Birner

    Hallo Gregor, ist ein super Schritt in die richtige Richtung! Leider weiß noch niemand wie die Voraussetzungen sein müssen um liefern zu können. Die Cannabisagentur wird gerade erst installiert, und vom BfArM gibt es bis jetzt noch keine Antwort auf unsere Anfrage! Wir würden Gewehr bei Fuß stehen und hätten auch schon eine Produktionsstätte in Freilassing! Wir glauben aber, dass sie sich nicht zurücklehnen können, da der Druck von außen schon sehr groß ist! Sobald wir da Genaueres wissen werden wir es natürlich sofort posten! GLG und vielen Dank für deine Frage

    Roland Birner Januar 23, 2017

    Rainer Riesberg

    Wann und wie erreicht uns eigentlich die in Aussicht gestellte Prämie?
    Vielen Dank und viele Grüße
    Rainer

    Rainer Riesberg Februar 1, 2017

      Roland Birner

      Hi Rainer,
      normalerweise wird die Prämie immer nach Ende der Kampagne verschickt.
      Wir sind gerade am produzieren und können die gerne auch zwischendurch schon versenden. Sollte sich bis Anfang März ausgehen.
      PS: die Verkostungen waren super, Top Qualität! Wir freuen uns auf unser „neues Baby“…….. Hanfgewürz

      Roland Birner Februar 2, 2017

    Patrik Dreislampl

    Hallo, nachdem die Legalisierung, vorallem in Deutschland, langsam aber doch anläuft wollte ich fragen ob ihr das auch schon an den Aufträgen merkt? Bzw. wie habt ihr vor vom Kuchen was ab zu bekommen?

    Patrik Dreislampl März 13, 2017

      Roland Birner

      Hallo Patrik, nachdem sich die Legalisierung schon Anfang des Jahres abgezeichnet hat, sind die Aufträge im heurigen Jahr schon ab Jänner stark in die Höhe geschnellt! Was aber fast gleich wichtig ist, ist dass wir endlich ernst genommen werden und sich nun auch Ärzte namentlich! hinter die Sache stellen und mit uns zusammen arbeiten! Ob wir vom großen Kuchen was abbekommen ist noch fraglich! – Sobald die Ausschreibung (wurde für Mitte März zugesagt) fertig ist, werden wir uns um eine Lizenz in Deutschland bewerben und stehen deshalb in engem Kontakt mit dem BfArM (später Cannabis Agentur). Was wir momentan schon wissen ist, das es ein Bieterverfahren geben wird. Ob wir uns dann gegen große Pharmakonzerne behaupten können ist fraglich! Deshalb …. Daumendrücken, hoffen und egal wie es ausgeht – Top Qualität liefern!

      Roland Birner März 16, 2017

    Jakob Reitsberger

    Sehr geehrter Herr Birner,

    meine Glückwünsche zum erfolgreichen Projekt, aber ich habe auch noch ein zwei Fragen.

    In ihrem Businessplan stehen bei den Umsatzerlösen von 2019 2mio € – laut vorheriger Antworten wurde aber von normalen Wachstum ohne Legalisierung ausgegangen – wird die Nachfrage noch so steigen? Immerhin wollen Sie 70% der Umsatzerlöse durch Pflanzen erwirtschaften, was eine Umsatzentwicklung von 2016 auf 2019 von ca. 520% ergibt. (Ich weiß leider nicht wie es jetzt aussieht und gehe auch von 70% aus um die Rechnung zu begründen.)
    Falls es zu keiner Legalisierung in Österreich kommt und/oder Sie sich nicht gegen die Pharmakonzerne durchsetzen, denken Sie trotzdem an eine so enorme Steigerung des Absatzmarktes?

    Und noch eine kleine Frage, welche Ausbildung hat ihr Pflanzenaufzuchtteam bzw. woher nehmen Sie den Input?

    Mit freundlichen Grüßen
    Jakob

    Jakob Reitsberger März 16, 2017

      Roland Birner

      Hallo Herr Reitsberger, vielen Dank für Ihre Frage!
      Wie wir den Businessplan aufgestellt haben, hätten wir uns gar nicht zu träumen gewagt, dass es in Deutschland so rasch zu einer medizinischen Legalisierung kommen wird! Die Umsatzsteigerungen sind recht einfach erklärt, zum Zeitpunkt der Erstellung des Businessplanes waren wir gerade ein halbes Jahr am Markt, mit 2-3.000 verkauften Pflanzen. Nach Recherche und Rückfrage bei den Wiener Kollegen und beim Hanfverband wurde bestätigt, dass in Wien 250.000STK/Monat! verkauft werden. Aufgrund dieser Annahme wurde dann die Hochrechnung erstellt. Ich kann Ihnen jetzt schon (nach fast 1 1/2 Jahren am Markt) bestätigen, dass die „normale“ Entwicklung auch in Salzburg schon in diese Richtung geht. So schließt sich auch der Kreis, aufgrund der guten Geschäftsentwicklung haben wir uns jetzt einen weitern Spezialisten aus Holland geholt, der schon viele Jahre „Hanfgärtner“ (Produzent für Coffeshops) in Holland war und die letzten Jahre in beratender Tätigkeit für 2 Wiener Hanproduzenten gearbeitet hat. Zusätzlich wurden wir von der UNI Wien angefragt, ob 2 Studierende ihre Masterarbeit über In Vitro Vermehrung bei uns machen dürften, diese arbeiten zusätzlich eng mit der BOKU in Salzburg zusammen und werden nach den Fertigstellungsarbeiten an der Halle ihre Forschungsarbeit bei uns beginnen. Alles in Allem extrem positive Entwicklungen über die wir alle sehr froh sind.

      Roland Birner März 17, 2017

    Thomas Rosenauer

    Hallo
    Hab geglaubt das man als Investor
    1 Stück Chill Out Steak Gewürz bekommt
    Habe bis Dato noch nichts bekommen
    Danke
    mfg Thomas

    Thomas Rosenauer Juni 16, 2017

*

Zusätzliche Info


Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende Basiszinssatz: 4,5% Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich) Vertragslaufzeit: 8 Jahre Beteiligungsform: Nachrangdarlehen


WARNHINWEIS: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.


Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 5
Gegründet: 2015
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: plants4friends

Kontakt Information

plants4friends GmbH Ziegeleistraße 16 5020 Salzburg

+43 (0)660/ 88 66 779

www.plants4friends.com Facebook

Unternehmensdaten


  • Ziegeleistraße 16, 5020 Salzburg, Salzburg

Andere Beiträge


plants4friends: Jahresabschluss 2018 und Halbjahresbericht August 2019

August 5, 2019 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investorinnen/Investoren von plants4friends haben den Jahresabschluss 2018 und den Halbjahresbericht August 2019 via Email erhalten. Die Berichte stehen ab sofort auch im Investor Desk unter „Meine Investments“ zum Download zur Verfügung. Zu Ihrem persönlichen Investor Desk gelangen Sie über die CONDA Startseite im Drop-Down-Menü „Meine Investments“. Haben Sie die Unterlagen als Investorin/Investor nicht erhalten,

mehr…

plants4friends

plants4friends: Halbjahresbericht Februar 2019

Februar 24, 2019 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investoren von plants4friends haben den  Halbjahresbericht 2019 per Mail erhalten. Dieser steht ab sofort auch im Investor Desk unter „Meine Investments“ zum Download zur Verfügung. Haben Sie den Quartalsbericht als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at. Die Informationen des Berichts beinhalten wesentliche Aussagen über die Entwicklung der Gesellschaft und unterliegen deshalb

mehr…

p4f

plants4friends: 1. Halbjahresbericht 2018

Juli 16, 2018 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investoren von plants4friends haben den 1. Halbjahresbericht 2018 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at.  

plants4friends: Jahresabschluss 2017

Juni 16, 2018 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investoren von plants4friends haben den Jahresabschluss 2017 durch das Unternehmen erhalten. Dieser steht ab sofort im Investor Desk unter „Meine Investments“ zum Download zur Verfügung. Zu Ihrem persönlichen Investor Desk gelangen Sie über die CONDA Startseite im Drop-Down-Menü „Meine Investments“. Haben Sie den Jahresabschluss 2017 als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter

mehr…

plants4friends

plants4friends: 4. Quartalsbericht 2017

November 12, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investoren von plants4friends haben den Q4/2017 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at. Folgende Informationen können Sie hier auszugsweise nachlesen: Liebe/r Investor/in, wir freuen uns sehr, Ihnen den 4. Quartalsbericht 2017 übermitteln zu dürfen. Da wir uns mit unserer Qualität und unseren Produkten schon sehr gut am Markt behaupten konnten,

mehr…

plants4friends: 2.Quartalsbericht 2017

August 1, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investoren von plants4friends haben den Quartalsbericht Q2/2017 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at. Der plants4friends CEO Roland Birner meldet sich direkt an alle Investoren: Lieber Investor, das Ende unserer Crowdinvesting-Kampagne liegt jetzt schon ein paar Wochen zurück. Wir sind immer noch überwältigt, dass 319 Personen €

mehr…

plants4friends

plants4friends versteigern Original-Accessoire aus 2min2mio-Auftritt!

Mai 4, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Plants4friends versteigern ein Original-Accessoire aus ihrem Auftritt bei 2 Minuten 2 Millionen auf PULS 4: Ein komplettes aeroponisches Grow Deck von growTOOL. Für 24 Pflanzen mit einem Neupreis von über € 500,- und Unterschriften der Jury Mitglieder Michi Altrichter, Leo Hillinger und Hans-Peter Haselsteiner! #2min2mio Der komplette Erlös wird an die Kinderhilfe des KIWANIS Clubs Salzburg1

mehr…

p4f

plants4friends: Erfolgreich finanziert!

März 23, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Im Namen des plants4friendsTeams sagen wir ein herzliches Dankeschön an alle Investoren! Wir gratulieren allen Crowdinvestoren zu ihrer Beteiligung an plants4friends mittels Nachrangdarlehen mit Unternehmenswertbeteiligung. Für alle Nachzügler haben wir eine Warteliste angelegt. Schicken Sie uns einfach einem Mail mit Betreff „Warteliste plants4friends“ ihrem Namen sowie Wunsch-Investment-Betrag und Telefonnummer per E-Mail an investor@conda.at – Wir melden uns falls eine Investition möglich wird! Die endgültige Abwicklung des Finanzierungsprozesses mit sämtlichen

mehr…

plants4friends conda crowdinvesting

plants4friends: Letzte Chance für Ihr Investment!

März 22, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Investoren aufgepasst! In Kürze endet die Crowdinvesting-Kampagne von plants4friends. Bisher konnte das Projekt 329 Investoren überzeugen und freut sich über eine Investitionssumme von EUR 295.400,-.     Nur noch heute haben Sie die Möglichkeit, Teil einer wachsenden Freundschaft zu werden. Jetzt investieren.

plants4friends: THC und CBD – Ein fruchtbares Zusammenspiel

Februar 27, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Immer noch wird die Hanfindustrie von zahlreichen Mythen und Vorurteilen umrankt. Dass die älteste Heilpflanze der Welt aber bis zu 70 Verbindungen beinhaltet, von denen jede eine andere Wirkung mit sich bringt, wissen allerdings die Wenigsten. Die bekanntesten Cannabinoide sind in diesem Zusammenhang die Wirkstoffe THC und CBD, die vor allem in Kombination ein enormes

mehr…

p4f_wachsende-freundschaft

plants4friends: Fundingziel wird auf EUR 350.000 angehoben

Februar 9, 2017 By In CONDA-Blog-Post

  Wir haben unser Fundingziel von EUR 250.000 nun fast erreicht. Das freut uns sehr und wir bedanken uns bei allen Investoren für das steigende Vertrauen! Um unsere Ziele mit einem noch besseren finanziellen Rückgrad in Angriff nehmen zu können, werden wir unser Fundingziel für die letzten Wochen der Crowdinvesting-Kampange um EUR 100.000 auf EUR 350.000 erhöhen.

mehr…

plants4friends: Gewinnspiel zum Valentinstag

Februar 9, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Pünktlich zum Valentinstag verlost plants4friends 4 Stück wunderschöne Hanfpflanzen inklusive Grow-Zelt und Lichtanlage, damit Sie möglichst lange Freude daran haben! Teilnahmeberechtigt sind alle Investoren der Crowdinvesting-Kampagne, die vor dem 14. Februar in plants4friends investiert haben. Die Teilnahme am Gewinnspiel setzt die Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen voraus. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer diese

mehr…

plants4friends: Cannabis ist in Deutschland auf Rezept freigegeben

Januar 24, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Welche Auswirkungen hat diese Entscheidung im Deutschen Bundestag auf unser Geschäftsmodell? Der Bundestag hat einen Gesetzesentwurf verabschiedet, der Cannabis in Deutschland auf Rezept legalisiert. Ab jetzt sollen die Krankenkassen die Kosten der effektiven Cannabis-Therapie übernehmen, was vielen Patienten Hoffnung macht. Diese Entwicklung ist ein großer Schritt und ein wichtiges Zeichen für die Vision von plants4friends.

mehr…

plants4friends

plants4friends: Wir wollen weiter wachsen!

Januar 14, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Die vergangenen Wochen haben uns gezeigt, dass wir mit unserer Geschäftsidee auf dem richtigen Weg sind. 229 Investoren haben uns bereits ihr Vertrauen geschenkt und insgesamt € 203.200 investiert. Wir sind davon überzeugt, dass wir unser Ziel € 250.000 nicht aus den Augen verlieren dürfen. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen die Kampagne um weitere zwei Monate zu verlängern. An dieser Stelle möchten

mehr…

plants4friends

plants4friends: 4 Fragen an CEO Ing. Roland Birner, die sich wahrscheinlich jeder Investor stellt

Januar 4, 2017 By In CONDA-Blog-Post

1) Wie verhindern Sie, das ein Mitbewerber morgen das Gleiche wie Plants4Friends macht? Leider wird man nie verhindern können, dass Mitbewerber das Gleiche, in ähnlicher Qualität machen wie wir. Umso wichtiger ist es, dass wir die Ersten sind und hier eine Vorreiterrolle einnehmen, an der sich unsere Mitbewerber orientieren müssen. Aktuell werden in Österreich bereits

mehr…

crowdfunding

Ihr überlegt bei plants4friends zu investieren? Hier die wichtigsten rechtlichen Informationen.

Dezember 29, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Cannabis in Österreich – Die wichtigsten rechtlichen Informationen Die Drogengesetze in Österreich konzentrieren sich vor allem darauf, den Verkauf und die Produktion von Suchtmitteln zu unterbinden. Die Ahndung persönlichen Konsums tritt also in den Hintergrund. Unsere Gesetze werfen dennoch einige Fragen auf, die wir im Folgenden für euch klären. Falls wir nicht alle Fragen in

mehr…

plants4friends

plants4friends: Neue Prämie sichern

Dezember 21, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Aufgrund der hohen Nachfrage von Investoren auch höhere Beträge als EUR 5000 in plants4friends zu investieren, hat sich das plants4friends Team eine ganz besondere Prämie überlegt: all diejenigen, die ab einer Investition von EUR 10.000 plants4friends bei ihren weiteren Entwicklungsschritten finanziell unterstützen, werden zu einer persönliche Firmenpräsentation vor Ort mit gemeinsamen Investoren-Bratl-Essen in Salzburg eingeladen. Das Crowdinvesting-Kapital wird für

mehr…

Der Cannabis-Boom in den USA

Dezember 16, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Seit 2011 überrollt die Vereinigsten-Staaten eine richtige Cannabis-Legalisierungswelle. Das Epizentrum: Colorado und seine größte Stadt, Denver. Hier wird das Cannabis-Business als Big Business zelebriert. Wir möchten euch heute einige der neuen Cannabis-Millionäre und ihre ziemlich verrückten Geschäftsideen vorstellen. Dieses Video zeigt, dass neben der medizinischen Nutzung auch enormes Potenzial in der Freizeit-Nutzung von Cannabis steckt.  

p4f

plants4friends über Alternativen in der Schmerztherapie

Dezember 9, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Der medizinische Einsatz von Cannabis trifft oft auf Ablehnung. Da Hanf gegenüber klassischen Medikamenten aber zahlreiche Vorzüge besitzt, gilt es immer wieder auf diese aufmerksam zu machen, um Vorurteile abzubauen. Wir verraten Ihnen mehr über die Stärken, die vielseitige Einsetzbarkeit und die schwierige Gesetzeslage in Österreich. Copyright: Jordan Greentea Cannabis als natürliches Schmerzmittel   Für

mehr…

Markt plants4friends

plants4friends über einen jungen Markt mit Potential

Dezember 1, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Ein junger Markt in Österreich, der sich jedoch rasant entwickelt? Es gibt einige spannende Unternehmen und Start-Ups die sich aktuell für die kommenden Jahre in Stellung bringen. Mit diesem News-Beitrag möchten wir unserer „Crowd“ einen kleinen Überblick geben,  wie die Markt- bzw. Konkurrenzsituation in Österreich aktuell aufgestellt ist. Beachtliche Absatzahlen. Laut dem österreichischen Hanfverband werden

mehr…

p4f

plants4friends Doku-Tipp

November 28, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Wir möchten heute eine der besten Dokumentationen über Cannabis vorstellen: The Culture High – Die Kultur des Rausches. In einem zweistündigen Bericht befasst sich die Dokumenation mit dem Krieg gegen Drogen, dem medizinischen Nutzen und bietet anhand von spannenden Interviews, Einblicke in das Zusammenspiel von Politik und Lobby. Die Doku bringt auf den Punkt, warum

mehr…

p4f

plants4friends: Interessante Ausgabe der Barbara Karlich Show

November 21, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Ende September gab es eine interessante Ausgabe der Barbara Karlich Show. Die Akzeptanz von Cannabis ist in der Mitte der Bevölkerung angekommen. Lediglich einige wenige, äußerst schlecht informierte Personen, sprechen dem Einsatz von Cannabis vehement ab. Es diskutierten unter anderem der Mediziner und Cannabis-Pionier Dr. Kurt Blaas, der Vorstand des Hanf-Instituts Toni Straka, die bis

mehr…

crowdfunding

plants4friends: Cannabis in der Krebstherapie – die unterschätzte Heilpflanze

November 18, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Cannabis ist die älteste Heilpflanze der Welt. Seit einigen Jahren stößt man in der Forschung immer wieder auf neue Indikatoren, die für den Einsatz von Cannabis und Cannabinoiden in der Krebstherapie sprechen. Jüngste Studien deuten nun sogar darauf hin, dass das Gewächs nicht nur die Symptome einer Krebserkrankung, sondern auch die bösartigen Zellen an sich

mehr…

plants4friends

plants4friends erreicht €100.000 – die Freundschaft wächst

November 16, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Investoren haben seit 9. November 2016 die Möglichkeit, in plants4friends zu investieren und bereits innerhalb weniger Stunden wurde die Fundingschwelle erreicht. Nun freut sich das Unternehmen über einen Investitionsbetrag von über €100.000 und das Vertrauen von 103 Investoren in das Projekt. Diese große Nachfrage bestätigt, dass das Potential von medizinischem Cannabis auch in der D-A-CH Region

mehr…

early_bird_plants4friends

plants4friends: Jetzt investieren und Early-Bird-Bonus sichern!

November 14, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Letzte Woche startete die Crowdinvesting-Kampagne von plants4friends und erreichte bereits innerhalb der ersten Zeichnungsstunden die Fundingschwelle. Wir freuen uns auch, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass plants4friends in Kürze eine Investitionssumme von 100.000 Euro generiert haben werden! 97 Investoren erkannten bereits das Potential des Salzburger Start-Ups. Bis 16. November 2016 haben Sie noch die Möglichkeit, bei einem Investment in

mehr…

plants4friends: trotz Serverüberlastung, Fundingschwelle sofort geknackt!

November 10, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Plants4friends hat einen Zeichnungsstart der etwas anderen Art hingelegt. Aufgrund einer Serverüberlastung kam es zu einem technischen Gebrechen auf der CONDA Plattform. Deshalb konnte plants4friends nicht wie angekündigt um 12 Uhr starten, sondern erst am späten Nachmittag. Das hat sie jedoch nicht abgehalten, die Fundingschwelle von EUR 50.000 bereits innerhalb der ersten Zeichnungsstunden zu knacken!

mehr…

plants4friends – Startet heute!

Oktober 9, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Das Salzburger Start-Up plants4friends steht seit Dezember 2015 für die Produktion von hochwertigem, medizinisch nutzbarem Cannabis. Es vertreibt, produziert und entwickelt natürliche High-End-Hanfpflanzen unter höchsten Qualitätskriterien, komplett frei von jeglichen Pestiziden und Schadstoffen. Innerhalb kürzester Zeit konnte sich das junge Unternehmen damit als Westösterreichs größter Anbieter von Hanfpflanzen, Hanfprodukten und professionellem Zubehör zur Hanfzucht etablieren.

mehr…

Unternehmensdaten


  • Ziegeleistraße 16, 5020 Salzburg, Salzburg