Einloggen

Neuer Investor?

VIVALDI - Mehr als nur herkömmliches Tierfutter

Country flag

Langenrohr, Österreich

VIVALDI - Mehr als nur herkömmliches Tierfutter


Das erfolgreiche niederösterreichische Unternehmen produziert Tiernahrung in hochwertiger Qualität: nachhaltig, ökologisch und gesund.

Erfolgreich finanziert

114.400

investiert

75Investoren
114% finanziert

VIVALDI - Mehr als nur herkömmliches Tierfutter


Das erfolgreiche niederösterreichische Unternehmen produziert Tiernahrung in hochwertiger Qualität: nachhaltig, ökologisch und gesund.

Erfolgreich finanziert

114.400

investiert

75Investoren
114% finanziert

Übersicht

Nachhaltig, ökologisch, gesund. VIVALDI bietet mehr als Tiernahrung. Mit Hunde- und Katzennahrung aus besten, regionalen Rohstoffen, ermöglichen wir eine artgerechte, gesunde Ernährung. Zusätzlich achten wir besonders auf Nachhaltigkeit. Unser Hunde- und Katzenfutter wird aus Rohstoffen von heimischen Berg- und Bio-Bauern in Österreich hergestellt und direkt von unseren Partnern zu Ihnen nach Hause geliefert.

Bereit für die Expansion. VIVALDI besteht seit 17 Jahren und hat über 2500 zufriedene vierbeinige Kunden sowie viele Menschen, die uns jeden Tag weiterempfehlen. Jetzt möchten wir einen großen Schritt gemeinsam mit der Crowd machen: Mit einem neuen Design, artgerechten, neuen Produkten, einem modernen Webshop und zusätzlichen, gut ausgewählten Vertriebspartnern.

"Wir zeigen mit unseren frischen Produkten aus Österreich, welche hervorragende Qualität regional erzeugt werden kann."

Vivaldi

 

puppy and kittens sleeping together

Unternehmensverlauf

VIVALDI betreut über 16 erfahrene Vertragshändler in Deutschland und Österreich. Diese Händler beliefern gegenwärtig ca. 1500 Endkunden mit ca. 2500 zufriedenen Hunden und Katzen.

2010 wurde das Unternehmen von Andreas Altermann übernommen und neu ausgerichtet. Mit Crowdinvesting soll nun der nächste Schritt in Richtung Expansion gegangen werden. Das Vertriebsnetzwerk wird um eine moderne Online-Plattform inkl. Webshop erweitert und soll in den nächsten Jahren auf insgesamt 80-100 Vertriebspartner - vorwiegend in Deutschland - anwachsen. Mit dem neuen, nutzerorientierten Webshop werden die Kundenbeziehungen und der Absatz weiter gestärkt.

Der Handel von Konsumgütern verlagert sich heute zunehmend auf den online Bereich - eine Entwicklung, der damit proaktiv Rechnung getragen wird. VIVALDI wirtschaftet nachhaltig positiv. Mit diversen Maßnahmen zur Absatzsteigerung (Messebesuchen, Insertion in Fachmedien, Werbespots in regionalen Radiosendern, Überarbeitung des Corporate Designs, etc.) wird die Position in Deutschland ausgebaut und das Unternehmen schrittweise skaliert.

Andreas Altermann
Andreas Altermann

Geschäftsführender Gesellschafter

Biography

1994 – 2000 Sales Director für die BWT AG (Best Water Technology AG) für private und kommunale Wasseraufbereitung ab 1997 in der Geschäftsleitung als Prokurist, mehrere Geschäftsführungsmandate in Tochtergesellschaften, 250 Mio. € Umsatz, 2600 Mitarbeiter 2000 – 2002 Geschäftsführer für Sales, Marketing und PR der Glanzstoff GmbHIntegrationsprojekt eines übernommenen Produktionsunternehmens in die Glanzstoff Gruppe, 170 Mio. € Umsatz, 2200 Mitarbeiter 2002 – 2005 Projektauftrag zur Mithilfe der Neugestaltung der Bickel&Wolf GmbH in Teilbereichen Projektauftrag als Gesellschafter (25%) zur Restrukturierung der EOS Tore GmbH nach Insolvenz. Anschließend Verkauf der Produktionseinheit und Vertriebsgesellschaft (16 Mio. € Umsatz, 90 Mitarbeiter) – Produktion und Vertrieb von Roll- Sektional und Schnelllauftoren 2005 – 2007 Projektauftrag als Geschäftsführer der TERRA Maschinen GmbH&CoKG zur Restrukturierung(Handel und Service mit Baumaschinen und Flurförderfahrzeugen, 53 Mio. € Umsatz, 110 Mitarbeiter) 2008 – 2013 Erwerb der Masterlizenzrechte eines schwedischen Franchisesystems im Bereich Tiernahrungfür Österreich, Schweiz und Liechtenstein.Aufbau dieser Märkte sowie Rekrutierung, Training und Coaching von mehr als 40 Franchisepartnern in 3 Ländern. 2009 Erwerb der Vivaldi Tiernahrung Vertriebs GmbH&CoKG 2008 - 2010 Vizepräsident des Österreichischen Franchiseverbandes 2013 Verkauf des aufgebauten Franchisesystems an den erfolgreichsten Franchisepartner damit eine Konzentration auf die Weiterentwicklung und Expansion der Vivaldi erfolgen kann

Angelika Virgl
Angelika Virgl

Prokuristin und Administration

Biography

Angelika Virgl absolvierte ihr Studium der Publizistik an der Universität Wien. Bei VIVALDI ist sie verantwortlich für die Administration und Warenwirtschaft. Sie ist seit der Gründung bei VIVALDI und kennt daher das Unternehmen wie ihre eigene Westentasche, und ist im engen Kontakt mit allen VIVALDI - Partnern und Lieferanten.

Zusätzliche Info


Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 2
Gegründet: 1997
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: VIVALDI - Mehr als nur herkömmliches Tierfutter

Kontakt Information

Vivaldi Tiernahrungsvertrieb GmbH Mühlwertgasse 17, A-3442 Langenrohr Telefon: 0043 2272/ 72830 Fax: 0043 2272/ 72765 E-Mail: office@vivaldi-tiernahrung.at

Prämien für Ihre Investition


25 € Gutschein

300 Investition

Investoren erhalten jährlich einen Waren-Gutschein im Wert von € 25 für VIVALDI Produkte.

45 € Gutschein

500 Investition

Investoren erhalten jährlich einen Waren-Gutschein im Wert von € 45 für VIVALDI Produkte.

95 € Gutschein

1.000 Investition

Investoren erhalten jährlich einen Waren-Gutschein im Wert von € 95 für VIVALDI Produkte. Der Warengutschein ist übertragbar. Die Gutscheine werden über die Laufzeit jedes Jahr 1 Mal ausgegeben. Der Gutschein kann nicht in bar abgelöst werden.

Unternehmensdaten


  • Mühlwertgasse 17, 3442 Langenrohr, Niederösterreich
Alleinstellungsmerkmal
Geschäftsmodell
Ausgangssituation
Marketing und Vertriebsziele
Marktsituation
Finanzierung und Planzahlen

Warum in VIVALDI investieren?

VIVALDI besteht bereits seit 17 Jahren erfolgreich am österreichischen Heimtier-Futtermittel-Markt. Die nächsten Schritte sind nun ein neues Produktdesign, eine neue Produktlinie, ein moderner Webshop und zusätzliche, gut ausgewählte Vertriebspartner.

Gesuchtes Gesamtinvestitionsvolumen: EUR 200.000,00 Mögliche Beteiligung ab: Euro 100,00 Vertragslaufzeit: 10 Jahre Basiszinssatz: 4,5 % pro Jahr Unternehmenswertbeteiligung (Wertsteigerungsbonus): am Laufzeitende

Beispielrechnung (unverbindliche Hochrechnung) Investition: EUR 1.000 Gesamtauszahlung (in den 10 Jahren): EUR 3.886,00 (Berechnung: EUR 1.000,00 Rückzahlung + EUR 450,00 Basiszinsen kumuliert + EUR 2.436,00 Unternehmenswertbeteiligung)

V_W_Z_L_Version-2 Info

 

CONDA-ICON-Alleinstellung_Beschriftung Hunde- und Katzennahrung aus besten, regionalen Rohstoffen für eine artgerechte, gesunde Ernährung.
CONDA-ICON-Geschaeftsmodell_Beschriftung VIVALDI Tiernahrung wird von Vertriebspartnern jeden Monat als ausgewogene Ration direkt an die Haustüre geliefert.
CONDA-ICON-Marketingziele_Beschridtung Ein neues Produktdesign sowie der Aufbau eines Webshops sollen die Marke VIVALDI sowie den Vertrieb unterstützen.
CONDA-ICON-Marktsituation_Beschriftung Das Segment Heimlieferservice von Tiernahrung hat in den Zielmärkten ein Volumen von insgesamt etwa 600 Mio Euro und ist ständig wachsend.
CONDA-ICON-Management_Beschriftung Kleines, erfahrenes Team.
CONDA-ICON-Finanzierung_Beschriftung VIVALDI erwirtschaftet 2014 planmäßig ein EBIT von knapp EUR 30.000.

Als Entscheidungsgrundlage für Ihre Investition können Sie das Unternehmen anhand der 6 Kriterien für sich bewerten. Informationen dazu finden Sie im Investitionsleitfaden.

Wir zeigen mit unseren frischen Produkten aus Österreich, welche hervorragende Qualität regional erzeugt werden kann.

Alleinstellungsmerkmal

VIVALDI bietet mehr als Tiernahrung: Mit Hunde- und Katzennahrung aus besten, regionalen Rohstoffen ermöglichen wir eine artgerechte, gesunde Ernährung. Unsere Produkte werden aus Rohstoffen von heimischen Berg- und Bio-Bauern in Österreich hergestellt und von unseren Partnern direkt nach Hause geliefert.

VIVALDI Tiernahrung wird von Vertriebspartnern jeden Monat als ausgewogene Ration direkt an die Haustüre geliefert. Alle Produkte sind absolut sortenrein, konzipiert nach neuesten wissenschaftlichen und ernährungsphysiologischen Erkenntnissen, äußerst schmackhaft und hochverdaulich.

Aus dieser vollwertigen Qualität resultiert auch die Tatsache, dass VIVALDI von immer mehr Tierärzten empfohlen wird. Artgerechte Tierhaltung beginnt bei der Ernährung – mit dem nachhaltigen Fütterungskonzept von VIVALDI.

 

Produkte

 

Unser Wettbewerbsvorteil VIVALDI Tiernahrung ist ein österreichisches Markenprodukt, mit allen Nähr- und Aufbaustoffen in naturbelassener Form. Neben der hohen Produktqualität bietet VIVALDI ein seit nunmehr 17 Jahren bestehendes und nun in der Zukunft auch wachsendes Händlernetz. Durch dieses Händlernetz wird der Kontakt direkt zum Haustierhalter gepflegt und direkt auf die Bedürfnisse der Haustiere und deren Halter eingegangen und reagiert.

VIVALDI Tiernahrung - artgerechte Ernährung für Hunde und Katzen:

  • ohne chemische Geschmacksstoffe
  • ohne chemische Zusätze
  • ohne chemische Farbstoffe
  • ohne Schweinefleisch
  • ohne Konservierungsstoffe
  • ohne Tiermehle
  • ohne tierische Nebenerzeugnisse
  • als ein Österreichisches Qualitätsprodukt – in Österreich produziert

Mitbewerb Gegenwärtig betreiben Unternehmen wie ARAS, ANIFIT oder PETFIT ein ähnliches Geschäftsmodell wie VIVALDI. Diese Unternehmen verfügen jedoch nicht über ein Produkt mit österreichischer Wertschöpfungskette. Auch sind die Mitbewerber Qualitätsschwankungen im Rahmen von wechselnden Produktionsstätten unterworfen.

Unser Versprechen Wir garantieren hochqualitatives Nassfutter für Hunde und Katzen, aus dem Feinkostladen Europas (Österreich), bis an die Haustüre geliefert. Auf Wunsch kompetente Beratung durch die Tierernährungsexperten von VIVALDI.

Best friends

Geschäftsmodell

VIVALDI - für verantwortungsbewusste Heimtierhalter "Wellness für Haustiere" durch artgerechte Ernährung ist für diese Käuferschicht eine wesentliche Komponente in der Übernahme der Verantwortung für ihren Hund und ihre Katze. Dies beinhaltet auch den Wusch nach periodischer kompetenter persönlicher Beratung die Belange des Heimtieres betreffend, sowie den Wunsch, Heimlieferservice im Sinne einer nachhaltigen eigenen Work-Life-Balance in Anspruch zu nehmen. Schließlich spart der VIVALDI Kunde durch das Heimlieferservice eine wesentliche Ressource: Zeit.

Das Problem Bewusstsein für Herkunft und Nachhaltigkeit beschränkt sich heute nicht nur auf den eigenen Konsum, sondern auch auf die im selben Haushalt lebenden Hunde und Katzen. Heimtierhalter sind heute bereit, für ihre Hunde und Katzen Verantwortung zu übernehmen. Diese Verantwortung beginnt bei einer artgerechten und gesunden Ernährung.

Im stabil wachsenden Markt der Tiernahrung zeigt sich das besonders im Segment Nassfutter, dessen Nachfrage eine klare Entwicklung in Richtung hoch qualitativer Produkte aufweist. Viele Produkte des bestehenden Marktangebotes werden diesem Qualitätsanspruch nicht gerecht. Zudem werden diese Produkte mehrheitlich im filialisierten Einzelhandel angeboten; ohne Beratung.

Die Nachfrage nach nachweislich hoher Qualität, professioneller Beratung und Lieferung bis an die Haustüre, stellen einen klar definierten Bedarf für das VIVALDI Konzept dar. Dies haben auch die letzten 17 Jahre klar gezeigt.

Unsere Lösung VIVALDI bietet seit 1997 hochqualitative Tiernahrung nach eigenen Rezepten an. Die Rohstoffe für die Erzeugung der VIVALDI Produkte werden von österreichischen Bauern bezogen und im Rahmen einer österreichischen Wertschöpfungskette an einem österreichischen Standort unter idealen Bedingungen gefertigt. Redundante Lagerhaltung (in der Produktion, im Zentrallager sowie in den Außenläger der Vivaldi Partner) sowie Flexibilität in der Produktionseinheit sind geeignet, etwaige Lieferengpässe hintanzuhalten bzw. auf steigende Nachfrage kurzfristig zu reagieren.

VIVALDI bietet - neben der Sicherheit einer modernen Produktion - den Kontakt zu bestens geschulten VIVALDI Spezialisten, die dem Endkunden die Heimtiernahrung auf Wunsch bis an die Haustüre liefern. So entstehen an dieser Stelle eine enge Kundenbindung und die Möglichkeit, den Heimtierbesitzer kompetent zu beraten sowie Produktneuheiten von VIVALDI am POS zu präsentieren.

Ausgangssituation

VIVALDI betreut in Deutschland und Österreich über 16 erfahrene Vertragshändler. Diese Händler beliefern gegenwärtig ca. 1500 Endkunden mit ca. 2500 zufriedenen Hunden und Katzen.

2010 wurde das Unternehmen von Andreas Altermann übernommen und neu ausgerichtet. Mit Crowdinvesting soll nun der nächste Schritt in Richtung Expansion gegangen werden. Das Vertriebsnetzwerk wird um eine moderne Online-Plattform inkl. Webshop erweitert und soll in den nächsten Jahren auf insgesamt 80-100 Vertriebspartner - vorwiegend in Deutschland - anwachsen. Mit dem neuen, nutzerorientierten Webshop werden die Kundenbeziehungen und der Absatz weiter gestärkt. Der Handel von Konsumgütern verlagert sich heute zunehmend auf den online Bereich - eine Entwicklung, der damit pro-aktiv Rechnung getragen wird.

VIVALDI wirtschaftet nachhaltig positiv. Mit diversen Maßnahmen zur Absatzsteigerung (Messebesuchen, Insertion in Fachmedien, Werbespots in regionalen Radiosendern, Überarbeitung des Corporate Designs, etc.) wird die Position in Deutschland ausgebaut und das Unternehmen schrittweise skaliert.

Marketing und Vertriebsziele

Unsere Vertriebskanäle VIVALDI beliefert und betreut in beiden Zielmärkten über etablierte Vertragshändler. Derzeit bearbeiten 12 Händler in Österreich sowie 4 Händler in Deutschland den Markt. Diese Händler betreuen gegenwärtig ca. 1500 Endkunden mit ca. 2500 Hunden und Katzen.

Kundenbindung Die Vertriebsziele sind nunmehr, die Händlerpräsenz in Österreich auf 20-25 und in Deutschland auf 50-80 Vertragshändler (non exclusive) auszubauen und zum anderen dem Endkunden die Möglichkeit zu geben, Produkte direkt über einen hochmodernen aber einfach zu bedienenden Webshop (derzeit nicht vorhanden) bestellen zu können.

Unser Partnernetzwerk VIVALDI verfügt über einen exklusiven Lohnfertiger, der auf Rohstoffe von über 2500 österreichischen Bauern zugreift. Gegenwärtig wird im Ennstal (in der Steiermark, Österreich) ein neues Werk fertiggestellt, welches von der Produktionskapazität auch die zukünftigen Mengen problemlos in gewohnter Qualität bewältigen wird. Die Lieferfähigkeit in gleichbleibend hoher Qualität ist mit langfristigen Vereinbarungen abgesichert.

Das VIVALDI Händlernetz weist in Österreich besondere Stabilität auf. Viele der erfolgreichen VIVALDI Händler sind von Stunde null an Board.

 

Was unsere Kunden und Experten über uns sagen

Testimonials-Teil-1Testimonials-Teil-2

 

 

Marktsituation

Die Marktgröße für Hunde- und Katzennahrung beläuft sich derzeit in Österreich auf ca. 400 Mio. Euro, in Deutschland auf ca. 4.000 Mio. Euro. Das Segment Heimlieferservice von Tiernahrung hat in den beiden Zielmärkten ein Volumen von insgesamt etwa 600 Mio Euro und ist ständig wachsend. Etwa 60% davon entfallen auf Nassfutter – das Marktsegment, in dem VIVALDI tätig ist.

Das Heimliefersegment des Tiernahrungsmarktes ist ständig überproportional wachsend und beträgt gegenwärtig etwa 10-12% des Gesamtmarktes für Tiernahrung.

Finanzierung und Planzahlen

Einnahmenstruktur VIVALDI Tiernahrung vertreibt die Produkte unter der eigenen Marke über Partner direkt an den Endkunden. Im Jahr 2014 werden dabei insgesamt 400 Tonnen Nassfutter an Endkunden geliefert, dies bei einem geplanten Gesamtumsatz von 515.000 EUR. VIVALDI erwirtschaftet 2014 planmäßig ein EBIT von knapp 30.000 EUR.

Ausgabenstruktur Der Liquiditätsbedarf für die Expansion in Österreich und nach Deutschland beträgt für die nächsten 36 Monate 250.000 EUR. Verwendet werden diese Mittel für die Entwicklung und Erstellung eines modernen Webshops, Erhöhung des Umlaufvermögens, qualifizierte Messebesuche bzw. Insertionen zur Händlerakquisition sowie schwerpunktmäßig breitenwirksame Werbung in lokalen Printmedien sowie Werbung in lokalen Rundfunkstationen.

>> Download Bilanzen 2014-2018 <<

>> Download Cashflow 2014-2018 <<

>> Download GuV 2014-2018 <<

Zusätzliche Info


Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 2
Gegründet: 1997
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: VIVALDI - Mehr als nur herkömmliches Tierfutter

Kontakt Information

Vivaldi Tiernahrungsvertrieb GmbH Mühlwertgasse 17, A-3442 Langenrohr Telefon: 0043 2272/ 72830 Fax: 0043 2272/ 72765 E-Mail: office@vivaldi-tiernahrung.at

Prämien für Ihre Investition


25 € Gutschein

300 Investition

Investoren erhalten jährlich einen Waren-Gutschein im Wert von € 25 für VIVALDI Produkte.

45 € Gutschein

500 Investition

Investoren erhalten jährlich einen Waren-Gutschein im Wert von € 45 für VIVALDI Produkte.

95 € Gutschein

1.000 Investition

Investoren erhalten jährlich einen Waren-Gutschein im Wert von € 95 für VIVALDI Produkte. Der Warengutschein ist übertragbar. Die Gutscheine werden über die Laufzeit jedes Jahr 1 Mal ausgegeben. Der Gutschein kann nicht in bar abgelöst werden.

Unternehmensdaten


  • Mühlwertgasse 17, 3442 Langenrohr, Niederösterreich

Unternehmensdaten


  • Mühlwertgasse 17, 3442 Langenrohr, Niederösterreich

Anzahl der Kommentare 31


    CONDA Admin

    Lukas Mayr:

    S.g. Damen und Herren

    Zwei Fragen:
    Sie schreiben sie bezieht die Zutaten „Großteils von österreichischen Berg- und Biobauern „d.h. aus Österreich und Regional. Was heisst „Großteil“ bzw. woher kommen die Lieferanten?

    Warum sind sie in keinen Supermärkten oder Tiermärkten gelistet. Wäre doch viel einfacher hier die Umsätze zu erhöhen?

    mfg
    Lukas Mayr

    CONDA Admin November 26, 2014

    CONDA Admin

    Andreas Altermann:

    Sehr geehrter Herr Mayr!

    Unsere Rohstofflieferanten kommen deswegen „nur“ zum Großteil aus Österreich, da ein für unsere Produkte wesentlicher Rohstoff „Lamm“ in diesen Quantitäten in Österreich nicht zur Gänze beschaffbar ist. Wir beziehen die Rohstoffe von einem Zusammenschluss/Genossenschaft von über 2500 Bauern.

    VIVALDI hat es sich zur Philosophie gemacht, die Hunde und Katzenbesitzer/innen bei Bedarf qualifiziert beraten zu können. Dies ist bei einem hochwertigen, hochqualitativen Produkt unumgänglich.

    Diesem Anspruch kann VIVALDI nur gerecht werden, wenn wir den täglichen Kontakt mit den Haustierbesitzer/innen haben. Das wieder gewährleistet unser Heimlieferservice – dieser erspart dem Endkunden noch dazu das lästige nach Hause schleppen der Tiernahrung.

    mit freundlichen Grüßen

    Andreas Altermann

    CONDA Admin November 26, 2014

    CONDA Admin

    Oliver Baier:

    Hallo,

    Wo ist der Unterschied zu teuren Supermarkt Marken wie Sheba und Co?

    Ich finde euren Markenauftritt ehrlicherweise etwas verstaubt bzw. würde ich von aussen die Hochwertigkeit des Produkts nicht erkennen.

    Sonst finde ich es sehr wichtig, dass es auch KMU – Betriebe gibt, die sich trauen mit den Multis und Lebensmittelindustriekonzernen zu konkurrieren. Aber auch, dass ihr hinter dem Produkt und der Erzeugung steht (und offen sagt was und woher die Rohstoffe kommen). Wenn es mehr Unternehmen wie euch gäbe, würde des der (regionalen) Wirtschaft und uns allen Besser (noch) gehen!

    Viel Glück
    Oliver

    CONDA Admin November 28, 2014

    CONDA Admin

    Oliver Baier:

    ganz vergessen: Wann gehts los?

    CONDA Admin November 28, 2014

    CONDA Admin

    Andreas Altermann:

    Lieber Herr Baier!

    Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir planen auch ein Re – Design unseres Auftritts, damit der Hochwertigkeit des Futters auch dementsprechend Ausdruck verliehen wird.

    Ein westlicher Unterschied zwischen den von Ihnen genannten Marke und VIVALDI sei in dem beschränkten Rahmen hier genannt: VIVALDI bietet einen den Bedürfnissen des Tieres angepassten Muskelfleischanteil (ca. 40-60%) – viele Anbieter liegen gerade bei 1/10 dieses besonders wichtigen (und kostenintensiven) Rohstoffes. Darüber hinaus gibt es bei VIVALDI keinerlei chemische Additive, Geschmackstoffe, Lockstoffe, Tiermehl etc.

    Start ist am 1.12.2014, 12.00 Uhr. Ich würde mich freuen, wenn Sie als Investor ein Stück des Weges mit uns gehen…

    Ihr
    Andreas Altermann

    CONDA Admin November 28, 2014

    CONDA Admin

    Johann Fuchs:

    Sind die Jahresabschlussdaten 2013 und vorläufige Zahlen für 2014 verfügbar?

    CONDA Admin Dezember 2, 2014

    CONDA Admin

    Andreas Altermann:

    Sehr geehrter Herr Fuchs,

    die Finanzdaten finden Sie nunmehr im Downloadbereich. Betreffend der Vergangenheit: VIVALDI wirtschaftet seit 14 Jahren positiv.

    Beste Grüße
    Andreas Altermann

    CONDA Admin Dezember 2, 2014

    CONDA Admin

    Harald Gamper:

    Hallo,

    wodurch entstand das ausserordentliche Ergebnis von 200 TEUR in der Plan GuV 2014?

    lg
    harald

    CONDA Admin Dezember 2, 2014

    CONDA Admin

    Andreas Altermann:

    Sehr geehrter Herr Gamper!

    VIVALDI war eine GmbH&CoKG. Um den strengen Richtlinien von Crowd Investing im Allgemeinen und CONDA im Speziellen zu genügen, wurde eine Umgründung in eine GmbH durchgeführt. Durch Einbringung der KG in die GmbH (und damit der Assets) wird 2014 dieses ao. Ergebnis erzielt.

    Nichtsdestotrotz ist auch das operative Ergebnis – mit etwas TEUR 30e – klar positiv!

    Mit den besten Grüßen

    Andreas Altermann

    CONDA Admin Dezember 2, 2014

    CONDA Admin

    Sylvia Boschek:

    S.g. Herr Altermann,

    wie ist das abgelaufene Jahr gelaufen? Wurden die geplanten Zahlen eingehalten?

    Wie sieht es mit der Gewinnung von neuen Vertriebspartnern (speziell auch DE) aus, wie ist hier der Fortschritt.

    Beste Grüße
    Sylvia Boschek

    CONDA Admin Januar 16, 2015

    CONDA Admin

    Andreas Altermann:

    Sehr geehrte Fr. Boschek!

    Das Jahr 2014 wurde betreffend der Umsatzerwartungen leicht übertroffen. Die Partnergewinnungsmaßnahmen startet mit erfolgreichem Abschluss des CROWD Investing Projektes vollinhaltlich. Ansonsten konnten 2014 in D zwei neue Partner gewonnen werden.

    Beste Grüße

    Andreas Altermann

    CONDA Admin Januar 16, 2015

    CONDA Admin

    Salomon Welsch:

    Sehr geehrtes Management!

    ich möchte gerne in Ihr Unternehmen investieren. Was passiert, wenn die angestrebten € 100.000 nicht erreicht werden? (was für mich gänzlich unverständlich wäre).

    mfg
    Welsch

    CONDA Admin Januar 21, 2015

    CONDA Admin

    Andreas Altermann:

    Sehr geehrter Herr Welsch!

    Sollte die Fundingschwelle Schwelle von TEUR 100 nicht erreicht werde, wovon wir nicht ausgehen, erhält jeder Investor die von ihm investierte Summe von CONDA zurückerstattet.

    Wir würden uns sehr über Ihr Investment freuen!

    Beste Grüße

    Andreas Altermann

    CONDA Admin Januar 21, 2015

    Ursula Neuroither

    Tolles Unternehmen, das Futter werde ich gleich mal ausprobieren! Wann wird der neue Webshop fertiggestellt? Wird das Futter auch bei online Bestellung vom Vertriebspartner ausgeliefert?

    Ursula Neuroither Februar 5, 2015

    Andreas Altermann

    Sehr geehrte Frau Neuroither! Mit der Webshop Erstellung wird unmittelbar begonnen. Wir rechnen realistisch damit, im Mai Online zu gehen. Zukünftig können Sie wählen, ob bei Online Bestellungen der zuständige Vivaldi Partner bis an die Haustüre liefert oder ob Sie andere logistische Lösungen vorziehen. Vorrangig bleibt aber immer das Heimlieferservice!
    Besten Gruß
    Andreas Altermann

    Andreas Altermann Februar 5, 2015

    Anonymous

    Als Biologe und Hundehalter freue ich mich in ein wachsendes Unternehmen zu investieren. Alles Gute und Glück auf!

    Anonymous Februar 11, 2015

    Sven Kloges

    Lieber Unternehmer! Ich musste mich jetzt sage und schreibe 3x registrieren, um hier einen Kommentar schreiben zu können – wer tut sich sowas an?

    Nachdem es nun gelungen ist: wir füttern unseren derzeit 45 Hunden, die allesamt heimatlos sind nur hochqualitatives Nassfutter. Daher kennen wir Vivaldi. Wie wollen Sie in Deutschland (Eifel) wachsen? Wie können Sie garantieren, dass auch wir in einer so abgelegenen Gegend beliefert werden?

    Beste Grüße
    Ihr Sven Kloges

    Sven Kloges Februar 27, 2015

    Andreas Altermann

    Sehr geehrter Herr Kloges!

    Danke für Ihr Interesse an VIVALDI! Es tut mir leid, dass Sie scheinbar Probleme mit der Registration hatten – ich werde dies an CONDA weiterleiten!

    Wir planen mit Hilfe von ECOPlus (Agentur des Landes NÖ) sowie IHK (Intern. Handelskammer) Roadshows in allen Regionen Deutschlands, um geeignete VIVALDI Partner – die zur Philosophie unserer Marke passen – zu finden, zu coachen und zu erfolgreichen Handelspartnern zu entwickeln.

    Bis jedoch das gesamte Bundesgebiet flächendeckend mit Händlern besetzt ist (was für eine sportliche, aber spannende Aufgabe!) haben wir andere logistische Lösungen erarbeitet, um die Lieferfähigkeit zu garantieren. In Kürze wird auch unser neuer, moderner und userfreundlicher Webshop online gehen – auch hier sind kundenfreundliche Zustelllösungen bereits implementiert!

    Andreas Altermann Februar 27, 2015

    Team CONDA FB

    Lieber Herr Kloges,

    Danke für ihren Kommentar zu Vivaldi. Um Fragen bzw. Kommentare an Projekte stellen zu können ist eine Registrierung notwendig. Dies hat einerseits den Sinn SPAM zu verhindern und Investoren bzw. Projekten einen Dialog in einem geschlossenen Raum zu ermöglichen. Schliesslich werden hier auch sensible Themen diskutiert und Daten weitergegeben.

    Die Anmeldung ist nach der erstmaligen Registrierung immer nur 1 notwendig. Falls es Probleme dabei gab entschuldigen wir uns dafür. Gerne können Sie uns nähere Details unter team@conda.eu schicken.

    Herzliche Grüße
    Florian Binder

    Team CONDA FB März 3, 2015

    Karl Hammerer

    Viel Glück und alles Gute, Andreas!

    Karl Hammerer März 9, 2015

    Konrad Plissendorfer

    Liebe Fa. Vivaldi!
    Ich habe 700 euro investiert und bin sicher, dass dies gut angelegt ist. Wo bekomme ich meinen Gutschein? Muss ich meinen Berater anrufen?
    Alles Gute K. Plissendorfer

    Konrad Plissendorfer März 11, 2015

    Team CONDA FB

    Sehr geehrter Herr Plissendorfer,

    Wir freuen uns, wenn zufriedene VIVALID-Kunden zu VIVALDI Investoren werden. Denn das ist die beste Empfehlung für das Projekt und der Beweis für die Qualität und Nachhaltigkeit des Produkts.

    Die Prämien für Ihr Investment sind nach dem erfolgreichen Abschluss der Kampagne erhältlich und werden durch VIVALDI abgewickelt. Hier erfolgt noch eine gesonderte Information.

    Wenn sie ihre Investition einmalig um EUR 300 erhöhen (auf EUR 1.000), erhalten sie damit jährlich EUR 50 mehr an Warengutscheinen (Jährlich Gutscheine i.d. H. von EUR 95 satt EUR 45) statt , d.h. bereits nach 6 Jahren haben Sie die Mehrinvestition alleine durch die Gutscheine eingespielt. Wenn Sie sich für eine Aufstockung entscheiden, müssen Sie nur eine weitere Zeichnung über mind. EUR 300 machen, die Beträge werden pro Investor automatisch zusammengezählt!

    LG Florian Binder

    Team CONDA FB März 11, 2015

    Matthias Nagel

    Sehr geehrtes Vivaldi-Team!

    Ich hätte großes Interesse als Investor einsteigen zu wollen, jedoch stellt sich mir die Frage ob es nicht möglich wäre, vorab eine Dose zur Überprüfung der Qualität erhalten zu können? Ich bin selbst Hundebesitzer und hätte somit auch gleich einen guten Tester 🙂 Vielen Dank!

    Matthias Nagel März 15, 2015

    Andreas Altermann

    Sehr geehrter Hr. Nagel! Das kann ich gut verstehen-Bitte kontaktieren Sie mich. Ich freue mich sehr, Sie und Ihren 4-Beiner von VIVALDI begeistern zu dürfen!

    Ihr Andreas Altermann

    Andreas Altermann März 15, 2015

    Susanne Reichmann

    Sehr geehrtes Vivaldi-Team,
    ich bin Katzenbesitzerin und füttere nur hochwertigstes Futter ohne Zusätze (max. Taurin), das durchschnittlich 5 % an sonstigen Zutaten (Gemüse, Obst, Kräuter) enthält. Abgesehen davon, dass in Ihrem Katzenfutter doch ein wesentlich höherer Anteil Gemüse enthalten ist, der laut meinem Wissensstand bei einer Katze nicht benötigt wird, gibt es einen relativ großen Prozentsatz in der Inhaltsdeklaration der einzelnen Produkte auf der Website für den keine Inhaltsstoffe angegeben sind – komme also nirgendwo auf 100 %, sondern immer darunter. Wo erhalte ich eine vollständige Produktdeklaration der Katzenfuttersorten, um die diesbezügliche Qualität beurteilen zu können?
    MfG Susanne Reichmann

    Susanne Reichmann März 18, 2015

    Andreas Altermann

    Sehr geehrte Frau Reichmann!

    Gerne kontaktieren Sie mich unter office@vivaldi-Tiernahrung.at – ich beantworte Ihre Fragen kurzfristig.

    Mit freundlichen Grüßen
    Andreas Altermann

    Andreas Altermann März 18, 2015

    Anonymous

    Liebes Vivaldi Team!
    Ich finde ihr Produkt sehr interessant. Allerdings hätte ich eine Frage.
    Mir ist aufgefallen, dass sowohl bei Hundefutter als auch bei Katzenfutter die Inhaltsstoffe nur teilweise angegeben sind. Wenn man die % zusammenzählt, kommt man nicht annähernd auf 100%.
    Welche Inhaltsstoffe wurden nicht angeführt bzw. wo kann man eine genauere Produktdeklaration erfahren?

    In wieweit wurden die Planzahlen für das Jahr 2014 erfüllt und sind die Angaben, zum Beispiel der Jahresüberschuss für das Jahr 2014, erreicht werden?
    Mit freundlichen Grüßen
    KFG

    Anonymous April 1, 2015

    Andreas Altermann

    Liebe(r) anonyme(r) Benutzer/in!

    Bei der schonenden Herstellung von VIVALDI wird ein Garverfahren angewendet, bei dem auch sogenannte „Fleischbrühe“ entsteht.
    Beim Kochen von Gemüse, Knochen, Fleisch oder Fisch gehen zum Teil die Aromen, Mineralstoffe, Fette – oder andere Inhaltsstoffe – in das Kochwasser über. Der so entstandene Sud wird Brühe genannt. Beim Kochen von Fleisch entsteht somit Fleischbrühe.

    Vor allem bei Nassfuttern wird Brühe genutzt, um die Feuchtigkeit zu erhöhen – Brühe enthält aber auch viele wichtige Nährstoffe.

    Einige Hersteller deklarieren erlaubterweise die Fleischbrühe als Fleischanteil – VIVALDI tut dies bewusst nicht.
    Nehmen wir mal ein Stück Fleisch so ergibt sich bei der chemischen Analyse:

    Trockensubstanz: 27%
    Rohprotein: 21%
    Rohfett: 4%
    Rohfaser: 0%
    Rohasche: 1%
    Rohwasser: Rohwasser = 100 – Trockensubstanz also 100 – 27 = 73% Wasser
    Die „fehlenden“ % sind also Fleischbrühe, die ebenfalls wertvolle Nährstoffe enthält (je nach Produkt und Zusammensetzung verschieden).

    VIVALDI hat die Umsatzerwartung um 8% übertroffen und trotz erhöhter Aufwendungen (Fit&Proper für CROWD Investing, ao. Aufwand für Teilnahme an Interzoo/Nürnberg etc.) wird das prognostizierte Ergebnis erreicht.

    Beste Grüße

    Andreas Altermann

    Andreas Altermann April 2, 2015

    Alexander Marwan

    Liebes Vivaldi-Team!

    Als langjähriger erfolgreicher Partner (am deutschen Markt , Region Regensburg) von Vivaldi ist es für mich selbstverständlich in die Zukunft „meiner Marke“ zu investieren. Ich glaube fest an den weiteren Erfolg von Vivaldi und habe heute 5.000 Euro investiert.

    Alles Gute und viel Erfolg – Speziell für die weitere Expansion in Deutschland

    Alexander Marwan
    VIVALDI Vertriebspartner

    Alexander Marwan April 9, 2015

    Andreas Altermann

    Hallo Herr Marwan,
    ich freue mich besonders, einen der verdientesten Vivaldi Händler im Kreis der Investoren begrüßen zu dürfen!
    Mit Händlern wie Ihnen wird es eine Freude, den deutschen Markt zu erobern!

    Beste Grüße und bis bald

    Andreas Altermann

    Andreas Altermann April 9, 2015

    Mark Feder

    Wir sind stolz, den Zuschlag für den ungarischen Markt erhalten zu haben und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Vivaldi. Wir haben uns bei Vivaldi als Crowdinvestoren beteiligt, da wir ein enormes Potenzial für Vivaldi sehen. Nicht nur in Ungarn sondern in ganz Europa!

    Mark Feder und Monika Feder-Argay
    UNGARN Generalimporteur Vivaldi Tiernahrung

    Mark Feder Mai 7, 2015

*

Zusätzliche Info


Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 2
Gegründet: 1997
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: VIVALDI - Mehr als nur herkömmliches Tierfutter

Kontakt Information

Vivaldi Tiernahrungsvertrieb GmbH Mühlwertgasse 17, A-3442 Langenrohr Telefon: 0043 2272/ 72830 Fax: 0043 2272/ 72765 E-Mail: office@vivaldi-tiernahrung.at

Unternehmensdaten


  • Mühlwertgasse 17, 3442 Langenrohr, Niederösterreich

Andere Beiträge


Derzeit keine Beiträge vorhanden.

Unternehmensdaten


  • Mühlwertgasse 17, 3442 Langenrohr, Niederösterreich