Einloggen

Neuer Investor?

PROFEM

Country flag

Wien, Österreich

PROFEM


Working for Women´s Health

6 Tage noch

150.000  

Fundingschwelle

1.000.000  

Fundingziel

Startup

rd. 6 Jahre

Vertragslaufzeit

6%

Basiszinssatz

PROFEM


Working for Women´s Health

6 Tage noch

150.000  

Fundingschwelle

1.000.000  

Fundingziel

Startup

rd. 6 Jahre

Vertragslaufzeit

6%

Basiszinssatz

Übersicht

 

PROFEM ist ein österreichisches Biotech-Pharma-Start-up, das mit einem innovativen, neuen Therapieansatz ein bahnbrechendes Medikament gegen RVVC* entwickelt. 

*RVVC (Rezidivierende Vulvovaginalcandidose oder chronischer Scheidenpilz)

 

Förderinstitute (siehe Unternehmensentwicklung):

 

 Anm.: "0 Wirksame Medikamente" : Es gibt bis heute kein vollständig und nachhaltig wirksames Medikament gegen chronisch-rezidivierende VVC.

 

PROFEM heißt Spitzenforschung und Produktion in Österreich.

DI DDr. Marion Noe, Geschäftsführung, Gründerin 

 

 

PROFEM entwickelt das erste nachhaltig wirksame (heilende) Medikament gegen RVVC.

 

 

 

Die Lösung

Leadprojekt Candiplus®: das erste schnell und nachhaltig wirkende Medikament gegen RVVC.

 

 

 

  • Creme zur lokalen Anwendung (einfach & angenehm)
  • Praktisch keine Nebenwirkungen
  • Schnelle Schmerzlinderung und Heilung
  • Nachhaltige Wirkung

 

Ein Quantensprung

Nach ÜBER 30 JAHREN hat PROFEM das Problem erkannt und ein neues, innovatives und vor allem heilendes Medikament entwickelt!

 

Candiplus® wird den Markt neu definieren

PROFEM sieht sich als Entwickler von Medikamenten spezifisch für Frauen, abseits von Hormonen, in Bereichen mit hohem therapeutischem Bedarf – „Nischenmarkt“ mit ca 1 Milliarde potentieller Kunden.

 

Derzeitige Marktführer:

Nach Markteinführung im Jahr 1990 erreichte der derzeitige Goldstandard Fluconazol (Diflucan®, Pfizer) jährliche Umsätze in Milliardenhöhe USD (2–3 Mrd. USD).

Nach Ablauf der Patente ergab sich durch generische Mitbewerber ein signifikanter Preisverfall und ein massiver Verlust von Marktanteilen.

 

 

 

(1)  https://www.fiormarkets.com

(2)  Denning et al., Global burden of recurrent vulvovaginal candidiasis: a systematic review. Lancet Infect Dis 2018 Published Online August

  1. 2, 2018 http://dx.doi.org/10.1016/ S1473-3099(18)30103-8, Darin: Pfizer. Financial report 2013. http://www.annualreports.co.uk NYSE (accessed Feb 12, 2018).

 

 

Für PROFEM ergibt sich dadurch ein wirtschaftliches Potenzial in Milliardenhöhe. 

 

 

 

Durch internationale Patente wird Candiplus® von PROFEM bis 2037 vor Nachahmern geschützt sein.

DI DDr. Marion Noe, Geschäftsführung, Gründerin 

 

Meilensteine der Firmengeschichte

 

  

 

Förderinstitute: 

 

         

INiTS hat sich seit seiner Gründung 2002 als der High-Tech Business Inkubator der Stadt Wien und einer der besten akademischen Inkubatoren weltweit etabliert. (Quelle: inits)

 

 

Die Wirtschaftsagentur Wien fördern Unternehmen, Wirtschaft und Standort. Die Wirtschaftsagentur Wien fördert lokale und internationale Unternehmen in allen Phasen ihrer geschäftlichen Entwicklung, berät bei unternehmerischen Fragestellungen u.v.m..

 

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws) ist die Förderbank des Bundes. Durch die Vergabe von zinsgünstigen Krediten, Garantien, Zuschüssen sowie Eigenkapital unterstützt sie Unternehmen von der ersten Idee bis hin zum internationalen Markterfolg bei der Umsetzung ihrer innovativen Projekte. (Quelle: aws)

 

 

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) ist die nationale Förderinstitution für die unternehmensnahe Forschung und Entwicklung in Österreich. Förderungen der FFG tragen maßgeblich dazu bei, neues Wissen zu generieren, neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und damit am Weltmarkt wettbewerbsfähiger zu sein. (Quelle: FFG)

 

Entwicklungsstand Candiplus®

Im risikoreichen Entwicklungsprozess eines Medikamentes ist Candiplus® bereits sehr weit fortgeschritten, die technische Erfolgswahrscheinlichkeit beträgt zum jetzigen Zeitpunkt mehr als 95%*.

Mit Abschluss der Phase 3-Studie (2022) vervielfacht sich der Projekt- bzw Firmenwert.

 

 

*(bezogen auf den gesamten Entwicklungsprozesses eines Arzneimittels)

 

 

 

Konkrete Produkt & Wettbewerbsvorteile

 

Die Projektideen der PROFEM basieren auf den Erfahrungen über therapeutische Notstandsgebiete aus der täglichen klinischen Praxis.

DDr. Marion Noe, Geschäftsführung, Gründerin

 

 

PROFEM Folgeprojekte

Die geplanten Indikationserweiterungen von Candiplus® und die Entwicklung der Folgeprojekte bilden die solide Grundlage für eine nachhaltige Firmenentwicklung.

 

  • Blau = klinischer Entwicklungsstand
  • Weiss = Vorstudien

 

Team / Management

Das Team von PROFEM besteht aus international anerkannten Experten im Pharmabusiness und Key- opinion Leadern im Bereich der Infektiologie und Gynäkologie.

DI DDr.Marion Noe
DI DDr.Marion Noe

Gründerin und CEO

Biografie

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Biochemikerin Zusatzausbildung für gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, Forschungsschwerpunkte: Endometriose, Uterusphysiologie-und Pathophysiologie, gynäkologische Infektiologie, langjährige Erfahrung im Management pharmazeutischer und klinischer Entwicklungsprojekte

Karin Vilsmeier, Lic.oec.HSG
Karin Vilsmeier, Lic.oec.HSG

Gesellschafterin und CFO

Biografie

Studium der Wirtschaftswissenschaften und Lizentiat der Universität St. Gallen (HSG). Vertiefungsgebiete: Finanz- und Rechnungswesen / Controlling. Gründerin und CEO VMP St. Gallen Investment Management GmbH, Gründerin und CEO WKV Investment Holding GmbH, Delegierte des Verwaltungsrates der Romabau – Gerinox AG

PD Dr. Ghazaleh Gouya
PD Dr. Ghazaleh Gouya

Gesellschafterin und CMO

Biografie

Fachärztin für Innere Medizin (Kardiologie), Spezialisierung auf Klinische Pharmakologie, Habilitation zur Privatdozentin 2015. Von 2014-2016 Medical Director einer international führenden CRO für Klinische Entwicklung (Quintiles), 2017 Gründung von Gouya Insights, einer CRO die auf das Management klinischer Studien spezialisiert ist.

Univ.Prof. DI Dr. Christian Noe
Univ.Prof. DI Dr. Christian Noe

Gründer und CSO

Biografie

Chemiker und Pharmazeut Ehem. Vorstand der Institute für pharmazeutische Chemie der Universitäten Frankfurt/Main (C4) und Wien, langjähriger Berater der Vereinten Nationen für Pharmastrategie (UNIDO, IAEA), erster Vorsitzender des wissenschaftlichen Komitees von IMI, ehem. Präsident und Senatsmitglied der EUFEPS IMI: Innovative Medicines Initiative der Europäischen Kommission EUFEPS: European Federation of Pharmaceutical Sciences

Univ.Prof Dr. Peter Swetly
Univ.Prof Dr. Peter Swetly

Klinische Entwicklung, Gründer

Biografie

Ehemaliger Direktor (Forschung & Entwicklung) bei Boehringer Ingelheim Austria, in dieser Funktion auch einer der Hauptinitiatoren bei der Gründung des Forschungsinstituts für Molekulare Pathologie (IMP) und dem Biocenter der Universität Wien, ehemaliger Vizerektor für Forschung an der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Umfangreiche internationale Erfahrung bei der Entwicklung innovativer Medikamente, angefangen von der Entdeckung bis hin zur Zulassung.

Montavit Pharmazeutische Fabrik GmbH
Montavit Pharmazeutische Fabrik GmbH

Gesellschafter

Biografie

International tätiges Pharmaunternehmen Produktion von Candiplus, Clinical Operations in Österreich. Lohnproduktion von Fertigarzneimitteln für internationale Konzerne Produktion von Candiplus®, Clinical Operations in Österreich

Investoren

1.000

Heute

1.000

Heute

CG

5.000

Christian Gerhart

Heute

MF

2.500

Martin Fletzer

Heute

1.000

Heute

Zusätzliche Info


Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz:
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Unternehmenswert vor Beteiligung: 19 Mio. €
Zinszahlung: jährlich, bei positivem Eigenkapital und Jahresergebnis
Unternehmenswertbeteiligung:
Ja, am Laufzeitende

Early-Bird-Basiszinssatz bis 26.11.2021
(Beispielberechnungen etc. sind in der Section „DETAILS“ verfügbar)

Online-Zeichnung: EUR 100 bis EUR 25.000 in EUR 100 Schritten möglich

Investments von EUR 25.000+ sind als Kapitalgesellschaft oder GmbH & Co. KG möglich!


Hier gibt es Antworten zu den häufigsten Fragen zum Crowdinvesting.

Widerrufsformular


 

Gibt es noch Fragen?

Book a Call

Keine Neuigkeiten verpassen:

Newsletter anmelden


Ansprechperson für Investoren

Name: DI DDR. Marion Noe
E-Mail: marion.noe@profem.at

Social-Media-Kanäle

Facebook
Instagram

LinkedIn

Web: www.profem.at


  

Die Prämien 

 

Prämien für Ihre Investition


Ab 100 Euro investieren

100 Investition


BRONZE

2.500 Investition

Mit einem Investment von 2.500 EUR bis 4.900 EUR bedanken wir uns bei Ihnen mit einem exklusiven Powerpackage von Brain Metabolics https://www.brain-metabolics.com/produkte/drive


SILBER

5.000 Investition

Mit einem Investment von 5.000 EUR bis 9.900 EUR bedanken wir uns bei Ihnen mit einer exklusiven Weinverkostung im Palais Coburg Wien. 


GOLD

10.000 Investition

Bei einem Investment von 10.000 EUR bis 14.900 EUR bedanken wir uns bei Ihnen mit einer exklusiven Weinverkostung und einem 100 EUR Genussgutschein im Palais Coburg Wien.

 


Platin

15.000 Investition

Bei einem Investment von 15.000 EUR bis 19.900 EUR bedanken wir uns bei Ihnen mit einer exklusiven Weinverkostung und einem 200 EUR Genussgutschein im Palais Coburg Wien.

 


DIAMANT

20.000 Investition

Bei einem Investment von 20.000 EUR und mehr bedanken wir uns bei Ihnen mit einer exklusiven Weinverkostung und einem 300 EUR Genussgutschein im Palais Coburg Wien.


Unternehmensdaten


Andere Beiträge


Profem Startup aus Österreich - jetzt mit 6% Zinsen p.a. investieren.

PROFEM: Pharma-Investment erreicht die 600.000-Euro-Marke

Dezember 2, 2021 By In CONDA-Blog-Post, Projekt-News & Erfolgsgeschichten

Hohes Investoreninteresse: Das Wiener Biotech-Pharma Startup PROFEM steht für Spitzenforschung in der Frauenmedizin. Die Fundingschwelle der PROFEM-Kampagne für sein innovatives Produkt Candiplus® lag bei 150.000 Euro und wurde bereits um fast 400 Prozent übertroffen. Das Wiener Biotech-Pharma-Unternehmen steht für Spitzenforschung in der Frauenmedizin mit Milliardenpotenzial. Aktuell ist der Markt zur Behandlung gynäkologischer Pilzinfektionen jährlich etwa

mehr…

Profem Startup aus Österreich - jetzt mit 7% Zinsen p.a. investieren.

PROFEM – Early Bird Countdown – Jetzt investieren!

November 26, 2021 By In CONDA-Blog-Post, Projekt-News & Erfolgsgeschichten

PROFEM steht kurz vor EUR 500.000 – nur noch heute den Early Bird Bonuszinssatz sichern Wie sich ein kleines Biotech Startup aus Wien in dem Globalen Pharmamarkt durch Patente behaupten kann und warum man jetzt einsteigen sollte erfahren Sie auf der Projektseite von PROFEM. Mehr erfahren… Ein Medikament für ein absolutes Tabuthema Chronischer Scheidenpilz ist

mehr…

Profem Startup aus Österreich - jetzt mit 7% Zinsen p.a. investieren.

Richtigstellung PROFEM – Verwechslung in der Pharma Branche 

November 26, 2021 By In CONDA-Blog-Post, Projekt-News & Erfolgsgeschichten

Wie ein kleines feines Pharma Startup aus Wien mit dem Corona Impfstoffhersteller Biontech und Big Pharma (Pfizer) in Verbindung gebracht wird. PROFEM ist ein Pharma Startup aus Wien das vor Kurzem eine Crowdinvesting Kampagne auf CONDA gelauncht hat.  Treibende Kraft und Gründerin dahinter ist die praktizierende Ärztin und Wissenschaftlerin DI DDr. Noe, die PROFEM gegründet

mehr…

Profem Startup aus Österreich - jetzt mit 7% Zinsen p.a. investieren.

DI DDr. Noe vom PROFEM im Interview

November 19, 2021 By In CONDA-Blog-Post, Projekt-News & Erfolgsgeschichten

Noch vor dem Start der Crowdinvesting Kampagne, haben wie die Gründerin und Geschäftsführerin von Profem, DI DDr. Noe interviewt. Wer steckt hinter der Pharma-Innovation made in Austria? Woran arbeitet das Pharma-Startup PROFEM? Und warum ist es für das Unternehmen, aber auch für alle InvestorInnen, besonders wichtig, dass die Phase 3 abgeschlossen ist? Im Crowd-Talk bekommen

mehr…

Unternehmensdaten