Einloggen

Neuer Investor?

Rapid InvesTOR 7

Country flag

Wien, Österreich

Rapid InvesTOR 7


Sei Teil des grün-weißen Jahrhundertprojekts "Alte Heimat - Neues Zuhause" für das neue Allianz Stadion Das nachrangige Darlehen mit einer Laufzeit von 7 Jahren bei einer Verzinsung ab 2,5% p.a.

Erfolgreich finanziert

1.000.000

investiert

490Investoren
2000% finanziert

Rapid InvesTOR 7


Sei Teil des grün-weißen Jahrhundertprojekts "Alte Heimat - Neues Zuhause" für das neue Allianz Stadion Das nachrangige Darlehen mit einer Laufzeit von 7 Jahren bei einer Verzinsung ab 2,5% p.a.

Erfolgreich finanziert

1.000.000

investiert

490Investoren
2000% finanziert

Übersicht

Rapid Crowdinvesting

"Werden Sie als Rapid-Crowdinvestor Teil des grün-weißen Jahrhundertprojekts Alte Heimat – Neues Zuhause!"

Zitat-Krammer

Banner-Verlosung-V2

Der SK Rapid versteht sich als Gemeinschaft, die auf einem legendäreren Zusammenhalt wurzelt. Um den Status als größter und erfolgreichster Fußballverein Österreichs zu wahren, geht der Kultklub aus dem 14. Gemeindebezirk der Bundeshauptstadt stets neue Wege: Sportlich. Organisatorisch. Finanziell.

Der SK Rapid ist österreichischer Rekordmeister und mit mehr als 700.000 Sympathisanten auch der populärste Fußballklub des Landes und weit über die Grenzen hinaus bekannt. Mit dem Bau des Allianz Stadions, das im Sommer 2016 eröffnet wird, schaffen die Grün-Weißen derzeit zudem die modernste Infrastruktur in der gesamten Bundesliga. Somit kann der eingeschlagene Wachstumskurs intensiviert werden und die große Vision, ein Platz unter den Top 50 der UEFA-Klubrangliste, soll Realität werden.

Die Finanzierung des Stadions ist gesichert, könnte aber mithilfe von Crowdinvestoren und der Rapid-Gemeinschaft noch wirtschaftlicher abgewickelt werden. Die innovative Crowdinvesting-Kampagne "Rapid InvesTOR" ermöglicht Ihnen eine Investition in die SK Rapid GmbH und damit eine Partnerschaft mit dem Rekordmeister Rapid.

Die Vorteile der Crowdinvesting-Kampagne:

  • Innovative Form der Veranlagung für den Investor.
  • Optimale Finanzierung für die SK Rapid GmbH in Zusammenhang mit dem Allianz Stadion.
  • Günstigeres Geld für die SK Rapid GmbH im Zusammenhang mit dem Allianz Stadion.
  • Jährliche Basiszinsen und optionale Bonuszinsen, die vom sportlichen Erfolg des SK Rapid im Rahmen der UEFA Champions League und der UEFA Europa League abhängig sind.
  • Exklusive Zusatzprämien und Goodies für alle Investoren.
  • Der Rapid InvesTOR macht die SK Rapid GmbH unabhängiger von Banken.

CONDA crowdinvesting rapid

Unternehmensverlauf

Die SK Rapid GmbH (als Emittentin) ist als 100%ige Tochter des Vereins SK Rapid jener Rechtsträger, der das Allianz Stadion baut und das Projekt „Alte Heimat – Neues Zuhause“ umsetzt. Mit Stand November 2015 wurde der Rohbau in Spitzenzeit fertiggestellt, der konstruktive Stahlbau wird momentan errichtet. Das Allianz Stadion wird im Sommer 2016 eröffnet.

Das Allianz Stadion wird bei internationalen Spielen eine Zuschauerkapazität von rund 24.000 Sitzplätzen bieten, bei nationalen Spielen stehen etwas mehr als 28.000 Sitz- und Stehplätze zur Verfügung. Knapp zehn Prozent dieser Plätze sind im hochpreisigen Segment beheimatet. Rund 2.500 Business Seats (inklusive der Plätze für die Logen-Gäste) werden verfügbar sein, insgesamt stehen in Hospitality-Bereich 41 VIP- und zwei Event-Logen zur Verfügung. Mehr Details zum neuen Allianz Stadion finden Sie auf www.allianz-stadion.at.

Das Baubudget liegt bei einer kalkulierten Summe von 47,5 Millionen Euro. Dieses Budget umfasst den Abriss des alten Gerhard-Hanappi-Stadions sowie den Bau des neuen Stadions. Inklusive der Kosten im Zusammenhang mit der Begründung des Baurechtes, den Grundbuchsgebühren diverser Gutachten, Einrichtungskosten etc. liegt das Gesamtbudget bei rund 53 Millionen Euro.

Der SK Rapid hat das grün-weiße Jahrhundertprojekt „Alte Heimat – Neues Zuhause“ durch Subventionen und Kredite bereits ausfinanziert. Jetzt besteht die Möglichkeit, das Projekt um den Bau des Allianz Stadions durch die Unterstützung der Rapidfamilie weiter zu stärken: mit der Crowdinvestinvesting-Kampagne "Rapid InvesTOR".

Für die SK Rapid GmbH ist der Rapid InvesTOR wirtschaftlicher als die laufende Bankkreditfinanzierung. Gleichzeitig ermöglichen grün-weiße Investoren Unabhängigkeit von den Banken – und können selbst finanziell profitieren. Daher: ALLE GEMEINSAM! Investieren wir in Rapidgeschichte!

Allianz Stadion front-700x000


Diese Informationen dienen ausschließlich Marketingzwecken in Österreich und stellen weder ein Angebot noch eine Aufforderung, Beratung und/oder Empfehlung zur Investition in die Veranlagung dar. Für den Inhalt ist ausschließlich die SK Rapid GmbH (als Emittentin) verantwortlich. Das öffentliche Angebot der Veranlagung erfolgt in Österreich ausschließlich durch und auf Basis des von einem Prospektkontrollor gebilligten und gemäß den Bestimmungen des Kapitalmarktgesetzes erstellten und veröffentlichten Veranlagungsprospekts (einschließlich allfälliger Nachträge dazu). Der Veranlagungsprospekt ist zu den üblichen Geschäftszeiten kostenfrei am Sitz der Emittentin (SK Rapid GmbH), 1140 Wien, Keißlergasse 6 oder der Website erhältlich. Die Angaben hierin sind unverbindlich und allgemeiner Natur.

Michael Krammer
Michael Krammer

Präsident

Biography

2013 übernahm Michael Krammer das Amt und die Aufgaben von Langzeitpräsident Rudolf Edlinger und führt den SK Rapid mit seinem Präsidium und den Mitarbeitern auf neue Wege, die nicht nur das Jahrhundertprojekt Stadionneubau betreffen. Krammer ist als einer der erfolgreichsten Manager in der europäischen Mobilfunk-Branche bekannt und gründete nach über eineinhalb Jahrzehnten als CEO bei Unternehmen wie tele.ring, E-Plus und One (später Orange) die mdcd3 GmbH und ventocom GmbH.

Nikolaus Rosenauer
Nikolaus Rosenauer

Vizepräsident

Biography

Der 48jährige Magister der Rechtswissenschaften ist seit 1994 als Funktionär ehrenamtlich für den SK Rapid tätig und wurde 2001 erstmals ins Präsidium des Rekordmeisters gewählt. Seit 1. Februar 2015 ist er Vizepräsident, bei der 2004 gegründeten Kanzlei Puschner, Spernbauer, Rosenauer Rechtsanwälte OG ist als Gesellschafter seine vorwiegende Tätigkeit im Bereich Zivil- und Unternehmensrecht; Gesellschaftsrecht, Wettbewerbsrecht, Liegenschaftsangelegenheiten und Sportrecht zu finden!

Martin Bruckner
Martin Bruckner

Präsidiumsmitglied und Finanzreferent

Biography

Martin Bruckner ist eines der neuen Präsidiumsmitglieder, die seit dem Start von Präsident Michael Krammer mit an Bord sind. In seiner Funktion als Finanzreferent des SK Rapid ist er zuständig für die Bereiche Finanzen, Controlling und Finanzierung. Seit Mai 2013 ist er Sprecher des Vorstands der Allianz Investmentbank AG.

Petra Gregorits
Petra Gregorits

Präsidiumsmitglied

Biography

Petra Gregorits ist die erste Frau, die in der Vereinsgeschichte des SK Rapid im Präsidium tätig ist. In dieser Funktion ist sie vor allem für den grün-weißen Business Club, Projekte mit Klein- und Mittelbetrieben und den Bereich Frauen und Familie zuständig. 1995 gründete sie PGM marketing research consulting und ist als Eigentümerin erfolgreich tätig.

Christoph Peschek
Christoph Peschek

Geschäftsführer Wirtschaft

Biography

Der langjährige Landtagsabgeordnete und Gemeinderat kann auf umfassende Erfahrungen und ein breites Netzwerk in der Bundeshauptstadt Wien zählen. Christoph Peschek war bereits von November 2013 bis Jänner 2015 als Vizepräsident beim SK Rapid ehrenamtlich tätig. Nachdem er seine politischen Funktionen zurückgelegt hat, wurde er am 1. Februar 2015 der Geschäftsführer Wirtschaft des Rekordmeisters.

Andreas Müller
Andreas Müller

Geschäftsführer Sport und Sportdirektor

Biography

Der ehemalige Fußballprofi war in seiner aktiven Karriere Europacupsieger, Deutscher Meister und Deutscher Pokalsieger. Im Jänner 2014 begann er als Sportdirektor beim SK Rapid, erst im November 2015 verlängerte er seinen Vertrag vorzeitig bis Sommer 2019 und ist nunmehr Geschäftsführer Sport der SK Rapid GmbH. Der 53-jährige Deutsche war in der Vergangenheit auch als Manager beim FC Schalke 04 und der TSG 1899 Hoffenheim in der höchsten Spielklasse seines Heimatlandes tätig.

Stefan Ebner
Stefan Ebner

Direktor Sportmanagement

Biography

Der 45-jährige Steirer ist seit fast zwei Jahrzehnten in leitenden Positionen im Sportmanagement des Rekordmeisters tätig. Er gilt in diesem Bereich als einer der führenden Experten in der österreichischen Bundesliga.

Werner Kuhn
Werner Kuhn

Direktor Business Development, Marketing und Sales

Biography

Der 61-jährige ehemalige Hochleistungssportler und Banker führte den SK Rapid ab Mitte der 1990er-Jahre als General Manager aus einer existenzbedrohenden Krise. Unter seiner Führung wurden erstmals bei einem österreichischen Fußballklub höchst professionelle Strukturen, mit eigenen Abteilungen für Marketing, Sponsoring, Kommunikation oder Kundenservice geschaffen und die Einnahmen aus Sponsoring auf über sieben Millionen jährlich erhöht. Seit Februar 2015 konzentriert er sich auf die Vermarktung des Allianz Stadions.

Jürgen Gruber
Jürgen Gruber

Direktor Sales

Biography

Der 41jährige Niederösterreicher kann auf fast zwei Jahrzehnte Know-How im Bereich Vertrieb und Marketing zurückblicken, davon war er rund 15 Jahre mit Führungsverantwortung in Konzernen, vor allem in der Telekom-Branche (wie bei T-Mobile als Vice President Business Marketing oder bei Orange als Country Sales Manager) tätig. Seit 1. Juli 2015 ist der ehemalige Fußballer, der auch vier Jahre in der 2. Division bei Wiener Neustadt und dem FavAC spielte, beim SK Rapid als Direktor Sales vor allem für den Vertrieb der zahlreichen Hospitality-Produkte für das Allianz Stadion im Einsatz!

Sebastian Pernhaupt
Sebastian Pernhaupt

Direktor Sponsoring und Marketing

Biography

Der 48-jährige zeichnet sich beim SK Rapid seit Herbst 2012 für Sponsoring und Marketing verantwortlich und kann auf einen reichen Erfahrungsschatz in diesen Bereichen verweisen. Bereits von 1997 bis 2002 war er u.a. als Marketingleiter bei der Österreichischen Bundesliga tätig. Im Rahmen seiner langjährigen Tätigkeit für HPM (Heinz Palme Management) hatte er u.a. auch die Leitung von Marketing, Sponsoring und Events im Rahmen des Projekts "2008 – Österreich am Ball“ inne. „Österreich am Ball“ war gemeinsam mit der Bundesregierung für die Gesamtkoordination des österreichischen Begleitprogrammes für die UEFA EURO 2008 verantwortlich

Andy Marek
Andy Marek

Direktor Klubservice und Events

Biography

Der 53-jährige Niederösterreicher war von jungen Jahren an erfolgreich als Unternehmer in der Textilbranche tätig, ehe er in den 1990er-Jahren mit dem Aufbau eines professionellen Kunden- und Fanservice beim SK Rapid begann. In seiner Verantwortung liegt auch das Merchandising und die Organisation aller Events beim SK Rapid. Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist Marek zudem als Stadionmoderator bei allen Heimspielen des Rekordmeisters und der österreichischen Nationalmannschaft beliebt und bekannt. Seit Sommer 2014 moderiert die „Stimme Rapids“ zudem die vereinseigene TV-Sendung RAPIDVIERTELSTUNDE beim Wiener Stadtfernsehen W24.

Peter Klinglmüller
Peter Klinglmüller

Direktor Kommunikation, Medien und PR

Biography

Der 42-jährige Oberösterreicher ist bereits seit fast zwei Jahrzehnten im heimischen Fußball tätig und wurde während seines Studiums der Kommunikationswissenschaften Pressesprecher beim SK Rapid. Nach einem fast sechsjährigen Intermezzo beim Österreichischen Fußball-Bund, wo er u.a. als Pressechef der UEFA U19 Europameisterschaft 2007 und im Rahmen der UEFA EURO 2008 des Nationalteams und der FIFA U20 WM 2011 mit der rot-weiß-roten Auswahl in Kolumbien auch umfangreiche internationale Erfahrung sammeln konnte, kehrte er im Februar 2012 als Head of Communications zum Rekordmeister zurück.

Harry Gartler
Harry Gartler

Direktor Stadionmanagement

Biography

Der langjährige sportliche Leiter der Rapid Amateure ist dem Verein als ehemaliger Spieler seit Jahrzehnten verbunden. Der 50-jährige war auch als Manager des Traditionsvereins Wiener Sportklub tätig und verantwortete als Projektleiter das seit Juli 2012 in Betrieb befindliche Trainingszentrum des SK Rapid beim Ernst-Happel-Stadion. Seit 2014 ist der nunmehrige Prokurist der SK Rapid GmbH als Projektleiter für den Neubau des Allianz Stadions verantwortlich.

Raphael Landthaler
Raphael Landthaler

Direktor Finanzen und Organisationsentwicklung

Biography

Der 40-jährige Niederösterreicher war als selbstständiger Unternehmensberater bereits ab 2010 für den SK Rapid tätig. Landthaler startete seine vielfältigen Aufgaben als CFO (Chief Financial Officer) mit den Schwerpunkten Controlling und Rechnungswesen, Bundesliga Lizenzierung sowie Organisations- und IT-Projekte im August 2014 und ist seit Jänner 2015 ausschließlich und als Direktor für Finanzen und Organisationsentwicklung tätig. Landthaler ist dem Fußball bereits seit seinem Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien, das er mit einer Diplomarbeit zum Thema „Besteuerung von Fußballspielern“ abgeschlossen hat, verbunden.

Zusätzliche Info


Welche Kosten haben ich als Investor? Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?


RAPID INVESTOR 7 Vertragslaufzeit: 7 Jahre  Basiszinssatz: 2,5% Bonuszinssatz: je nach int. sportlichem Erfolg Zusatzprämien: je nach Investitionshöhe Min. Zeichnungsbetrag: EUR 100 Max. Zeichnungsbetrag: keine Einschränkung aufgrund KMG-Prospekt Beteiligungsform: qualifiziertes Nachrangdarlehen

Informationen zum Unternehmen

Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Unternehmen: Rapid InvesTOR 7

Emittentin: SK Rapid GmbH Keißlergasse 6 1140 Wien

Alleingesellschafter: Verein Sportklub Rapid Gründungsdatum 08.01.1899 ZVR-Zahl: 843293761

Kontakt Information

Emittentin: SK Rapid GmbH Keißlergasse 6 1140 Wien

investor@skrapid.com www.skrapid.com Facebook

Prämien für Ihre Investition


Zusatzprämie ab EUR 500

500 Investition

Sie erhalten: Ihr Name am Allianz Stadion + Investitionsbestätigung zum Aufhängen

Zusatzprämie ab EUR 1000

1.000 Investition

Sie erhalten: Ihr Name am Allianz Stadion + Investitionsbestätigung zum Aufhängen + Exklusives Rapid InvesTOR T-Shirt

Zusatzprämie ab EUR 5000

5.000 Investition

Sie erhalten: Ihr Name am Allianz Stadion + Investitionsbestätigung zum Aufhängen + Exklusives Rapid InvesTOR T-Shirt + Tickets fürs Eröffnungspiel und pre-opening Event

Zusatzprämie ab EUR 10000

10.000 Investition

Sie erhalten: Ihr Name am Allianz Stadion + Investitionsbestätigung zum Aufhängen + Exklusives Rapid InvesTOR T-Shirt + Tickets fürs Eröffnungspiel und pre-opening Event + eine Einladung zu allen SK Rapid Business Club Veranstaltungen

Unternehmensdaten


  • Keisslergasse 3, 1140 Wien, Wien
Alleinstellungsmerkmal
Geschäftsmodell
Ausgangssituation
Marketing und Vertriebsziele
Marktsituation
Team
Finanzierung und Planzahlen

Rapid Crowdinvesting

Warum in den SK Rapid investieren? Der Rapid InvesTOR richtet sich an alle, die ihr Vermögen mittel- bis langfristig veranlagen wollen, an den Erfolg des SK Rapid glauben und einen Weg mit dem SK Rapid gemeinsam gehen möchten. Der Rapid InvesTOR ist eine Veranlagung in Form eines qualifizierten Nachrangdarlehens, die Anleger der SK Rapid GmbH (als Emittentin) gewähren.

Mit dem Rapid InvesTOR 7 werden Ihnen jährlich 2,5% Basiszinsen gutgeschrieben. Jedes Jahr können Sie zusätzlich zum Basiszinssatz weitere Bonuszinsen für das jeweilige Kalenderjahr erhalten, die vom sportlichen Erfolg des SK Rapid in der UEFA Champions League oder der UEFA Europa League abhängig sind.

In der laufenden Saison 2015/16 sorgt der SK Rapid in der UEFA Europa League für Furore. Bereits im Oktober wurde nach einem 2:1-Auswärtssieg beim tschechischen Meister FC Viktoria Plzen der Aufstieg in das 1/16-Finale des Bewerbes und damit in die K.o.-Phase fixiert. Damit ist bereits jetzt sicher, dass sich Rapid Investoren im Kalenderjahr 2016 über mindestens +0,5 % Bonuszinsen freuen können.

Übersicht Basiszinssatz und BonuszinsenGraphik-Rapid-Zinsen_alleJahre

Die jährlichen Zinsen (Basiszinsen + optionale Bonuszinsen) werden im Dezember eines jeden Kalenderjahres ausbezahlt, sofern gewisse Voraussetzungen (z.B. keine Zahlungsunfähigkeit, pos. EBITDA, pos. Eigenkapital) erfüllt sind. Für den Fall, dass diese Voraussetzungen nicht vorliegen, wird der nicht ausbezahlte Zinsbetrag zum nächstmöglichen Zinszahlungstermin, an dem die Voraussetzungen erfüllt sind, ausbezahlt.

Am Ende der jeweiligen Laufzeit erhalten Sie Ihr investiertes Kapital zurück, sofern gewisse Kriterien nicht vorliegen (z.B. Zahlungsunfähigkeit, negatives Eigenkapital). Sollten zum Laufzeitende diese Kriterien jedoch vorliegen, erfolgt die Rückzahlung zu jenem Zeitpunkt, an dem einer Rückzahlung keine Hindernisse mehr im Wege stehen.

Die Darlehen sind qualifiziert nachrangig. Qualifizierte Nachrangigkeit bedeutet, dass Forderungen der Anleger im Falle der Liquidation oder der Insolvenz der Emittentin erst nach den Forderungen aller qualifiziert nichtnachrangigen Gläubiger bedient werden. Anleger haben im Insolvenzfall lediglich nachrangige Insolvenzforderungen, weshalb sie nicht, auch nicht quotenmäßig, befriedigt werden, wenn das Vermögen der Emittentin im Insolvenzfall nicht zur Bezahlung der Forderungen aller nicht qualifiziert nachrangigen Gläubiger der Emittentin ausreicht.

Mit dem Crowdinvestment für das Allianz Stadion gehen Sie gemeinsam mit der SK Rapid GmbH einen modernen Weg der Projekt-Finanzierung mit einem Basiszinsatz, optionalen Bonuszinsen und exklusiven Zusatzprämien und Goodies: So werden z.B. die Top 25 Investoren mit den höchsten Investitionsbeiträgen und zehn weitere Investoren beim Eröffnungsspiel in die Event-Loge des Allianz Stadions eingeladen. Die zehn Plätze werden unter allen Rapid Investoren verlost! Alle weiteren Zusatzprämienen finden sie hier.


Gesuchtes Gesamtinvestitionsvolumen: EUR 1.000.000,00 Mögliche Beteiligung ab: EUR 100,00 Vertragslaufzeit: 7 Jahre Basiszinssatz: 2,5 % Bonuszinssatz: je nach int. sportlichem Erfolg (mehr Infos oder zum Rapid InvesTOR Kalkulator)

Beispiel A Der SK Rapid erreicht im Kalenderjahr 2017 keinen internationalen sportlichen Erfolg. (UEFA Champions League oder der UEFA Europa League) Beispiel Zinssatz Kalenderjahr 2017: 2,5 % (2,5% Basiszins + 0% Bonuszinssatz)

Beispiel B Der SK Rapid erreicht im Kalenderjahr 2017 das Achtelfinale (=2 Runden K.o. Phase) der UEFA Europa League Beispiel Zinssatz Kalenderjahr 2017: 3,5 % (2,5% Basiszins + 0,5% Bonuszinssatz + 0,5%Bonuszinssatz)

Beispiel C Der SK Rapid erreicht im Kalenderjahr 2017 die UEFA Champions League Gruppenphase Beispiel Zinssatz Kalenderjahr 2017: 6,5 % (2,5% Basiszins + 4% Bonuszinssatz)

Individuelle Beispiele und verschiedene Szenarien, anhand Ihrer persönlichen Annahmen über den internationalen Erfolg des SK Rapid über die gesamte Laufzeit, können Sie im Rapid InvesTOR Kalkulator ganz einfach selbst berechnen. Weiterführende Erläuterungen und Details zur Zinsberechnung finden Sie hier.

Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. 


 

V_W_Z_L_Version-2

>>DOWNLOAD: Kundeninformation für Österreichische Investoren<<

>>DOWNLOAD: Retailfolder<<

>>DOWNLOAD: Erläuterungen zu Eckdaten der Veranlagung und Zinsberechnung<<

>>DOWNLOAD: Erläuterungen zu Steuerlichen Behandlung<<


CONDA-ICON-Alleinstellung_Beschriftung Der SK Rapid ist der größte und populärste Sportklub Österreichs, darüber hinaus Fußball-Rekordmeister und weit über die Landesgrenzen populär und bekannt. Er ist bislang der einzige Fußballklub in Österreich, der einen Neubau eines Stadions überwiegend privat finanziert.
CONDA-ICON-Geschaeftsmodell_Beschriftung Die gesetzten Maßnahmen um sportliche Erfolge feiern zu können lauten: Eine Wachstumsstrategie initiieren, die Infrastruktur optimieren und die Marke Rapid stärken.
CONDA-ICON-Marketingziele_Beschridtung Die vielfältigen Kommunikations- und Verkaufskanäle, die weit über die klassischen Werbeformen hinaus reichen, bilden eine entscheidende Schnittstelle zwischen dem SK Rapid und seiner Anhängerschaft.
CONDA-ICON-Marktsituation_Beschriftung Der SK Rapid kann laut einer Repucom-Umfrage alleine in Österreich auf eine Dreiviertel Million Fans und Sympathisanten sowie eine 99%ige Bekanntheit zählen.
CONDA-ICON-Management_Beschriftung Die operative Führung der SK Rapid GmbH obliegt den Geschäftsführern Christoph Peschek (Wirtschaft) und Andreas Müller (Sport). Höchstes Gremium des Vereins ist das Präsidium unter Michael Krammer.
CONDA-ICON-Finanzierung_Beschriftung Der SK Rapid schloss die letzten drei Saisonen mit Gewinn ab und konnte nunmehr, u.a. durch die Erfolge in der diesjährigen UEFA Europa League, bereits ein positives Eigenkapital aufbauen.

Als Entscheidungsgrundlage für Ihre Investition können Sie das Unternehmen anhand der 6 Kriterien für sich bewerten. Informationen dazu finden Sie im Investitionsleitfaden.


 

"Der Rekordmeister SK Rapid Wien steht wie kein anderer österreichischer Fußballklub für Tradition, Zusammenhalt, Pionier- und Kampfgeist. Wir laden alle Sympathisanten, Freunde, Fans und Mitglieder des Vereins ein, mit unserem Crowdinvesting eine starke weitere Säule unseres neuen Stadions zu werden."

Zitat-Krammer

Alleinstellungsmerkmal

Der SK Rapid ist der größte und populärste Sportklub Österreichs, mit 32 Titeln Fußball-Rekordmeister des Landes und durch zwei erreichte Europacupfinalspiele auch weit über die Grenzen hinaus bekannt. Wörter und Begriffe wie Rapidgeist oder Rapidviertelstunde haben längst Einzug in die Alltagssprache gefunden. Um mittelfristig die angestrebten sportlichen Ziele, wie die Etablierung des Klubs unter die Top-50-Vereine Europas bis 2019 und die damit verbundene regelmäßige Qualifikation zu Gruppenphasen von UEFA-Bewerben, erreichen zu können, soll mit dem Einzug in das Allianz Stadion eine Umsatzsteigerung aus dem nationalen Geschäft erzielt werden. Diese ermöglicht dem Verein, bereits ohne Teilnahme an internationalen Bewerben, mindestens ausgeglichen bzw. sogar positiv zu bilanzieren.

Ein neues Stadion war baulich wie auch finanziell ein Muss. Um die hochgesteckten sportlichen Ziele erreichen zu können, wird jetzt die wirtschaftliche Basis dafür geschaffen. Wenn Rapid im Jahr 2019 sportlich unter den Top-50-Vereinen Europas sein möchte, muss jetzt die finanzielle Basis dafür geschaffen werden. Auch für die Anrainer in unmittelbarer Nähe bietet der  Neubau, im Gegensatz zu einer Sanierung, umfangreiche und massive Verbesserungen.

Im Allianz Stadion wird es bekanntlich eine weit bessere Infrastruktur sowie mehr Kapazität als im ehemaligen Gerhard-Hanappi-Stadion geben. Dies wird für einen stärkeren Ticketverkauf sorgen, welcher ein wesentlicher Ertragsfaktor ist. Ein starkes Potential liegt auch in der Vermarktung hochpreisiger Besucher-Angebote, die bei Rapid in der Vergangenheit nicht in dieser hohen Quantität und Qualität angeboten werden konnten. Rapid ist der erste und bislang einzige Fußballklub Österreichs, der einen überwiegend privat finanzierten Neubau eines Stadions realisiert.

rapid crowdinvesting CONDA

Geschäftsmodell

Der SK Rapid definiert sich als Community-Club: die Gemeinschaft ist die große Kraft, sowohl wirtschaftlich wie auch sportlich. Die gesetzten Maßnahmen um sportliche Erfolge feiern zu können lauten: Eine Wachstumsstrategie initiieren, die Infrastruktur optimieren und die Marke Rapid stärken.

Der Beweggrund um mit dem Rapid Crowdinvesting neue Wege zu gehen, ist die Optimierung der Infrastruktur. Das gemeinsame grün-weiße Ziel ist es, auf nationaler Ebene Titel zu gewinnen und in der UEFA Klubrangliste bis Ende des Jahrzehnts in die Top 50 vorzudringen. Daher sind die bestmöglichen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu schaffen, um die Chancen hierfür zu erhöhen. Das Allianz Stadion ist der wesentliche Schlüssel, um künftig sportlich wie wirtschaftlich nachhaltig erfolgreich sein zu können. Um allerdings wachsen zu können, musste das Fundament gestärkt werden.

 

rapid crowdinvesting CONDA

Ausgangssituation

Der SK Rapid ist der populärste Fußballverein Österreichs und mit einer Bekanntheit von 99% der größte und erfolgreichste noch dazu. Durch den Neubau des Allianz Stadions wird der SK Rapid ab Juli 2016 über die modernste Stadioninfrastruktur in Österreich verfügen - welcher der Schlüssel zu weiteren Wachstum ist.

Für die Ausbildung von jungen Spielern und den täglichen Trainingsbetrieb der Profimannschaft ist ein modernes und ausreichend dimensioniertes Trainingszentrum von entscheidender Bedeutung. Seit 2012 trainiert der SK Rapid in einem eigenen Trainingszentrum im und beim Ernst-Happel- Stadion und verfügt somit über eine entsprechend hochwertige Infrastruktur. Die wichtigsten Human Ressources für den sportlichen Erfolg sind Spieler und Trainer. Diese sind über Verträge mit unterschiedlichen Laufzeiten an den Verein gebunden.

Das Ziel, welches unter der Prämisse „Rapid 2019 – Mit Rapid-Geist in die Top 50 Europas“ gesteckt wurde, wird nicht aus den Augen verloren.

Marketing und Vertriebsziele

Vertrieb Eine eigene, mit 1. Juli 2015 neu geschaffene Sales-Abteilung, kümmert sich auf direktem Weg um die Wünsche und Bedürfnisse der Sponsoren und Business Club Partner. Mit diesem mehrköpfigen Vertriebsteam können potentielle Sponsoren und Partner noch aktiver akquiriert werden. Wie beim Thema Sponsoring hat sich der SK Rapid auch beim Thema Vertrieb der VIP- und Hospitality-Produkte im Allianz Stadion, für das Modell der Eigenvermarktung entschieden um die Unabhängigkeit weiter zu stärken und dadurch die Ertragskraft weiter aufzubauen. Die Fancorner und die Fanshops, sowie die Mitarbeiter des Klubservice betreuen alle Mitglieder, Fans, Abonnenten und Zuschauer.

Marketing & Kommunikation Über diverse eigene Medien (Homepage, Social Media Kanäle, TV-Sendung, Printmagazine) wird die große grün-weiße Community mit regelmäßiger Berichterstattung, über die rein klassischen Medien hinaus, erreicht. So wird im Wiener Stadtfernsehen W24 und im Livestream 40mal jährlich, jeweils freitags die eigene TV-Sendung RAPIDVIERTELSTUNDE ausgestrahlt.

 Die einmal pro Quartal erscheinende Vereinszeitschrift Rapid Magazin hat eine Auflage von über 30.000 Stück und wird an weit über 20.000 Vereinsmitglieder, Jahreskartenbesitzer, etc. verschickt. Auch die für Heimspiele produzierte Stadionzeitung Rapid Heute erreicht eine Auflage von mehreren tausend Exemplaren.

Die Vereinshomepage skrapid.at wurde im Sommer 2015 einem umfangreichen Relaunch unterzogen und ist ebenso wie die mobilen Applikationen bei den grün-weißen Fans äußerst populär.

Mit den Social-Media-Kanälen, vor allem Facebook (rund 190.000 Fans), YouTube (rund 1,9 Mio. Videoaufrufe) , Twitter (über 12.000 Follower) und Instagram (über 14.000 Follower), ist der SK Rapid täglich mehrfach aktuell präsent und kann auf die wohl aktivste Online-Community im österreichischen Sport sehr stolz sein.

Im Marketing wurde der im Vorjahr eingeschlagene Weg der strategischen Medienkooperationen, mit der Zielsetzung den SK Rapid sicht- und hörbarer zu machen, konsequent weiterverfolgt. So wurde das Netzwerk mit dem größten österreichischen Privatradio Kronehit um einen wichtigen Partner erweitert.

Die vielfältigen Kommunikations- und Verkaufskanäle bilden eine entscheidende Schnittstelle zwischen dem SK Rapid und seiner Anhängerschaft.

Marktsituation

Der SK Rapid spricht üblicherweise nicht von Kunden, wenn es um die Gemeinschaft der Rapid-Familie geht. Der Verein unterscheidet aufgrund der unterschiedlichen Bedürfnisse und unterschiedlichen Beziehungsarten zwischen Mitgliedern, Zuschauern, Fans, Sponsoren und Business Club Partnern. All jene Gruppen haben eigene Arten von Beziehungen zum SK Rapid und tragen zum Erfolg bei.

Der SK Rapid kann alleine in Österreich laut einer Repucom-Umfrage auf rund eine Dreiviertel Million Fans und Sympathisaten zählen. Um eine größtmögliche Unabhängigkeit zu sichern, sind Mitglieder von ganz besonderer Bedeutung. Dementsprechend liegt ein entscheidender Fokus auf dem Wachstum der grün-weißen Mitgliederfamilie. Von rund 7.800 im November 2013 stieg die Mitgliederanzahl bereits auf aktuell (November 2015) weit über 12.000.

Team

Durch die organisatorische Neuaufstellung im wirtschaftlichen Bereich wird der notwendigen Professionalisierung auch hier Rechnung getragen. Die SK Rapid GmbH mit ihren zwei Geschäftsführern und den vielen Veränderungen im wirtschaftlichen Bereich, bildet die Grundlage für weiteres Wachstum. Eine schmale Organisationsstruktur, verbunden mit hoch qualifizierten engagierten Mitarbeitern, klaren Kompetenzen und Zuständigkeiten erhöht die Schlagkraft, schafft die Basis für erfolgreiches Wirtschaften und stellt somit die Rahmenbedingungen, um den sportlichen Erfolg zu maximieren.

Finanzierung und Planzahlen

Der SK Rapid legt größten Wert auf Transparenz und veröffentlicht daher auch jährlich, jeweils im November, im Vorfeld der Ordentlichen Hauptversammlung, seine Geschäftsberichte. Die Geschäftsberichte schließen mit dem jeweiligen Ende der Saison, jeweils dem 30. Juni. Mit November 2015 kann bereits mit Sicherheit prognostiziert werden, dass der SK Rapid durch Transfers und die erfolgreiche Qualifikation für die Gruppen- und K.o.-Phase der UEFA Europa League mit einem Gewinn in siebenstelliger Euro-Höhe die laufende Spielzeit 2015/16 abschließen wird und somit ein deutlich positives Eigenkapital aufgebaut hat.

Die Rückzahlung der Finanzierung ist rein mit den Erlösen aus dem nationalen Wettbewerb kalkuliert. Der Businessplan wird somit bei internationalen Erfolgen übererfüllt. Daher ist es uns möglich in diesem Erfolgsfalle den Investoren Bonuszahlen gutzuschreiben.



Zur Finanzierung des Allianz Stadions Rapid kalkuliert mit einer Summe von 47,5 Millionen Euro Baukosten für den Neubau inklusive Abriss des Gerhard-Hanappi-Stadions. Mit den Kosten im Zusammenhang mit der Begründung des Baurechtes, den Grundbuchsgebühren diverser Gutachten, etwaigen Einrichtungskosten und einer Reserve liegt das Gesamtbudget für dieses Projekt bei rund 53 Millionen Euro.

Das grün-weiße Jahrhundertprojekt „Alte Heimat – neues Zuhause“ ist ausfinanziert. Rund 20 Millionen werden durch eine Förderung der Stadt Wien bestritten. Mit der Allianz Gruppe in Österreich als Naming-Right-Partner des neuen Stadions des SK Rapid, ist die gesamte Finanzierung weiter gefestigt. Die restlichen Mittel werden über eine für Immobilienprojekte übliche langfristige Kreditfinanzierung aufgebracht. Der Verein hat sich hier von Beginn an vorbehalten, neben der Förderungen und der zugesicherten Kredite, auch andere Optionen wahrzunehmen. Es wurden alternative Finanzierungsformen vorgesehen und entwickelt.

Die Errichtung des Allianz Stadion bietet im Vergleich zur bisherigen Heimstätte des Vereins deutlich höheren Komfort und Kapazität, weshalb der SK Rapid insbesondere aufgrund der Modernität des Stadions einen deutlich höheren Besucherschnitt erwartet. Die Annahmen und Erwartungen werden durch internationale Vergleichsbeispiele aus der Schweiz, Holland, Deutschland und auch Österreich getragen.

Das Allianz Stadion verfügt über den größten Hospitality-Bereich für VIP- und Business-Kunden aller österreichischen Fußball-Austragungsstätten. Inkludiert sind auch 41 VIP- und zwei geräumige Event-Logen. Die Vermarktung dieser Logen und sogenannten Business Seats soll nach Annahmen der Emittentin zu zusätzlichen Erträgen führen, weil damit insbesondere neue Kunden aus dem Firmenbereich akquiriert werden sollen, die bislang aufgrund mangelnder infrastruktureller Einrichtungen nicht bedient werden konnten.

Zudem ergeben sich weitere Ertragsmöglichkeit durch die Vermietung der Hospitality-Räumlichkeiten im Allianz Stadion abseits der Spieltage der Österreichischen Fußballbundesliga und nationalen bzw internationalen Pokalwettbewerben (Drittnutzung).


Diese Informationen dienen ausschließlich Marketingzwecken in Österreich und stellen weder ein Angebot noch eine Aufforderung, Beratung und/oder Empfehlung zur Investition in die Veranlagung dar. Für den Inhalt ist ausschließlich die SK Rapid GmbH (als Emittentin) verantwortlich. Das öffentliche Angebot der Veranlagung erfolgt in Österreich ausschließlich durch und auf Basis des von einem Prospektkontrollor gebilligten und gemäß den Bestimmungen des Kapitalmarktgesetzes erstellten und veröffentlichten Veranlagungsprospekts (einschließlich allfälliger Nachträge dazu). Der Veranlagungsprospekt ist zu den üblichen Geschäftszeiten kostenfrei am Sitz der Emittentin (SK Rapid GmbH), 1140 Wien, Keißlergasse 6  erhältlich. Die Angaben hierin sind unverbindlich und allgemeiner Natur.

Zusätzliche Info


Welche Kosten haben ich als Investor? Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?


RAPID INVESTOR 7 Vertragslaufzeit: 7 Jahre  Basiszinssatz: 2,5% Bonuszinssatz: je nach int. sportlichem Erfolg Zusatzprämien: je nach Investitionshöhe Min. Zeichnungsbetrag: EUR 100 Max. Zeichnungsbetrag: keine Einschränkung aufgrund KMG-Prospekt Beteiligungsform: qualifiziertes Nachrangdarlehen

Informationen zum Unternehmen

Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Unternehmen: Rapid InvesTOR 7

Emittentin: SK Rapid GmbH Keißlergasse 6 1140 Wien

Alleingesellschafter: Verein Sportklub Rapid Gründungsdatum 08.01.1899 ZVR-Zahl: 843293761

Kontakt Information

Emittentin: SK Rapid GmbH Keißlergasse 6 1140 Wien

investor@skrapid.com www.skrapid.com Facebook

Prämien für Ihre Investition


Zusatzprämie ab EUR 500

500 Investition

Sie erhalten: Ihr Name am Allianz Stadion + Investitionsbestätigung zum Aufhängen

Zusatzprämie ab EUR 1000

1.000 Investition

Sie erhalten: Ihr Name am Allianz Stadion + Investitionsbestätigung zum Aufhängen + Exklusives Rapid InvesTOR T-Shirt

Zusatzprämie ab EUR 5000

5.000 Investition

Sie erhalten: Ihr Name am Allianz Stadion + Investitionsbestätigung zum Aufhängen + Exklusives Rapid InvesTOR T-Shirt + Tickets fürs Eröffnungspiel und pre-opening Event

Zusatzprämie ab EUR 10000

10.000 Investition

Sie erhalten: Ihr Name am Allianz Stadion + Investitionsbestätigung zum Aufhängen + Exklusives Rapid InvesTOR T-Shirt + Tickets fürs Eröffnungspiel und pre-opening Event + eine Einladung zu allen SK Rapid Business Club Veranstaltungen

Unternehmensdaten


  • Keisslergasse 3, 1140 Wien, Wien

Anzahl der Kommentare 9


    Team CONDA FB

    Herzlich Willkommen,
    hier können sie Fragen rund um das SK Rapid Crowdinvesting stellen und Kommentare hinterlassen.

    Weitere Infos bzw. Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie auch unter dem Menüpunkt NEWS im „Artikel FAQ – Häufige Fragen zum Rapid InvesTOR“

    Ihr CONDA Team

    Team CONDA FB November 22, 2015

    Gerhard Hanappi

    Ich möchte für meine drei erwachsenen Kinder jeweils 100 Euro der 7-Jahres Investition als Geschenk erwerben. Wie kann ich das am besten (über diese webpage) erledigen?
    Hardy Hanappi

    Gerhard Hanappi Dezember 16, 2015

      Team CONDA

      Sehr geehrter Herr Hanappi,
      Sie können die Investitionen jeweils im Nahmen Ihrer Kinder durchführen und von Ihnen überweisen. Die Investition läuft damit auf Ihre Kinder

      Wir melden uns per Mail bei Ihnen.
      Herzliche Grüße
      Ihr CONDA Team

      Team CONDA Dezember 17, 2015

    Anonymous

    Hallo,
    gibt es die 100 Euro Varianten nicht mehr, also mit 100,- Investment den Namen am Stadion? Ich würde gerne den Namen meiner Schwester am Stadion haben…

    Anonymous Dezember 30, 2015

      Team CONDA

      Hallo,

      investieren ist ab EUR 100 möglich. Der Name am Stadion ist eine Zusatzprämie ab EUR 500,- Investment. Bitte beachten Sie, dass hier immer nur der Name des Investors angegeben werden kann, d.h. die Zusatzprämie bzw. der Name am Stadion kann nicht weitergeschenkt werden (Ausser sie verschenken das gesamte Investment)

      Herzliche Grüße
      Ihr CONDA Team

      Team CONDA Januar 5, 2016

    Christoph Hohenwarter

    Wird der Name mit akademischem Titel aufs Stadion geschrieben?

    Christoph Hohenwarter Januar 27, 2016

      SK Rapid – Philipp Fichtinger

      Sehr geehrter Herr Hohenwarter,

      hätten wir nicht geplant. Falls dies für Sie ein Problem darstellt können Sie mir sehr gerne unter investor@skrapid.com schreiben.

      Mit grün-weißen Grüßen
      Philipp Fichtinger

      SK Rapid – Philipp Fichtinger Januar 28, 2016

    Robert Kitzinger

    Hallo !
    Ab wann ist es wieder möglich zu erwerben??

    Robert Kitzinger Februar 2, 2016

      Team CONDA

      Sehr geehrter Herr Kitzinger,
      Das Crowdinvesting des SK Rapid ist abgeschlossen, da das Funding-Limit erreicht wurde. Sie können sich jedoch gerne auf die Warteliste setzen lassen. Mehr Infos zur Warteliste finden Sie hier https://www.conda.at/crowdinvesting/news/crowdinvestingrekord-fuer-den-sk-rapid-und-conda-3-millionen-eur/

      Herzliche Grüße
      Ihr CONDA Team

      Team CONDA Februar 3, 2016

*

Zusätzliche Info


Welche Kosten haben ich als Investor? Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?


RAPID INVESTOR 7 Vertragslaufzeit: 7 Jahre  Basiszinssatz: 2,5% Bonuszinssatz: je nach int. sportlichem Erfolg Zusatzprämien: je nach Investitionshöhe Min. Zeichnungsbetrag: EUR 100 Max. Zeichnungsbetrag: keine Einschränkung aufgrund KMG-Prospekt Beteiligungsform: qualifiziertes Nachrangdarlehen

Informationen zum Unternehmen

Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Unternehmen: Rapid InvesTOR 7

Emittentin: SK Rapid GmbH Keißlergasse 6 1140 Wien

Alleingesellschafter: Verein Sportklub Rapid Gründungsdatum 08.01.1899 ZVR-Zahl: 843293761

Kontakt Information

Emittentin: SK Rapid GmbH Keißlergasse 6 1140 Wien

investor@skrapid.com www.skrapid.com Facebook

Unternehmensdaten


  • Keisslergasse 3, 1140 Wien, Wien

Andere Beiträge


conda crowdinvesting rapid

Rapid Fans aufgepasst!

September 12, 2016 By

Du bist großer Rapid Fan und warst Teil des grün-weißen Jahrhundertprojekts „Alte Heimat – Neues Zuhause“ für das neue Allianz Stadion? Dann haben wir tolle Neuigkeiten für dich! Denn nach den sensationellen Crowdinvesting-Kampagnen von SK Rapid, hat sich das Team, gemeinsam mit CONDA, eine Überraschung für alle Fans ausgedacht. DAS GEWINNSPIEL Du willst dein ganz persönliches, handsigniertes

mehr…

Crowdinvesting für Allianz Stadion SK Rapid

Erste Bilder vom neuen Stadion des SK Rapid

Juli 21, 2016

Letztes Wochennde wurde das neue Allianz Stadion des SK Rapid Wien eröffnet. Wo einstmals das Gerhard-Happel-Stadion stand, können Besucher sowie Fans des grün-weißen Fußballklubs nun das neu erbaute Allianz Stadion bestaunen. Mit einer grandiosen Eröffnungsshow – und einem 2:0 Sieg über den Chelsea FC – wurde die Arena mit dem Slogan „Alte Heimat – Neues Zuhause“ am

mehr…

Crowdinvestingrekord für den SK Rapid und CONDA: 3 Millionen Euro!

Februar 1, 2016 By

3 Million Euro, fast 1.500 Investoren: Der SK Rapid ist mit dem Rapid InvesTOR das erfolgreichste Crowdinvestingprojekt Österreichs. Wir gratulieren dem SK Rapid und allen Fans, Mitgliedern und Investoren zur erfolgreichsten Crowdinvesting Kampagne die es auf unserer Plattform je gegeben hat. Alle Investoren bitten wir um etwas Geduld. Der formale Abschluss der Finanzierung dauert ca. 4-6 Wochen. Sie werden per

mehr…

Die Rapid-Viertelstunde beim Rapid InvesTOR: Nur mehr 70.000 EUR verfügbar

Januar 29, 2016 By

Die letzten 15 Minuten jedes Spiels sind grün-weiß! Die Rapid-Viertelstunde ist seit über einem Jahrhundert die wohl markanteste Tradition rund um den SK Rapid. Das gilt auch für den Rapid InvesTOR: Auch die letzten 150.000 EUR sind grün-weiß. Aktuell sind nur mehr 70.000 EUR verfügbar bevor der Rapid InvesTOR 7 geschlossen wird. Der Rapid InvesTOR 5 und auch der Rapid

mehr…

SK Rapid im Endspurt: Rapid InvesTOR 5 und 9 ausfinanziert – Nur mehr InvesTOR 7 verfügbar

Januar 20, 2016 By

Jetzt hat nach dem Rapid InvesTOR 5 auch der Rapid InvesTOR mit der Laufzeit von 9 Jahre das Fundinglimit von jeweils 1 Million EUR erreicht. Damit ist nur mehr der Rapid InvesTOR 7 (Laufzeit 7 Jahre, Basiszinsen 2,5% + optionale Bonuszinsen) verfügbar. Wir gratulieren Herrn Schneider aus Niederösterreich, der die letzten 2 Zeichnungen im Rapid

mehr…

2 Million Euro gesammelt: SK Rapid weiter auf Erfolgskurs mit CONDA Crowdinvesting

Dezember 20, 2015 By

Der Rapid InvesTOR ist das erfolgreichste österreichische Crowdinvesting-Projekt. Bereits mehr als 2.000.000 EUR wurden von über 1.100 Investoren für die Finanzierung der neuen Allianz Arena bereitgestellt. Der Rapid InvesTOR 5 (Laufzeit 5 Jahre) ist  mit 1 Mio EUR bereits ausfinanziert, knapp gefolgt vom Rapid InvesTOR 9, wo nur mehr ca.  250.000 EUR verfügbar sind. Der Rapid InvesTOR 7

mehr…

Crowdfunding Rapid

Das Weihnachtsgeschenk für alle Fans: Rapid InvesTOR zum Verschenken nur noch bis 15.12.12:00 zu bestellen

Dezember 14, 2015 By

Jetzt haben Sie erstmals die Möglichkeit ein Stück Rapid zu schenken – mit der Geschenksoption beim Crowdinvestings des SK Rapid. Über die Geschenksoption kann der Rapid InvesTOR nun auch zu Weihachten „verschenkt“ werden. Investieren Sie in die SK Rapid GmbH als Geschenk für einen begünstigten Dritten. Sie erhalten eine Geschenkbestätigung die Sie Ihren Lieben unter den Weihnachtsbaum legen

mehr…

SK Rapid Crowdfunding

Rapid InvesTOR und CONDA durchbrechen 1 Million Euro Schallmauer: SK Rapid schon jetzt österreichischer Crowdinvesting-Rekordmeister

November 30, 2015 By

Der Rapid Investor ist schon jetzt das erfolgreichste österreichische Crowdinvesting-Projekt. Nach der öffentlichen Präsentation im Rahmen der Hautpversammlung holte der Rekordmeister SK Rapid innerhalb von sechs Tagen über eine Million Euro von der Crowd. Aktuell beteiligten sich bereits über 600 Crowdinvestoren am Projekt „Alte Heimat – Neues Zuhause“. Unter diesem Motto wird bereits seit Dezember 2014 das neue Stadion des

mehr…

Unternehmensdaten


  • Keisslergasse 3, 1140 Wien, Wien