Einloggen

Neuer Investor?

Nixe Deutschland GmbH

Country flag

Hamburg, Deutschland

Nixe Deutschland GmbH


NIXE – Deutschlands Low-Carb Bier

Erfolgreich finanziert

100.000

investiert

194Investoren
333% finanziert

Nixe Deutschland GmbH


NIXE – Deutschlands Low-Carb Bier

Erfolgreich finanziert

100.000

investiert

194Investoren
333% finanziert

Übersicht

Update 10.08.2018: Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet.

 

Wir gehen davon aus, dass der Low-Carb Biermarkt in Deutschland bis zu 700 Mio. Euro groß wird und wollen mit herausragenden Bierprodukten und einer Marke, die Konsumenten einen emotionalen Mehrwert bietet, eine dominante Marktstellung erreichen.

Standard-Pils mit einer langweiligen Markenbotschaft ist von gestern - Investiere in die Biermarke von morgen!

Der deutsche Biermarkt ist der größte Europas, mit einem Gesamtvolumen von ca. 7,8 Mrd. Euro und birgt für die Low-Carb Bierprodukte von NIXE, die eine zeitgemäße Markenbotschaft und ein herbes Geschmackserlebnis mit natürlichen Inhaltsstoffen bieten, ein enormes Potential.

Wir haben uns als Ziel gesetzt, das Segment der Low-Carb Biere in Deutschland zu entwickeln und eine dominante Marktstellung zu erlangen.

Die ausgelagerte Produktion erlaubt eine schlanke Kapitalstruktur, welche zusammen mit unserer Premium-Preis Strategie, sehr attraktive Margen erlaubt, wenn in Zukunft ein kritisches Verkaufsvolumen erreicht wird.

Sei von Anfang an dabei, und erobere den deutschen Low-Carb Biermarkt als Investor gemeinsam mit uns!

Unternehmensverlauf

NIXE-DE-Biere

Bei all unseren derzeitigen und zukünftigen Bierprodukten wollen wir unseren Kunden überragenden Geschmack, beste Inhaltsstoffe und funktionelle Vorteile (Low-Carb) bieten.

NIXE Extra Dry, macht mit 75% weniger Kohlenhydrate und 30% weniger Kalorien nicht nur in seinen Inhaltsstoffen gute Figur, sondern verspricht auch geschmacklich ein außerordentlich erfrischendes Trinkerlebnis. „Es ist uns gelungen, unter Verwendung bester natürlicher Rohstoffe, ein kompromisslos gutes Bier nach dem Reinheitsgebot und mit vollem Alkoholgehalt von 4,9% zu brauen. Damit grenzt sich NIXE Extra Dry ganz klar von Light-Bieren ab, die geschmacklich einfach nicht an ein richtiges Bier rankommen. Vor allem im Sommer schätzen unsere Kunden den frischen Antrunk und das unvergleichlich edeltrockene Aroma von NIXE Extra Dry – am besten eiskalt aus der Flasche", erklärt Philip Dirschauer, Geschäftsführer von NIXE Bier in Deutschland.

Sehr großer Beliebtheit erfreut sich auch der NIXE Bio-Radler, mit Saft aus direkt gepressten Sizilianischen Bio-Zitronen, ein wenig Bio-Rübenzucker, prickelnden Quellwasser und sonst: NIXE!  Der erste Radler der weniger süß, erfreulich kalorienarm und herrlich erfrischend ist. Bei der Herstellung der Limonade verzichtet NIXE zur Gänze auf künstliche Zusatze, Aromen oder Emulgatoren.

Mit NIXE haben wir ein ganzheitliches Marken- und Marketingkonzept, mit dem wir gezielt eine junge, anspruchsvolle, trendige, urbane Zielgruppe ansprechen.

NIXE-DE-social-media

NIXE ist eine moderne, urbane, Premium Bier-Marke, die sich als ganzheitliches Konzept in Bild, Wort, Story, Marketingbotschaft und Marketingmethoden widerspiegelt, um Konsumenten ein Gesamterlebnis für innovative Bierprodukte zu bieten und eine Community rund um die Marke NIXE zu schaffen – das verstehen wir unter emotionalen Mehrwert!

Bestärkt durch unsere Erfahrung mit NIXE in Österreich sowie mit unseren Tests am deutschen Markt, denken wir, dass NIXE eine potenziell große Zielgruppe anspricht. Diese ist männlich als auch weiblich, jung und urban, erwartet nicht nur überragenden Geschmack sondern auch funktionelle Vorteile und Qualität.

Unser Markenkonzept ist ganzheitlich, da sich die Nixe in unserem Logo, im Namen und bei Werbesprüchen (Bsp. „Volle Bier, NIXE Bauch) widerspiegelt. Selbst bei unseren Verkostungsaktionen sind unsere hübschen Promoterinnen als Nixen verkleidet. Durch diese Maßnahmen können wir bei unseren Konsumenten eine starke emotionale Bindung, mit Low-Carb Bier und unserer Marke erzeugen. Als Medium zur Übermittlung unserer Werbebotschaft verwenden vor allem Soziale Netzwerke wie Facebook und Instagram sowie regionale Events und Parties zur Kundenaktivierung und Kundenbindung. Durch unsere Aktionen im öffentlichen Raum bzw. auf trendigen Events können wir bereits mit sehr geringen Kosten Presseclippings erhalten (Bsp. Internorga Foto-Shooting in der BILD).

NIXE-DE-Press

Diesen Sommer startet NIXE in Hamburg voll durch. Und das ist erst der Anfang!

Wir vertreiben NIXE bereits in Hamburg, was wir als „Show-Case“ für die weitere Expansion in Deutschland ansehen. Im Anschluss planen wir durch Partnerschaften mit Getränkefachgroßhändlern schrittweise nach Frankfurt/Main, München, Berlin und in den folgenden Jahren in sechs weiteren deutsche Metropolregionen zu expandieren.

Auf unseren Messeauftritt bei der Internorga, Europas größter Fachmesse für Gastronomie im März, hatten wir bereits sehr gutes Feedback von Messebesuchern, Gastronomen als auch vom Handel erhalten. Im selben Monat hatten wir eine Crowdfunding-Kampagne auf Startnext in Höhe von über EUR 15.000 erfolgreich abgeschlossen.

NIXE-DE-Internorga

Von Australien über Wien nach Hamburg – den Erfolg in Deutschland duplizieren

Unser Geschäftsführer von NIXE Deutschland GmbH, Philip Dirschauer, war lange Zeit als Model auf der ganzen Welt tätig. Unter anderem auch in Australien mit dem österreichischen Geschäftsführer und Gründer der Nixe Brau GmbH, Constantin Simon. Dort sind die beiden erstmals auf Low-Carb Biere aufmerksam geworden. In Down Under erfreut sich diese Kategorie wachsender Beliebtheit und hat mit einem Marktanteil von ca. 10% einen festen Stellenwert am Biermarkt eingenommen.

Die Idee der beiden ambitionierten Gründer war, das Low-Carb Biersegment nach Europa zu bringen und zu verfeinern. Nämlich mit den besten Inhaltsstoffen, herausragenden Geschmack und einer modernen, urbanen Marketingbotschaft.

Im Sommer 2013 wurde NIXE in Wien gestartet und bis heute zählen über 120 Großstadt-Gastronomen, Merkur Supermärkte (Rewe Gruppe) in ganz Wien, einige Supermärkte in Westösterreich sowie Metro österreichweit zu ihren treuen Vertriebsnetzwerk. Nixe Brau GmbH hatte Nixe Deutschland GmbH Ende letzen Jahres gegründet, mit dem Ziel eine führende Marktstellung im Segment der Low-Carb Biere in Deutschland zu erreichen.

Philip Dirschauer
Philip Dirschauer

Geschäftsführer

Biography

Philip Dirschauer ist unser Geschäftsführer und war zuvor Account Manager für BMW & Mini bei Ogilvy & Mather in Melbourne. Er war Bachelorand im Digitalisierungsprozess für die Dr. Ing. h.c.F. Porsche AG und hat seinen Bachelor of Arts in Business Administration mit den Schwerpunkten Marketing und Online Management abgeschlossen. Philip hat einige Jahre als Model gearbeitet und kann durch seinen Background die Marke und das Geschäftsmodell von NIXE überzeugend repräsentieren und verkaufen. Wir schätzen vor allem seine Zielstrebigkeit und seine Fähigkeit für Multitasking.

Jakob Knauer
Jakob Knauer

Sales

Biography

Jakob Knauer arbeitet für Sales und Promotion in Hamburg, war zuvor Leiter eines Hamburger Szenerestaurants und pflegt sehr gute Kontakte in die Hamburger Gastronomie.

Wolfgang Gsell
Wolfgang Gsell

Beirat

Biography

Wolfgang Gsell ist im Beirat und Business Development von Nixe. Durch seine jahrelange Erfahrung als Vorstand einer mittelgroßen deutschen Brauerei und als Sprecher der Geschäftsführung im Getränkefachgroßhandel, unterstützt er Nixe mit seinem wertvollen Branchen Know-how und Netzwerk.

NIXE Österreich
NIXE Österreich

Team

Biography

Constantin Simon Founder & Geschäftsführer Alexander Lauber Co-Founder & Kommunikation Birgit Muszits Product Manager Conrad Simon Promotion & Logistik Kevin Kuhn Sales Coordinator Elli Hummer Werbung & Design

Zusätzliche Info


Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende Basiszinssatz: 4% Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich) Vertragslaufzeit: 8 Jahre Beteiligungsform: Nachrangdarlehen


Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 3
Gegründet: 2014
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: Nixe Deutschland GmbH

Kontakt Information

Nixe Deutschland GmbH Vorwerkstr. 4 20357 Hamburg http://www.nixe-bier.com

Prämien für Ihre Investition


NIXE Owners Club

100 Investition

Werde Teil des Teams und nutze die Incentives des NIXE Owners Clubs - Deutschland. Wie bereits in Österreich erfolgreich praktiziert, laden wir euch ein aktiver Teil von Nixe zu werden. Nach Abschluss der Finanzierung laden wir euch zu einem Vorstellungsevent in Hamburg ein. In weiterer Folge informieren wir euch über den Newsletter und eine eigene facebook Gruppe - wo wir laufend Incentives wie Hof Sales oder Partnerevents ausschreiben.

NIXE Kasten

2.000 Investition

Ab einem Investment von 2.000€ senden wir euch einen 24er Karton Bier (Wahl zwischen Extra Dry, Radler und Gemischt), als Dankeschön und perfekten Start in den Sommer.

Unternehmensdaten


  • Vorwerkstraße 4, 20357 Hamburg, Hamburg
Alleinstellungsmerkmal
Geschäftsmodell
Ausgangssituation
Marketing und Vertriebsziele
Marktsituation
Team
Finanzierung und Planzahlen

NIXE-DE-Biere

Warum in NIXE Deutschland GmbH investieren?

Die innovativen Bierprodukte von NIXE werden bereits seit 2 Jahren erfolgreich am österreichischen Markt vertrieben. Unsere Einführungs-Tests in Deutschland haben eine starke Nachfrage nach NIXE Bier gezeigt und Deutschland ist der größte Biermarkt Europas mit einem enormen Absatzpotential. Wir denken, dass NIXE durch seine innovativen Bierprodukte und die zeitgemäße Markenbotschaft die Chance hat, Marktanteile von etablierten Biermarken zu gewinnen und frühzeitig eine dominante Stellung im Low-Carb Bier Segment zu erreichen.

Eckdaten Investment

Anlageform: Nachrangdarlehen Gesuchtes Gesamtinvestitionsvolumen: 100.000 € Mögliche Beteiligung ab: 100 € Vertragslaufzeit: 8 Jahre Basiszinssatz: 4% pro Jahr Wertsteigerungsbonus: am Laufzeitende Umsatz-Multiple: 1.2x Beispielrechnung: Bei einer Investition von 1.000 € könnte die voraussichtliche Gesamtauszahlung nach 8 Jahren bis zu EUR 3.635 inkl. Zinsen, nach Kosten, bei einem geschätzten Umsatz von 4.1m € im Jahr 2023, betragen.

V_W_Z_L_Version-0Info

CONDA-ICON-Alleinstellung_Beschriftung Innovative Bierprodukte die sich durch Geschmack, Inhaltsstoffe, funktionelle Vorteile (Low-Carb) sowie durch eine moderne, urbane Markenbotschaft sich von herkömmlichen Bieren unterscheiden.
CONDA-ICON-Geschaeftsmodell_Beschriftung NIXE Deutschland GmbH vertreibt und vermarktet exklusiv die innovativen Bierprodukte der NIXE Brau GmbH für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.
CONDA-ICON-Marketingziele_Beschridtung Das Segment der Low-Carb Biere in Deutschland zu entwickeln und eine dominante Marktstellung einzunehmen.
CONDA-ICON-Marktsituation_Beschriftung Der Markt für Low-Carb Bier in Deutschland ist derzeit nicht entwickelt und vor allem verfehlen, unsere Meinung nach, die bestehenden Bierprodukte eine zeitgemäße Markenbotschaft.
CONDA-ICON-Management_Beschriftung Ein junges, hoch-motiviertes Team, das die Marke und das Produkt sehr gut repräsentieren und verkaufen kann, gepaart mit langjährigen Know-How und Kontakten in die Getränke-Industrie.
CONDA-ICON-Finanzierung_Beschriftung Durch die anfänglichen Startkosten für Vermarktung und Vertrieb werden wir wahrscheinlich in den nächsten Jahren weitere externe Finanzierung aufnehmen. Hier planen wir einen Mix aus Eigen- und Fremdkapital sowie Mittel aus Förderungen zu erhalten. Eine Partnerschaft mit einer größeren deutschen Brauerei wäre mittelfristig auch denkbar.

Als Entscheidungsgrundlage für Ihre Investition können Sie das Unternehmen anhand der 6 Kriterien für sich bewerten. Informationen dazu finden Sie im Investitionsleitfaden.

Sei von Anfang an dabei, und erobere den deutschen Low-Carb Biermarkt als Investor gemeinsam mit uns!

Standard-Pils mit einer langweiligen Markenbotschaft ist von gestern - Investiere in die Biermarke von morgen!

Alleinstellungsmerkmal

Innovation ist unser Treiber und zwar durch all unsere Geschäftsbereiche

Wir vertreiben zwei Bierprodukte: NIXE Extra Dry, ein erfrischendes, helles Bier, welches durch unser eigenes Brauverfahren, der „Minimum Calorie Formula®“einen niedrigeren Kohlenhydratanteil als herkömmliche Bier (75% weniger Kohlenhydrate, 30% weniger Kalorien) aufweist, jedoch bei vollem Alkoholgehalt von 4,9%. Sowie NIXE Radler, ein Bier-Mischgetränk, das zu 50% aus NIXE Extra Dry und 50% aus direkt gepressten sizilianischen Bio-Zitronen, ohne künstliche Zusätze, besteht.

Bei all unseren derzeitigen und zukünftigen Bierprodukten wollen wir unseren Kunden überragenden Geschmack, beste Inhaltsstoffe und funktionelle Vorteile (Low-Carb) bieten.

NIXE – eine Marke mit emotionalem Mehrwert

NIXE ist eine moderne, urbane, Premium Bier-Marke, die sich als ganzheitliches Konzept in Bild, Wort, Story, Marketingbotschaft und Marketingmethoden widerspiegelt, um Konsumenten ein Gesamterlebnis für innovative Bierprodukte zu bieten und eine Community rund um die Marke NIXE zu schaffen.

Entstanden ist der Name unserer Marke aus einer Sage, nämlich die, der Nixe Blonderl vom Laudachsee im Salzkammergut, von wo wir das kristallklare Wasser beziehen, mit dem wir unser Bier brauen. Unser Markenkonzept ist ganzheitlich, da sich die Nixe in unserem Logo, im Namen und bei Werbesprüchen (Bsp. „Volle Bier, NIXE Bauch") widerspiegelt. Selbst bei unseren Verkostungsaktionen sind unsere hübschen Promoterinnen als Nixen verkleidet. Durch diese und weitere Maßnahmen können wir bei unseren Konsumenten eine starke emotionale Bindung mit Low-Carb Bier und unserer Marke erzeugen.

Mit NIXE haben wir ein ganzheitliches Marken und Marketingkonzept, mit dem wir gezielt eine junge, anspruchsvolle, trendige, urbane Zielgruppe ansprechen.

Wir verwenden vor allem Soziale Netzwerke wie Facebook und Instagram sowie regionale Events und Parties zur Kundenaktivierung und Kundenbindung. Durch unsere Aktionen im öffentlichen Raum bzw. auf trendigen Events können wir kostenlose Presseclippings erhalten (Bsp. „Top 5 Food Innovationen“ bei der Internorga in der Hamburger Morgenpost).

NIXE-DE-Press-2

Schlanke Kapitalstruktur durch ausgelagerte Produktion

Wir haben die Produktion ausgelagert, um eine schlanke Kapitalstruktur zu gewährleisten und zeitnah auf Änderungen in der Nachfrage reagieren zu können.

Geschäftsmodell

NIXE – ein modernes, urbanes Premium-Bier

NIXE ist eine moderne, urbane, Premium Bier-Marke, die sich als ganzheitliches Konzept in Bild, Wort, Story, Marketingbotschaft und Marketingmethoden widerspiegelt, um Konsumenten ein Gesamterlebnis für innovative Bierprodukte zu bieten und eine Community rund um die Marke NIXE zu schaffen.

NIXE Extra Dry ist ein erfrischendes, helles Bier, welches durch das Brauverfahren der NIXE Brau GmbH, der „Minimum Calorie Formula®“, einen niedrigeren Kohlenhydratanteil als herkömmliche Biere (75%weniger) aufweist. Das entspricht bei 32kcal/100ml ca. 30% weniger Kalorien. Der Alkoholgehalt beträgt 4,9%.

Das Bier ist vom Geschmack ein „Dry Beer“ (vgl. z.B. japanische Biere) und daher erfrischend und angenehm zu trinken, dadurch werden nicht nur Männer sondern auch Frauen als Zielgruppe angesprochen. Vom Image und der Zielgruppe her, kann man uns am ehesten mit Biermarken wie Corona, Heineken oder Desperados vergleichen.

NIXE „Extra Dry“ wird aus 100% natürlichen, österreichischen Rohstoffen nach dem Reinheitsgebot gebraut.

NIXE Radler ist ein Bier-Mischgetränk, das zu 50% aus NIXE Extra Dry und 50% aus direkt gepressten sizilianischen Bio-Zitronen, ohne künstliche Zusätze, besteht. Der Kaloriengehalt beträgt 30kcal/100ml bei 2,4% Alkoholgehalt.

Markenrechte und Produktion

NIXE Deutschland GmbH bezieht die NIXE Bierprodukte zu Herstellkosten von der österreichischen Muttergesellschaft, NIXE Brau GmbH, und ist Eigentümerin der exklusiven Marken- und Vertriebsrechte aller derzeitigen und zukünftigen Bierprodukte der NIXE Brau GmbH im Vertragsgebiet Deutschland. NIXE Brau GmbH hat den Produktionsvertrag der Bierprodukte mit der österreichischen Privatbrauerei Schloss Eggenberg abgeschlossen. NIXE Deutschland GmbH kann auf die Unterlagen, grafischen Leistungen und das Branchenwissen der NIXE Brau GmbH zugreifen.

Vertrieb und Skalierung

Wir vertreiben und vermarkten die innovative Bier Produkte der NIXE Brau GmbH in Deutschland. Skalierung erreichen wir durch regionale Getränkefachgroßhändler als Logistikpartner und über Verkaufskanäle in der Gastronomie, im Lebensmitteleinzelhandel sowie in unserem Online-Shop.

Ausgangssituation

Von Australien über Wien nach Hamburg – den Erfolg in Deutschland duplizieren

Unser Geschäftsführer von NIXE Deutschland GmbH, Philip Dirschauer, war lange Zeit als Model auf der ganzen Welt tätig. Unter anderem auch in Australien mit dem österreichischen Geschäftsführer und Gründer der Nixe Brau GmbH, Constantin Simon. Dort sind die beiden erstmals auf Low-Carb Biere aufmerksam geworden. In Down Under erfreut sich diese Kategorie wachsender Beliebtheit und hat mit einem Marktanteil von ca. 10% einen festen Stellenwert am Biermarkt eingenommen.

Die Idee der beiden ambitionierten Gründer war, das Low-Carb Biersegment nach Europa zu bringen und zu verfeinern. Nämlich mit den besten Inhaltsstoffen, herausragenden Geschmack und einer modernen, urbanen Marketingbotschaft.

Im Sommer 2013 wurde NIXE in Wien gestartet und bis heute zählen über 120 Großstadt-Gastronomen, Merkur Supermärkte (Rewe Gruppe) in ganz Wien, einige Supermärkte in Westösterreich sowie Metro österreichweit zu ihren treuen Vertriebsnetzwerk.

Nixe Brau GmbH hatte Nixe Deutschland GmbH Ende letzen Jahres gegründet, mit dem Ziel eine führende Marktstellung im Segment der Low-Carb Biere in Deutschland zu erreichen.

Der Start in Hamburg war sehr erfolgreich

In Hamburg sind wir bereits beim Getränkefachgroßhändler Bohnhoff gelistet, der sehr gute Lieferbeziehungen in die Hamburger Szenegastronomie hat. Für den Einzelhandel haben wir eine Partnerschaft mit Kirchhoff & Söhne, der bereits Edeka Filialen in Hamburg mit NIXE beliefert. Durch unsere gute Beziehung zu Metro in Österreich, gehen wir davon aus, dass hier auch weitere Kooperationen für Deutschland folgen werden.

Nixe Deutschland war Aussteller auf Europas größter Gastronomie-Messe

Auf unseren Messeauftritt bei der Internorga, Europas größter Fachmesse für Gastronomie im März, hatten wir bereits sehr gutes Feedback von Messebesuchern, Gastronomen als auch vom Handel erhalten. Im selben Monat hatten wir eine Crowdfunding Kampagne auf Startnext in Höhe von über EUR 15.000 erfolgreich abgeschlossen.

NIXE-DE-Messe

Marketing und Vertriebsziele

NIXE Bier gibt’s bereits in Hamburg

Wir vertreiben NIXE bereits in Hamburg, was wir als „Show-Case“ für die weitere Expansion in Deutschland ansehen. Im Anschluss planen wir durch Partnerschaften mit Getränkefachgroßhändlern schrittweise nach Frankfurt/Main, München, Berlin und in den folgenden Jahren in sechs weiteren deutsche Metropolregionen zu expandieren. Als Vertriebskanäle verwenden wir die Gastronomie, den Lebensmitteleinzel- und Großhandel, sowie unseren deutschlandweiten Online-Shop.

Vertriebsreichweite erhöhen und Markenaufbau stehen im Vordergrund

Für die Logistik gehen wir Partnerschaften mit regionalen Getränkefachgroßhändlern ein, die ausgezeichnete Kontakte in die Szenegastronomie pflegen. Marketing betreiben wir hauptsächlich über Verkostungen bei Events/Parties, Online auf Facebook und Instagram, über kostenlose Presseclippings durch Guerilla Werbeaktionen. Der Großteil der Werbekosten wird für Event-Sponsoring aufgewendet.

Marktsituation

Deutschland hat ein enormes Absatzpotential

Der deutsche Biermarkt ist der größte Europas, mit einem Gesamtvolumen von ca. 7,8 Mrd. Euro und birgt für Low-Carb Bierprodukte, die eine zeitgemäße Markenbotschaft verwenden und herbes Geschmackserlebnis mit natürlichen Inhaltstoffen bieten können, ein enormes Potential. Dies führen wir besonders auf eine allgemein bewusstere Ernährungsweise von Konsumenten und den Nachfragetrend, hin zu Getränke mit weniger Kalorien/Kohlenhydraten und Getränke mit natürlichen Inhaltsstoffen, zurück.

Bestärkt durch unsere Erfahrung mit NIXE in Österreich sowie mit unseren Tests am deutschen Markt, denken wir, dass NIXE eine potenziell große Zielgruppe anspricht. Diese ist männlich als auch weiblich, jung und urban, erwartet nicht nur überragenden Geschmack sondern auch funktionelle Vorteile und Qualität.

Der Low-Carb Biermarkt in Deutschland könnte bis zu EUR 700 Mio. Euro betragen

Wenn sich der Low-Carb Biermarkt in Deutschland ähnlich wie in Australien entwickelt, sehen wir einen potenziellen Marktanteil von ca. 8,8% bzw. 700 Mio. Euro Marktumsatz. Coca Cola Light hat im Softdrink Segment sogar einen Marktanteil von ca. 10% in Deutschland.

Team

Philip Dirschauer ist unser Geschäftsführer und war zuvor Account Manager für BMW & Mini bei Ogilvy & Mather in Melbourne. Er war Bachelorand im Digitalisierungsprozess für die Dr. Ing. h.c.F. Porsche AG und hat seinen Bachelor of Arts in Business Administration mit den Schwerpunkten Marketing und Online Management abgeschlossen. Philip hat einige Jahre als Model gearbeitet und kann durch seinen Background die Marke und das Geschäftsmodell von NIXE überzeugend repräsentieren und verkaufen. Wir schätzen vor allem seine Zielstrebigkeit und seine Fähigkeit für Multitasking.

Jakob Knauer arbeitet für Sales und Promotion in Hamburg, war zuvor Leiter eines Hamburger Szenerestaurants und pflegt sehr gute Kontakte in die Hamburger Szenegastronomie.

Wolfgang Gsell ist im Beirat und Business Development von Nixe. Durch seine jahrelange Erfahrung als Vorstand einer mittelgroßen deutschen Brauerei und als Sprecher der Geschäftsführung im Getränkefachgroßhandel, unterstützt er Nixe mit seinem wertvollen Branchen Know-how und  Netzwerk.

Finanzierung und Planzahlen

Einnahmenstruktur

Wir vertreiben unsere Bierprodukte im Lebensmitteleinzelhandel, im Großhandel, in der Gastronomie (Restaurants), Szenegastronomie (Bars & Clubs) und über unseren deutschlandweiten Online Shop. Die Umsätze sind maßgeblich von der Anzahl an Verkaufspunkten (Point-of-Sales, POS) als auch vom Umsatz pro POS abhängig. Unsere Umsatz-Schätzungen ergeben sich aus der akquirierten Anzahl an POS innerhalb der Verkaufskanäle und einer durchschnittlichen Anzahl an Verkauften Flaschen pro POS multipliziert mit dem durchschnittlichen Verkaufspreis. Die Umsatzschätzung beinhaltet die Regionen Hamburg, Frankfurt/Main, München und Berlin. Ab 2018/19, planen wir in 6 weitere deutsche Metropolregionen zu expandieren, jedoch falls es strategisch Sinn macht, würden wir diesen Schritt auch schon zuvor machen.

Ausgabenstruktur

Unsere Kosten setzen sich aus Materialaufwand (Herstellkosten der Bierprodukte, Transport und Logistik), Personalkosten (hauptsächlich Sales Mitarbeiter), Werbeaufwand (Verkostungen, Event-Sponsoring) und sonstige operative Aufwände (Mietkosten, Fahrtspesen) zusammen.

Wir setzen, soweit es möglich ist, variable Vergütung ein (Gehälter, Werbekosten, etc), um Fixkosten niedrig zu halten. Durch unsere Werbe-Aktivitäten auf sozialen Netzwerken sowie durch Pressemitteilungen aufgrund unserer Guerilla Werbeaktionen konnten wir bisher unsere Werbekosten gut kontrollieren.

Investitionen beschränken sich hauptsächlich auf Aufwänden für die Anschaffung von Mehrwegkisten, die das deutsche Pfandsystem vorschreibt.

Break-Even

Wir werden in den kommenden Jahren in eine Erhöhung der Vertriebsreichweite sowie in den Markenaufbau von Nixe investieren. Für die Regionen Hamburg, Frankfurt/Main, München und Berlin planen wir den Break-Even bis zum Jahr 2018 zu erreichen. Der tatsächliche Erfolg wird maßgeblich vom erfolgreichen Flaschenverkauf als auch von der Kontrolle der Gesamtkosten abhängen.

Liquiditätsbedarf

Durch die anfänglichen Startkosten für Vermarktung und Vertrieb werden wir in den nächsten Jahren weitere externe Finanzierung aufnehmen. Hier planen wir einen Mix aus Eigen- und Fremdkapital sowie Mittel aus Förderungen zu erhalten. Eine Partnerschaft mit einer größeren deutschen Brauerei wäre mittelfristig auch denkbar.

Finanzplanung

NIXE-DE-finanzplanung

Anmerkungen:

  • Die Umsatzschätzung beinhaltet die Regionen Hamburg, Frankfurt/Main, München und Berlin. Ab 2018/19, jedoch falls es strategisch Sinn macht auch schon davor, planen wir in 6 weitere deutsche Metropolregionen zu expandieren.
  • Diese weitere Expansion wird die Umsätze höher ausfallen lassen als derzeit geplant, aber auch die Kosten. Was zur Folge haben könnte, dass das EBIT geringer sein wird, als hier angenommen.
  • Die Investitionen bestehen, neben den Ausgaben für den Lageraufbau der Handelswaren, hauptsächlich aus Aufwänden für die Anschaffung von Mehrwegkisten, die man für das deutsche Pfandsystem benötigt.
  • Die Werte sind Schätzungen und stellen keinen Garant für die zukünftige Entwicklung dar.

Berechnungsbeispiel Nachrangdarlehen

NIXE-DE-berechnungsbeispiel-nachrangdarlehen

Anmerkungen:

  • Das Berechnungsbeispiel veranschaulicht eine Schätzung der Zahlungen von Nixe Deutschland an den Investor bei einem Investment von EUR 1.000
  • Die Finanzierung erfolgt in Form eines partiarischen Nachrangdarlehens, eine Mischform aus Eigen- und Fremdkapital
  • Fremdkapitalkomponente: jedes Jahr werden Zinzahlungen i.Hv. 4% an den Investor fällig wenn Nixe Deutschland ein positives EBITDA (Operativer Gewinn vor Steuern, Zinszahlungen und Abschreibungen). Falls in einem bestimmten Jahr kein positives EBITDA erzielt wird, muss die Zahlung in den Jahren danach erfolgen, in denen das EBITDA positiv ist.
  • Eigenkapitalkomponente: der Investor erhält nach Laufzeitende einen Wertsteigerungsbonus, der sich aus einer Unternehmenswert-Schätzung eines Gutachters bzw. einer Berechnung des Unternehmenswertes mit einem Umsatz-Multiple ergibt. Es wird der höhere Betrag der beiden Wert als Auszahlung herangenommen.
  • Die pre-money Bewertung von Nixe Deutschland GmbH liegt bei EUR 950.000

Zusätzliche Info


Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende Basiszinssatz: 4% Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich) Vertragslaufzeit: 8 Jahre Beteiligungsform: Nachrangdarlehen


Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 3
Gegründet: 2014
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: Nixe Deutschland GmbH

Kontakt Information

Nixe Deutschland GmbH Vorwerkstr. 4 20357 Hamburg http://www.nixe-bier.com

Prämien für Ihre Investition


NIXE Owners Club

100 Investition

Werde Teil des Teams und nutze die Incentives des NIXE Owners Clubs - Deutschland. Wie bereits in Österreich erfolgreich praktiziert, laden wir euch ein aktiver Teil von Nixe zu werden. Nach Abschluss der Finanzierung laden wir euch zu einem Vorstellungsevent in Hamburg ein. In weiterer Folge informieren wir euch über den Newsletter und eine eigene facebook Gruppe - wo wir laufend Incentives wie Hof Sales oder Partnerevents ausschreiben.

NIXE Kasten

2.000 Investition

Ab einem Investment von 2.000€ senden wir euch einen 24er Karton Bier (Wahl zwischen Extra Dry, Radler und Gemischt), als Dankeschön und perfekten Start in den Sommer.

Unternehmensdaten


  • Vorwerkstraße 4, 20357 Hamburg, Hamburg

Anzahl der Kommentare 11


    Uwe Siebert

    Liebes Nixeteam,

    ihr Konzept finde ich sehr spannend. Vorab zwei Fragen:

    1. Wie groß sind 2,632 Nominale in Prozent? D.H. Wieviel Prozent Anteil erwerbe ich mit 100€?

    2. Kann ich 2-3 Falschen vorab zugesand bekommen um mich von der Qualität des Getränks zu überzeugen?

    Im Voraus vielen Dank.

    Beste Grüße

    Uwe Siebert

    Uwe Siebert Mai 26, 2015

      Philip Dirschauer

      Lieber Uwe,

      Vielen Dank für dein Interesse und Deine Nachricht:

      1.) Das Nominale von 2,632 ist schon in Prozent angegeben, sprich das Stammkapital von 25k dividiert duch dir pre-money Bewertung von 950k: 25.000/950.000 = 2,632%. Die restlichen 97,368% sind das Agio. D.h. Die ursprüngliche Kapitalbasis von 25k wird um 2.632 auf 27.632 erhöht.

      Jedoch dein Anteil von 100Eur berechnet sich als die Fundingsumme dividiert durch die post-money Bewertung, also 100.000/(950.000+100.000) sind 9,52381% und durch 1000 auf 100eur gerechnet sind dann ein effektiver Anteil von 0,00952%.

      2.) Wenn es dir möglich ist, würden wir uns sehr freuen, wenn du dich in einer unserer Edeka Filialen bzw Gastronomen in Hamburg (http://www.nixe-bier.com/storelocator/locator) von Nixe Bier überzeugen könntest. Wir haben hier an bestimmten Tagen auch immer Kostproben. Falls das gar nicht geht schreibe uns bitte auf martin@nixe-bier.com

      Viele Grüße und Prost;)!

      Philip Dirschauer Mai 27, 2015

    Christian Luxi

    Hallo Nixe-Team,

    3 Fragen: gibt es eine Finanzplanung? Wie hoch ist der Umsatz? Soweit ich es den Angaben entnehmen kann: die Beteiligung erfolgt rein an der Nixe Deutschland GmbH und nicht an Nixe Österreich?

    Schöne Grüße
    Christian

    Christian Luxi Mai 27, 2015

      Philip Dirschauer

      Hallo Christian,
      Den Finanzplan, sowie alle Erklärungen hierzu, findest du unter der Rubrik „Details“. Unser bisheriger Umsatz im Monat Mai liegt bei EUR 8.644,46. Genau, deine Beteiligung wäre an der Nixe Deutschland GmbH.
      Viele Grüße,
      Philip

      Philip Dirschauer Mai 28, 2015

    Uwe Siebert

    Hallo Philip,

    vielen Dank für die Beantwortung der Fragen.

    Hier noch kurz ein paar Fragen zu dem Pitchdeck. Gibt es noch einen ausführlichen Geschäftsplan? Ich stelle mir die Frage, wie Sie bei Ihrem Hintergrund auf Getränke kommen, da Sie in der Mode und Automobilbranche tätig waren. Nicht falsch verstehen, die Frage ist, warum glaube Sie, dass Sie mit einem MBA dieses Unternehmen aufbauen können?

    Auch muss ich beim Finanzplan einhaken. Dieser existiert quasi nicht, da nicht klar wird mit welchen Umsätzen Sie rechnen und wieviel Sie absetzen wollen. Außerdem wie ist die Kostenstruktur? Wann sind welche Mitarbeiter geplant? Ich Frage mich auch warum das Geld nicht aus dem Mutterkonzern aus Österreich kommen kann, da hier offensichtlich Cashflow generiert wird? Vor allem was genau wird mit dem Geld finanziert? Viele Punkte die aufgeführt werden sind trivial. Die explizite Ausführung, was genau passiert fehlt mir hier.

    Die nächste Frage ist was heißen so schwammige Aussagen wie „Der Start in Hamburg war sehr erfolgreich“? Wieviel Bier wurde verkauft? Wieviel Bier wird seit 2013 in Österreich verkauft? Wie ist die GuV des Unternehmens in Wien? Kann man das auf Deutschland übertragen? Wie sieht die Bilanz aus?

    Weitere Fragen sind SWOT? Konkurrenz? Was passiert wenn ein etablierter Player eine Low Carb Variante herausbringt? Wie geht man damit um?

    Auch finde ich die Mischung zwischen der festen Verzinsung und dem Umsatzmultiple etwas unglücklich gewählt, da hier keine Ergebnisbeteiligung vorhanden ist. Das macht diese Finanzierung für Nixe sehr günstig und der Investor bleibt selbst im Erfolgsfall nur mit dem Exit in die Unternehmensentwicklung involviert. Wenn man sich Anleihen von ab-inbev anschaut bekommt hier schon 1,5% und dieses Unternehmen ist etabliert (vgl. http://www.ab-inbev.com/content/dam/universaltemplate/abinbev/pdf/investors/quaterly-reports/2015/Q12015_ENGLISH.pdf).

    Im Voraus Vielen Dank

    Beste Grüße

    Uwe

    Uwe Siebert Mai 27, 2015

      Philip Dirschauer

      Lieber Uwe,
      gern geschehen!

      Selbst verständlich haben wir einen ausführlichen Geschäftsplan und dieser ist auch unter der Rubrik „Detail“ kommuniziert. Darin haben wir unter „Ausgangssituation“ beschrieben, wie es zu der Gründung gekommen ist.

      Um Nixe erfolgreich zu positionieren, ist es entscheidend die Marke aufzubauen. Da sowohl in meinem Studium als auch in meiner bisherigen Berufslaufbahn, Marketing und Verkauf wichtige Schwerpunkte waren, kann ich hier wertvolle Beiträge liefern und dieses Know-How ist branchenunabhängig. Sehr wichtig ist es, ein komplettes Team mit sich ergänzenden Fähigkeiten zu haben, und das haben wir sowohl in Deutschland als auch in Österreich.

      Den Finanzplan, sowie alle Erklärungen hierzu, findest du bitte auch unter der Rubrik „Details“. Das Kapital wird in Personal- und Werbeaufwand investiert um die Marke zu etablieren, bis der Break-Even erreicht wird und die Kosten aus den laufenden Umsätzen gedeckt werden.

      Die Finanzierung für Nixe Deutschland kommt auch zum Teil vom Mutterunternehmen, nur sind wir der Ansicht, dass wir das Wachstum beschleunigen können, wenn wir zudem noch externes Kapital aufnehmen. Man muss bedenken, dass der deutsche Markt zumal 10x größer als der österreichische ist, was somit ein sehr großes Potential bedeutet.

      Unter Erfolg verstehen wir, dass wir auf unserem ersten öffentlichen Auftritt in der Getränkebranche, der Internorga, auf Anhieb von 14 Edeka-Märkten in Hamburg gelistet wurden. Wir würden diese als unparteiische Experten ansehen, was für uns als starkes Lob gilt. Und noch wichtiger, das Feedback von Konsumenten war sehr positiv. Bisher haben wir im Monat Mai EUR 8.644,46 umgesetzt. In Österreich haben wir im April EUR 21.177,55 umgesetzt.

      Es gibt bereits andere kalorienreduzierte Biere in Deutschland, die jedoch weder geschmacklich (kein extra-herber Geschmack, keine natürlichen Inhaltsstoffe und Bio-Zitronen beim Radler) noch von der Werbebotschaft an Nixe herankommen – die Tatsache, dass noch nicht viele Konsumenten von der Konkurrenz gehört haben spricht für sich.

      Du bist ähnlich bei den partiarischen Nachrangdarlehen ähnlich wie bei Eigenkapital an der Wertsteigerung des Firmenwertes beteiligt. Ein Exit-Szenario ist hier nicht notwendig – zum Laufzeitende nach 8 Jahren bekommst du auch den Wertsteigerungsbonus, der sich aus dem 1,2fachen Umsatz in 2023 und deinem Anteil berechnet. Die Frage, die du dir stellen solltest ist, wie hoch könnte Nixe’s Umsatz in 2023 sein und wie realistisch ist es, dass dieser erreicht wird.
      Bei unserer Annahme von EUR 4.1m hast du als Investor eine jährliche Rendite nach Kosten i.H.v. ca 18% pro Jahr ((3.635/1.000)^(1/8)) – diese potentielle Rendite würde ich als attraktiv ansehen, wenn du bereit bist das Risiko zu tragen. Wenn du bedenkst, dass der Biermarkt in Deutschland EUR 7,8Mrd beträgt, siehst du dass der Best-Case beim Umsatz ein Vielfaches von unseren geschätzten EUR 4.1m betragen könnte – und ich werde natürlich mein Bestes geben um die Ziele zu erreichen.

      LG, Philip

      Philip Dirschauer Mai 28, 2015

    G Eckhard

    Liebes Nixe Team!

    Aus den geschmacklichen Vorzuegen liegt der Vorteil bei NIXE, Meiner Meinung nach, in der Marke, dem Logo, dem Slogan. Ihr trefft den Nerv der Zeit, ihr sprecht ein „Zielpublikum“ an. Gerade wer die beste Marke etabliert wird am Ende gewinnen und ich bin fest davon ueberzeugt der Name einer altbekannten Brauerei alleine fuehrt nicht zum Erfolg. Im Gegenteil, etwas Neues, Trendiges muss es sein. Ich setze viel auf Euch, die Marke und „unser“ Produkt welches ich in Oesterreich und Deutschland unterstuetze. Viel Erfolg und weiter so mit dem Marketing.

    G Eckhard Mai 29, 2015

    J Diehl

    Hallo liebes NIXE Team,

    da ich nicht gerne die Katze im Sack kaufe und mich gerne persönlich von den Vorzügen der Produkte überzeuge, bevor ich in ein Unternehmen investiere frage ich mich natürlich, ob es irgendwie möglich ist, ein paar Proben von NIXE zu bekommen, bevor ich meine Entscheidung treffe.

    VG,

    Jörg Diehl

    J Diehl Juni 4, 2015

      Philip Dirschauer

      Lieber Jörg,
      Vielen Dank für Deine Nachricht und Dein Interesse an Nixe Bier. Wenn du in Hamburg wohnst, würden wir uns sehr freuen, wenn du dich in einer unserer Edeka Filialen bzw Gastronomen (http://www.nixe-bier.com/storelocator/locator) von Nixe Bier überzeugen könntest. Falls das gar nicht geht schreibe mir bitte auf philip@nixe-bier.de

      LG, Philip

      Philip Dirschauer Juni 4, 2015

    fabian huber

    Hallo Herr Dirschauer,

    ich habe ebenfalls einige Fragen zum Markenaufbau von Nixe. Ich finde Ihr Vorhaben sehr interessant, daher würde ich gerne folgendes wissen:
    Sie schreien dass Sie stark in das Marketing investieren werden. Wie bewerten Sie die Kosten für Afa Darlehen, WKZ und Equipment? Handelt es sich aus Ihrer Sicht hierbei um Marketing oder Vertriebskosten? Haben Sie überhaupt vor in Gastronomie zu investieren? Welchen Vertriebskanal werden Sie in den kommenden Monaten verstärkt bearbeiten? Eher LEH oder GFGH mit Gastronomie? Werden Sie den Vertrieb selber übernehmen oder an eine Agentur vergeben?
    Wie auch unten bereits gefragt, welche Art von Personal werden Sie einstellen?
    Und zuletzt, denken Sie die bisherigen Low Carb Biere konnten nur aufgrund der schlechten Positionierung keine Aufmerksamkeit generieren?

    Mit freundlichen Grüßen
    F. Huber

    fabian huber Juni 15, 2015

      Philip Dirschauer

      Lieber Herr Huber,

      Wir werden stark in die Marke investieren, versuchen aber das Werbebudget gering zu halten. D.h. wir liefern NIXE-branded Content für soziale Netzwerke, starten Guerilla Werbeaktionen und machen Veranstaltungen über unser Partner-Netzwerk.

      WKZ zahlen wir nur sehr selektiv und das einzige Equipment das wir haben wird unser Lieferwagen sein, den wir demnächst für ca. 200 EUR leasen werden und die Mehrwegkisten für die Flaschen. Diese kosten neu ca 2-3 EUR/Stk und geleast nochmal um einiges weniger. Wir werden Gastronomen mit NIXE Plakaten, Flyer und anderen kleinen Goodies ausstatten, dies sollte aber von den Kosten her sehr überschaubar bleiben. Derzeit machen wir den Großteil unseres Umsatzes im LEH, den wir in Hamburg selber betreuen. Die anderen Regionen wollen wir zuerst mit Agenturen und dann später mit eigenen Sales Leuten betreuen.

      Ich denke es reicht einfach nicht, ein Bier nur zwecks des Low-Carb Aspekts zu vertreiben. Ein Bier muss gut schmecken und ich denke wir haben mit NIXE das passende Produkt. Weiters spielt das Markenbild, das Image und was man damit darstellen möchte eine wesentliche Rolle. Ich will kein Urteil über einzelne Biermarken treffen, aber ich denke, dass sich viele Konsumenten mit Ihrer Marke identifizieren und dass wir NIXE ein gelungenes, zeitgemäßes Image verpasst haben, das vielen Leuten gefällt.

      LG, Philip

      Philip Dirschauer Juni 16, 2015

*

Zusätzliche Info


Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende Basiszinssatz: 4% Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich) Vertragslaufzeit: 8 Jahre Beteiligungsform: Nachrangdarlehen


Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 3
Gegründet: 2014
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: Nixe Deutschland GmbH

Kontakt Information

Nixe Deutschland GmbH Vorwerkstr. 4 20357 Hamburg http://www.nixe-bier.com

Unternehmensdaten


  • Vorwerkstraße 4, 20357 Hamburg, Hamburg

Andere Beiträge


NIXE Bier: Neuorientierung Exportmärkte und operativer Rückzug vom deutschen Markt.

März 23, 2016 By

Die NIXE Deutschland GmbH stellt den Geschäftsbetrieb ein. Eine Lösung für alle bestehenden NIXE Deutschland Owner wird vorbereitet. NIXE hat vor 1,5 Jahren die Erschließung des deutschen Marktes gestartet und dafür 2014 eine eigenständige Tochter, mit lokalem Management-Team, die NIXE Deutschland GmbH, gegründet. In der weltweit bekanntesten Biernation Deutschland NIXE, mit eigenem Team auf den

mehr…

NIXE Deutschland GmbH muss Geschäftsbetrieb einstellen: Betroffene Crowdinvestoren können Teile ihres Investments übertragen

März 23, 2016 By

Der Bierhersteller NIXE Deutschland GmbH, eine eigenständige Tochter der österreichischen NIXE Brau GmbH, hat mit 22. März 2016 wegen drohender Zahlungsunfähigkeit die Insolvenz eingebracht. Das Unternehmen wird seinen Geschäftsbetrieb in Kürze einstellen. Betroffen sind 194 Crowdinvestoren, die sich über die Plattform CONDA mit in Summe 100.000 Euro an der NIXE Deutschland GmbH beteiligt haben. In

mehr…

NIXE Deutschland erfolgreich finanziert!

Juli 3, 2015 By

Wir gratulieren dem Team von Nixe Deutschland GmbH und allen neuen Crowdinvestoren zur erfolgreichen Finanzierung des Projekts. Wir dürfen alle Investoren um etwas Geduld bitten. Die endgültige Abwicklung des Finanzierungsprozesses, mit sämtlichen formalen Schritten, wird ca. 6 bis 8 Wochen in Anspruch nehmen.

NIXE verlängert bis 7.7. mit Last Minute Aktion

Juli 1, 2015 By

NIXE Deutschland verlängert einmalig die Kampagne bis 7.7. und hat sich eine besondere Last Minute Aktion überlegt: Hol dir mit deiner Investition 2 Tickets für die offizielle Aftershow-Party der Berliner Fashionweek 2015 und einen 24er Karton Bier als Dankeschön und perfekten Start in den Sommer.

NIXE Deutschland bei Metro und EDEKA

Juni 30, 2015 By

Nixe Deutschland ist nicht nur bei vielen Edeka Filialen in Hamburg erhältlich, sondern auch bald bei Metro. Es ist besonders erfreulich, dass Nixe Deutschland vor Kurzem von Metro Deutschland kontaktiert wurde.   Testaktion mit NIXE Radler bei Metro Metro würde gerne in 51 Filialen deutschlandweit eine Testaktion mit NIXE Radler durchführen. Neben der Möglichkeit, eine

mehr…

Unternehmensdaten


  • Vorwerkstraße 4, 20357 Hamburg, Hamburg