viRaCube nimmt Investitionsangebot nicht an. Verhandlungen mit potenziellem Partner.

CONDA viracube mobile Header

Die letzten Wochen seit dem Start des CONDA-Crowdinvestings waren für viRaCube äußerst ereignisreich; nicht nur im Hinblick auf die Weiterentwicklung der Produkte, sondern auch was die zukünftige nachhaltige Entwicklung des Unternehmens angeht. „Ich bin überwältigt von der hohen Bereitschaft der CONDA Community, in die Ideen und Produkte unseres noch jungen Startups zu investieren. Dies bestärkt uns in dem Ziel, ein führender Anbieter auf dem Gebiet der intelligenten Gartenbewässerung zu werden“, sagt viRaCube-Gründer und CEO Roland Grösslich.

Im Zuge des im Juni gestarteten Crowdinvestings hatten mehrere Interessenten ihr Interesse bekundet, sich an der aufstrebenden Firma aus Wien zu beteiligen, um mit ihr das vorgestellte Smart Gardening weiter voranzubringen. Parallel dazu auch ein namhaftes, international tätiges Unternehmen, das jahrzehntelange Branchenerfahrung in die Waagschale werfen kann.

„Wir sind auf einem guten Weg, diesen Spezialisten als industriellen Partner für unser Vorhaben zu gewinnen“, so Grösslich. Dieser beabsichtige, sich finanziell, aber auch mit seinem branchenspezifischem Know-how bei viRaCube einzubringen und dem Unternehmen zu schnellem Wachstum und nachhaltigem Geschäftserfolg zu verhelfen.

Aufgrund dieser einmaligen Perspektiven und nach Abwägen aller Interessen und Abhängigkeiten, sah sich das viRaCube-Team gezwungen, das CONDA-Crowdinvesting-Angebot letztendlich abzulehnen, um sich aus einer starken, unabhängigen Position heraus vollkommen auf die Partnerschaftsverhandlungen konzentrieren zu können. „Obwohl wir überwältigt sind von dem entgegengebrachten Vertrauen und uns bei allen Investoren ausdrücklich bedanken möchten, so sind wir doch jetzt auch davon überzeugt, auf dem richtigen Weg zu sein“, versichert CEO Grösslich.

Bedingt durch noch laufende Verhandlungen kann viRaCube zum jetzigen Zeitpunkt noch keine weiteren Details zu dem potenziellen Partner bekannt geben. Das Unternehmen wird dies jedoch so bald wie möglich an die CONDA-Crowdinvesting-Community kommunizieren.

Selbstverständlich hält das viRaCube Team das Prämien-Angebot zum vergünstigten Erwerb von viRaCube-Produkten aufrecht und sie würden sich freuen mit der CONDA Community als Kunden im Sommer 2018 die Smart Garden-Revolution zu starten.


Alexander Otto

Beitrag von

Alexander Otto

in CONDA-Blog-Post


*