Einloggen

Neuer Investor?

SENITEC SeniTurn

Country flag

Dornbirn, Österreich

SENITEC SeniTurn


Das junge Vorarlberger Unternehmen entwickelt innovative Lösungen für mehr Sicherheit im Strassenverkehr.

Erfolgreich finanziert

117.900

investiert

105Investoren
197% finanziert

SENITEC SeniTurn


Das junge Vorarlberger Unternehmen entwickelt innovative Lösungen für mehr Sicherheit im Strassenverkehr.

Erfolgreich finanziert

117.900

investiert

105Investoren
197% finanziert

Übersicht

 

Update 20.08.2018: Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet.

 

"Mein Ziel ist es durch die Entwicklung von innovativen Produkten, Unfälle im Straßenverkehr zu verhindern bzw. Gefahrensituationen frühzeitig erkennen zu lassen."

Senitec

Seit dem Auftritt bei der PULS4 Startup-Show "2 Minuten 2 Millionen" wurde das Unternehmen um folgende Personen erweitert:

  • Heinrich Prokopp (Business Angel - startup accelerator durch seine Firma Clever Clover)
  • Michael Altrichter (Business Angel)
  • Leo Hillinger (Business Angel)

Namhafte Crowdinvestoren:

  • Hans Peter Haselsteiner

Des weiteren wurde der Ausstrahlung eine Kooperation mit externen Produzenten eingegangen. Diese kommen ebenfalls aus Österreich und werden das komplette Gehäuse produzieren und assemblieren.

Unternehmensverlauf

2013 wurde beim Vorarlberger Ideenkanal das erste mal die Idee des smarten Blinksystems der Öffentlichkeit präsentiert. Die Idee kam gut an und wurde als eine der Siegerideen nominiert. Seitdem steht uns ein Team an Mentoren, die uns unterstützen, zur Seite.

Ende September 2014 wurde die Firma offiziell gegründet. Seit dieser Zeit haben wir unser erstes Produkt, den smarten Blinker entwickelt und wollen diesen nun auf den Markt bringen.

crowdfunding seniturn

Neben der Markeinführung des zum patent angemeldeten Produktes werden jedoch auch schon die nächsten Produkte entwickelt, die die Sicherheit des Kunden weiter erhöhen sollen. Der Plan sieht vor, dass wir jede Saison ein Produkt bzw. eine Produktweiterentwicklung auf den Markt bringen.

Mittlerweile war es uns auch möglich, das Produkt namhaften Investoren der  „2Minuten 2 Millionen“ Show zu präsentieren (Ausstrahlung am 19.03.2015).

Daniel Leeb
Daniel Leeb

Geschäftsführer

Biography

Daniel ist für die Produktideen und die Umsetzung der Hardware zuständig. Der Jungunternehmer hat eine technische Ausbildung im Bereich Telekommunikation & Hochfrequenztechnik der HTL Rankweil. Durch seine Arbeit in der IT sorgt er zudem für die notwendigen Kontakte, die für das Startup notwendig sind.

Markus Fußenegger
Markus Fußenegger

Programmierer

Biography

Markus hat die HAK im Bereich Informatik abgeschlossen. Danach hat er in München an der LMU Informatik studiert und arbeitet nun zusammen mit Infineon an seiner Masterarbeit. Markus ist zuständig für die Optimierung der intelligenten Elektronik.

Fabian Pammer
Fabian Pammer

Webdesign

Biography

Fabian hat die HAK im Bereich Informatik abgeschlossen. Er studiert nun Medieninformatik an der LMU und ist für den Aufbau und das Design der Website zuständig.

Frank Studer
Frank Studer

Produktmanager

Biography

Frank hat eine Ausbildung im Elektronikbereich und arbeitet nun als Produktmanager. Er ist zuständig für die Einhaltung der Produktlinien und für den Kundenkontakt.

Zusätzliche Info


www.senitec.at

 

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 4
Gegründet: 2014
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: SENITEC SeniTurn

Kontakt Information

Hintere Achmühlerstraße 17 A-6850 Dornbirn Tel: +43664/6180-457 E-Mail: leeb@senitec.at E-Mail: info@senitec.at

Facebook Twitter

Prämien für Ihre Investition


Ab 300 €

300 Investition

30 % Rabatt auf ein komplettes Set

Ab 500 €

500 Investition

50 % Rabatt auf ein komplettes Set

Ab 1.000 €

1.000 Investition

Ein komplettes Set kostenlos

Unternehmensdaten


  • Hintere Achmühlestraße 17, 6850 Dornbirn, Vorarlberg
Alleinstellungsmerkmal
Geschäftsmodell
Ausgangssituation
Marketing und Vertriebsziele
Marktsituation
Finanzierung und Planzahlen

Warum in Senitec investieren? Bei Senitec investieren Sie in ein innovatives Österreichisches Unternehmen mit dem Potential weltweite Märkte zu erschliessen. Durch die Investition von Business Angels ist nicht nur das Know-How, sondern auch das nötige Netzwerk um das Unternehmen erfolgreich zu machen, vorhanden.

crowdfunding seniturn

Gesuchtes Gesamtinvestitionsvolumen: EUR 120.000,00 Mögliche Beteiligung ab: Euro 100,00 Vertragslaufzeit: 10 Jahre Basiszinssatz: 4,5 % pro Jahr Unternehmenswertbeteiligung (Wertsteigerungsbonus): JA, am Laufzeitende

Beispielrechnung (unverbindliche Hochrechnung) Investition: EUR 1.000 Gesamtauszahlung (in den 10 Jahren): EUR 8.074,00 (Berechnung: EUR 1.000,00 Rückzahlung + EUR 450,00 Basiszinsen kumuliert + EUR 6.624,00 Unternehmenswertbeteiligung)

V_W_Z_L_Version-2Info

>>DOWNLOAD: Erläuterungen zum Mustervertrag V2<<

CONDA-ICON-Alleinstellung_Beschriftung Entwicklung von innovativen Produkten durch intelligente Elektronik.
CONDA-ICON-Geschaeftsmodell_Beschriftung Entwicklung und Produktion von innovativen Produkten, die die Sicherheit im Straßenverkehr, im Speziellen für Fahrradfahrer, erhöhen.
CONDA-ICON-Marketingziele_Beschridtung Markteinführung in der DACH-Region sowie eine internationale Distribution durch direkte wie indirekte Kanäle.
CONDA-ICON-Marktsituation_Beschriftung Stark wachsender Markt mit (noch) wenigen Marktteilnehmern.
CONDA-ICON-Management_Beschriftung Junges, innovatives Team, das durch das Netzwerk und Know-How von Business Angels und Investoren unterstützt wird.
CONDA-ICON-Finanzierung_Beschriftung Diverse Finanzierungen durch Investoren, Business Angels und Crowdinvesting.

Als Entscheidungsgrundlage für Ihre Investition können Sie das Unternehmen anhand der 6 Kriterien für sich bewerten. Informationen dazu finden Sie im Investitionsleitfaden.

Lasst uns zeigen, dass wir durch eine gute Idee für die Sicherheit der Mitmenschen sorgen können.

Senitec steht für Sensor Integreated Technology. Wir entwickeln verschiedene Sicherheitsgeräte für den Straßenverkehr. Hauptsächlich sind diese Geräte für Fahrradfahrer gedacht, können jedoch auch von Fußgängern, Joggern, Inline Skatern usw. verwendet werden.

Ihre Unterstützung ist gefragt. Durch die Unterstützung und Hilfe unserer Investoren, möchte ich das Sicherheits-Level der Fahrradfahrer erhöhen. Da die Technik der Fahrräder ständig weiterentwickelt wird, muss auch die Sicherheit dementsprechend weiterentwickelt werden.

crowdfunding leeb daniel seniturn

Alleinstellungsmerkmal

Der SenLight wurde komplett re-designt und passt nun auch auf eine Kinderhand.

Fakten:

  • Das Gehäuse wurde um ca. 40% verkleinert, bei gleichbleibender Leistung des Gerätes.
  • Der Leuchtbereich wurde von einer zentrierten Linse auf das ganze Gehäuse vergrößert. (Mehr Leuchtfläche trotz reduzierter Gehäusegröße)
  • Die Gehäuse und die Befestigungsbänder werden Hautfreundlich

Besonderheit: Intelligente Elektronik Die Intelligente Elektronik sorgt dafür, dass sich das SenLight je nach Situation selbstständig aktiviert. Zudem kommt die leichte Erweiterbarkeit der Funktionen hinzu.

PCB_3D_Bestückt

Konkurrenzsituation Bislang gibt es kein vergleichbares Produkt, welches mehrere Gefahrensituationen des Fahrradfahrers abdecken kann. Während der Entwicklungsphase wurde in Deutschland ein Blinkerhandschuh vorgestellt, der jedoch nur durch manuelles Betätigen ein Blinksignal an der Fingerspitze des Handschuhs erzeugt. In England gibt es ebenfalls ein einfaches Blinkgerät, das am Arm befestigt werden kann.

https://vimeo.com/ideenkanal/servustv

>> Download: Produkfolder <<

Geschäftsmodell

SenLight: das Multifunktionsblinkersystem das die Sicherheit der Fahrradfahrer erhöht Das Gerät wird am Handrücken getragen und aktiviert sich automatisch. Dadurch wird der Fahrradfahrer weder durch ein manuelles Betätigen, noch durch eine unnatürliche Bewegung abgelenkt.

Die Hauptfunktion ist das automatische Blinklicht, das sich einschaltet sobald der Radfahrer die Hand ausstreckt um Abzubiegen. Des Weiteren aktiviert sich das Gerät im Falle eines Sturzes von alleine. Dadurch macht der verunglückte Fahrradfahrer auf sich aufmerksam, auch wenn er zum Beispiel bewusstlos ist.

Mit dem SenLight können Fahrradfahrer auch erstmalig eine Unfallstelle absichern. Hierzu nimmt man das Gerät vom Handrücken, befestigt es vorne sowie hinten am Fahrrad und aktiviert das Warnblinksignal.

>> Download: Business Plan <<

Ausgangssituation

Internationaler Launch in der DACH-Region Das Produkt wird sowohl in Österreich als auch in Deutschland sowie in der Schweiz eingeführt, da SenLight in diesen Ländern bereits patentrechtlich geschützt ist. Die Expansion soll danach schnellstmöglich in europäische wie auch internationale Märkte erfolgen.

Q1 2015: Start des Vertriebs  Neben dem eigenen Webshop sowie diversen Fahrrad-, Sport- und Freizeitgeschäften hat bereits ein Werbeartikelhersteller sein Interesse, das Produkt in seinen Katalog aufzunehmen, bekundet.

In Folge sind weitere Produktneuentwicklungen für die Fahrradsicherheit sowie eine direkte Zusammenarbeit mit Fahrradherstellern geplant. Damit baut sich Senitec sukzessive ein breites Produktportfolio auf.

Marketing und Vertriebsziele

Unsere Zielgruppen Unsere Zielgruppe sind alle Menschen, die mit dem Fahrrad am Straßenverkehr teilnehmen; sowohl Kinder als auch Studenten, Arbeitstätige und Eltern, die täglich mit dem Fahrrad im Straßenverkehr unterwegs sind.

Weiters sprechen wir die Zielgruppe der älteren Menschen an. Hier zählen zum Beispiel Senioren, die durch das E-Bike wieder aktiver am Straßenverkehr teilnehmen. Durch unser Gerät erhalten Senioren, die sich oft verunsichert im Straßenverkehr begeben, durch eine bessere Sichtbarkeit, ein stärkeres Gefühl von Sicherheit. Ganz nach dem Motto: "Lichtfahrer sind sichtbarer".

Marktsituation

Der Fahrradmarkt als Wachstumsmarkt Wie diverse Statistiken aufzeigen, besaßen im Jahre 2011 bereits 80% aller österreichischen Haushalte ein Fahrrad. Der Fahrradmarkt ist im Mobilitätsbereich der am stärksten wachsende Bereich. Nicht zuletzt durch den Boom der E-Bikes. (Exkurs: in den Niederlanden gibt es z.B. bereits 1.1 Fahrräder pro Einwohner.)

Die Stärken von Senitec Die Stärken des Unternehmens liegen eindeutig in der Entwicklung, im Marketing sowie dem Vertrieb von elektronischen Hightec-Produkten, die bislang noch nicht für Fahrräder am Markt verfügbar sind.

Das große Interesse des Marktes könnte zugleich auch ein Risiko für das Unternehmen darstellen, wenn zum Beispiel Billighersteller ein ähnliches  Produkt entwickeln und vertreiben.

Globaler Vertrieb Sentiec plant den internationalen Vertrieb der Produkte, der durch Lizenzvergaben zusätzlich angekurbelt werden soll.

Finanzierung und Planzahlen

Liquiditätsbedarf Für die nächsten 12 Monate wird ein Liquiditätsbedarf von zumindest EUR 100.000 benötigt. Dieser wird zum einen für Gussformen (Gehäuseherstellung) und zur Bestückung der Platinen verwendet. Zum anderen sollen die Mittel als Betriebsmittelreserve dienen.

Zum Kapital über die CONDA Crowdinvesting-Kampagne kommt noch das Geld der Investoren (PULS4 Startup-Show), die sich sowohl finanziell als auch mit ihrem Netzwerk einbringen.

Kurzbeschreibung aller wesentlichen Vermögenswerte Senitec hat derzeit ein Barvermögen von ca. EUR 10.000. Davon stammen EUR 8.000 von einer Crowdfunding-Kampagne. Zusätzlich kommen noch EUR 50.000 von den Investoren der Startup-Show „2Minuten 2 Millionen“.

Das Unternehmen besitzt ein Patent des Produkts SenLight in 3 Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz).

Kurzbeschreibung der Mittelherkunft Bislang wurden keine Beteiligungen eingegangen. Die Vorfinanzierung des Crowdfunings bezieht sich ausschließlich auf Produkt(vor)verkäufe an Kunden. Die Investitionssumme der PUL4 Startup-Show beinhaltet eine Firmenbeteiligung der Investoren. Die CONDA-Kampagne dient somit zur Ansprache weiterer Investoren.

>> Download: Cashflow Prognose 2015-2017 << >> Download: Finanzplanung 2015-2017 << >> Download: Planbilanz 2015-2017 <<

Zusätzliche Info


www.senitec.at

 

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 4
Gegründet: 2014
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: SENITEC SeniTurn

Kontakt Information

Hintere Achmühlerstraße 17 A-6850 Dornbirn Tel: +43664/6180-457 E-Mail: leeb@senitec.at E-Mail: info@senitec.at

Facebook Twitter

Prämien für Ihre Investition


Ab 300 €

300 Investition

30 % Rabatt auf ein komplettes Set

Ab 500 €

500 Investition

50 % Rabatt auf ein komplettes Set

Ab 1.000 €

1.000 Investition

Ein komplettes Set kostenlos

Unternehmensdaten


  • Hintere Achmühlestraße 17, 6850 Dornbirn, Vorarlberg

Anzahl der Kommentare 26


    Nikodemus Wagner

    Hallo!

    Coole Idee, aber ein paar Fragen tun sich bei mir auf:

    In welche Richtung wird der Preis pro Stück gehen? Wird paarweise ausgeliefert?

    Warum braucht dieses Projekt einen Webdesigner?

    Sind 100.000€ für 12 Monate nicht sehr wenig für 4 Personen, Gussformen und Reserve?

    Nikodemus Wagner März 19, 2015

      Anonymous

      Hallo Herr Wagner,

      Das Produkt wird als Set (2 Blinksysteme + Ladekabel) um 49,90€ erhältlich sein.
      Das Geld wird für den Erstaufwand verwendet (Material, Büro, 1. Mitarbeiter, Vertriebsstruktur). Die Gussformen werden bei der Großmenge verwendet. die Ersten 2 Monate wird eine Silikonform verwendet, mit der ca. 10.000 Stück gefertigt werden können.

      Da wir nächsten Monat mit der Produktion anfangen (siehe heute Abend „2Minuten, 2 Millionen“) wird schon Geld umgesetzt bevor diese Kampagne beendet ist.

      Ich hoffe die Fragen sind zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet?

      Liebe Grüße,

      Daniel Leeb

      Anonymous März 19, 2015

    Daniel Schweifer

    Hallo Herr Leeb!

    Ich habe gestern mit Begeisterung Ihr Projekt auf Puls4 (2 Minuten 2 Millionen)verfolgt und überlege in Ihre Geschäftsidee zu investieren.
    Dazu noch ein paar Fragen:
    -) Aus den hier aufliegenden Unterlagen ging mir nicht ganz hervor ob ich direkt in Ihr Produkt investiere oder in Ihr Unternehmen? Sprich, was passiert, sollte sich jemand in den 10 Jahren (Darlehenszeitraum) vom Unternehmen abspalten und die Idee „mitnehmen“. Wie bin ich da abgesichert als Investor?
    -) Es wurden Goodies für die Investition in Aussicht gestellt. Wie werden diese aussehen?
    -) Warum ist das zu investierende Betrag auf 5.000€ maximiert?

    Ich wünsche noch ein erfolgreiches Unternehmertum und verbleibe in Erwartung Ihrer Antwort,

    mit freundlichen Grüßen

    Daniel Schweifer März 20, 2015

      Anonymous

      Sehr geehrter Herr Schweifer,

      *) Die Goodies werden gerade bearbeitet und sind in kürze sichtbar.
      *) das Produkt liegt mit allen patenten in der Firma. Somit wird in die Firma investiert und nicht in eine Private Person.
      *) der Betrag ist nicht limitiert. die 5.000€ sind nur eine Standard Grenze. Die Investitionen sind in beliebiger Höhe möglich.

      Freundliche Grüße,

      Daniel Leeb

      Anonymous März 20, 2015

    Anonymous

    Hallo Herr Leeb!
    ich würde gerne investieren und habe noch eine Frage, für wie lange ist das Produkt patentiert worden?

    Liebe Grüße
    Kathi Brandstetter-Mszyca

    Anonymous März 20, 2015

    Anonymous

    Hallo Frau Brandstetter,

    das Patent wurde letztes Jahr veröffentlicht.
    Nun ist es 6 Jahre geschützt. Ab dem 6. Jahr kann es durch jährliche Nachzahlungen bis max 20 Jahre geschützt werden.

    Freundliche Grüße,

    Daniel Leeb

    Anonymous März 23, 2015

    Harald Gamper

    Hallo,
    Könnt Ihr nicht eurem Steuerberater sagen, er soll bei der Plan GuV Erlöse positiv und Aufwendungen negativ darstellen und Nullsalden weglassen. So sieht es unübersichtlich aus und als unerfahrener Bilanzleser, als ob nur Verluste erwirtschaftet werden, und nicht Gewinne.
    lg
    Harald

    Harald Gamper März 24, 2015

      Daniel Leeb

      Sehr geehrter Herr Gamper,

      ich werde die Information mitnehmen und bei dem nächsten Termin besprechen. Vielen Dank für die konstruktive Kritik.

      Freundliche Grüße,
      Daniel Leeb

      Daniel Leeb März 25, 2015

    Anonymous

    .

    Anonymous April 1, 2015

    Anonymous

    S.g. Herr Leeb!

    In der Pul4 Sendung haben Sie erwähnt dass Sie bereits weitere Ideen in petto haben. Werden diese dann auch von Senitec vertrieben?
    Die Frage interessiert mich deshalb, weil die Investition ja in die Firma geht und nicht nur in ein Produkt.

    Könnten Sie eventuell auch sagen worum es sich bei den neuen Ideen handelt bzw. welchen Geschäftszweig sie betreffen werden.

    mfg

    Anonymous April 6, 2015

      Daniel Leeb

      Hallo,

      alle Produkte die entwickelt und patentiert werden, werden auch von Senitec vertrieben. Wie Sie richtig erkannt haben geht die Investition in die Firma und somit wird auch dessen Mehrwert durch neue Produkte steigen. Dass kommt wiederum für Sie als Investor zu gute.

      Da die neuen Produkte noch nicht patentiert sind, kann ich noch nicht viel darüber sprechen. Soviel sei gesagt, wir konzentrieren und auf die schwachen Verkehrsteilnehmer wie Fahrradfahrer, Fußgänger, Jogger, Kinder.
      Das Konzept für alle Produkte lautet: Safety by Sensoric

      Lg,
      Daniel Leeb

      Daniel Leeb April 7, 2015

    Andreas Altermann

    Als „Kollege“, der CROWD Investing als Finanzierungsmethode gewählt hat (ebenfalls bei CONDA) gratuliere ich zu dem tollen Projekt – und leiste einen kleinen Beitrag zum Überschreiten der Funding Schwelle!

    Alles Gute
    Andreas Altermann

    Andreas Altermann April 14, 2015

      Daniel Leeb

      Hallo Andreas,

      Vielen Dank für deine Unterstützung und deiner Gratulation.
      Ich bin davon Überzeugt dass wir mit der Firma Senitec einen Bereich abdecken der immer stärker an Wachstum gewinnt. Bei den folgenden Produkten habt ihr dann die Möglichkeit eure Ideen mit einzubringen. Wie es in einer Crowd eben sein soll 🙂

      Freundliche Grüße,
      Daniel Leeb

      Daniel Leeb April 14, 2015

    Alexander Martschitsch

    Sehr geehrter Herr Leeb,

    Sie haben am 20.März auf die Frage welche Goodies es gibt, geantwortet, dass diese in Bearbeitung sind und in Kürze sichtbar.
    Gibt es vielleicht schon Informationen zu möglichen Goodies?
    Vielen Dank

    Alexander Martschitsch Mai 27, 2015

      Team CONDA FB

      Sehr geehrter Herr Martschitsch,

      die Prämien für Investoren sind absofort auf der Projektseite ersichtlich!

      LG Florian Binder

      Team CONDA FB Juni 10, 2015

    Herbert Müllner

    Sehr geehrter Herr Leeb,

    ab wann wird das Produkt zu kaufen sein?

    mfg
    H. Müllner

    Herbert Müllner Juni 1, 2015

      Daniel Leeb

      Sehr geehrter Herr Müllner,

      der Zeitplan von uns ist zwar stramm gesetzt, aber das Produkt wird im Herbst. (Oktober – November) erhältlich sein.

      Freundliche Grüße,
      Daniel Leeb

      Daniel Leeb Juni 10, 2015

    Holger Handstein

    Liebes Conda-Team,

    wissen Sie, ob das Unternehmen noch an dieser Kampagne interessiert ist? Ich finde das Geschäftsmodell nicht unspannend. Allerdings wäre es noch vertrauenerweckender, wenn an dieser Stelle gemachte Ankündigungen eingehalten und Fragen (potenzieller) Investoren beantwortet würden.

    Viele Grüße
    Holger

    Holger Handstein Juni 7, 2015

      Team CONDA FB

      Sehr geehrter Herr Handstein,

      „Die Katze ist aus dem Sack“ Alle News rund um Senitec sind nun im aktuellen Newsblog bzw. auf der Projektseite ersichtlich!

      LG

      Team CONDA FB Juni 10, 2015

    Team CONDA FB

    Sehr geehrter Herr Handstein,

    danke für ihre Nachricht und den Hinweis. Senlight und Daniel Leeb steht natürlich voll hinter seiner Kampagne. Wir sind laufend mit ihm in Kontakt.

    Da aktuell die ein großer Schritt in der Weiterentwicklung der aktuellen Version bzw. dem Branding ansteht ist Daniel und das Team gerade voll mit diesem wichtigen Punkt beschäftigt. Daher ist die Beantwortung der Fragen leider etwas ins Hintertreffen geraten. Dafür entschuldigen wir uns!

    Daniel wird in Kürze alle Fragen beantworten bzw. melden wir uns in demnächst mit allen News rund um Senlight!

    Herzliche Grüße
    Florian Binder

    Team CONDA FB Juni 9, 2015

    Daniel Leeb

    Hallo Liebe Investoren und die, die es noch werden wollen.

    da wir wissen wie wichtig es ist die Informationen regelmäßig und zeitnah zu kommunizieren, haben wir uns Hilfe in dem Bereich besorgt.

    Ich denke das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die letzten offenen Fragen wie beispielsweise die Goodies wurden bereits in dem Newsblog mit einbezogen.

    Liebe Grüße,
    Daniel

    Daniel Leeb Juni 10, 2015

    Anonymous

    Hallo – ich finde eure Motivation voll unterstützungswürdig und auch „nachhaltig“. Nur eine Frage: Warum setzt ihr nicht auf bestehende Hardware oder baut eine multi-verwendbare wie z.B. eine Smart-watch? Die hat bald jeder am Handgelenk und Bewegungssensor etc. sind vorhanden – braucht man nur noch eine App schreiben… lg und viel Erfolg

    Anonymous Juni 12, 2015

      Daniel Leeb

      Hallo Lieber Anonymer Benutzer,

      Vielen Dank für das Lob und den Input.

      Ich besitze selbst ebenfalls eine Smartwatch und zähle daher folgende Gründe auf warum es derzeit noch nicht viel Sinn macht unsere Hardware durch eine Smartwatch zu ersetzten:

      Beispiele ausgehend von meiner Smartwatch: LG G Watch R.

      Der Akku einer Smartwatch hält derzeit 2 bis max 3 Tage. Das heißt wenn man nicht täglich die Möglichkeit hat das Device zu laden ist die Lebensdauer sehr eingeschrenkt.

      Das zweite Problem bei der Smartwatch ist die Displayhelligkeit. Die Helligkeit ist gerade einmal so ausgelegt dass man bei schönem wetter die Uhrzeit erkennt. In dem Straßenverkehr brauche ich ein helles Licht um von weitem auf mich aufmerksam machen zu können.

      Das dritte Problem ist die Position der Smartwatch. Wenn ich im Herbst mit dem Rad fahre, habe ich meistens eine Jacke an, und diese überdeckt dann meine smartwatch (bzw. der Handschuh). Den SeniTurn trägt man gut sichtbar auf dem Handrücken bzw. über einem Handschuh.

      Der letzte Punkt betrifft den Preis. Die Smartwatch wird immer mehr zum Consumer Produkt, liegt aber derzeit noch bei einem Preis ab 150€ für ein halbwegs vernünftiges Modell.

      Ich denke daher dass wir mit dem SeniTurn ein super Preis/Leistungsprodukt entwicklen konnten welches auch Sinn macht.

      Liebe Grüße,
      Daniel Leeb

      Daniel Leeb Juni 12, 2015

    Anonymous

    ich möchte gerne 300 € investieren, ist es noch möglich?

    Anonymous Juni 18, 2015

      Team CONDA FB

      Sehr geehrte Frau Alexa,

      Das Funding ist abgeschlossen, da der Maximal-Betrag erreicht wurde. Sie können uns gerne ein Mail an team@conda.at schicken, dann setzen wir sie auf die Warteliste

      Herzliche Grüße
      Florian Binder

      Team CONDA FB Juni 18, 2015

      Anonymous

      Ich würde meine Anteile in Höhe von € 300,- verkaufen wollen 🙂

      Anonymous Dezember 20, 2017

*

Zusätzliche Info


www.senitec.at

 

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 4
Gegründet: 2014
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: SENITEC SeniTurn

Kontakt Information

Hintere Achmühlerstraße 17 A-6850 Dornbirn Tel: +43664/6180-457 E-Mail: leeb@senitec.at E-Mail: info@senitec.at

Facebook Twitter

Unternehmensdaten


  • Hintere Achmühlestraße 17, 6850 Dornbirn, Vorarlberg

Andere Beiträge


crowdfunding senlight produkt

SENITEC: 3. Quartalsbericht 2017

November 23, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investoren von SENITEC haben den Q3/2017 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at. Folgende Informationen können Sie hier auszugsweise nachlesen: Liebe/r Investor/in, wir freuen uns sehr, Ihnen den 3. Quartalsbericht 2017 übermitteln zu dürfen. Highlights: Produkteinführung erfolgreich Eurobike Messe 2017 Onlineshop und Website Marktresonanz Markt und Konkurrenz: Die offizielle Produkteinführung

mehr…

Brandaktuelles Angebot von SeniTec!

August 24, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Nach jahrelanger Arbeit und einer Vielzahl von ereignisreichen Entwicklungsphasen, kann nun endgültig allen Unterstützern mitgeteilt werden, dass der SeniTurn – smart safety light – nun endgültig fertig gestellt ist. Ein herzliches „Danke“ an alle, die den Prozess vorangetrieben und somit SeniTec tatkräftig unterstützt haben! Bevor nun Ende August 2017 offiziell mit einem eigenen Onlineshop sowie der Auslieferung

mehr…

Senitec: Quartalsbericht 04/2016 und 01/2017

Juni 29, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investoren von Senitec haben die Quartalsberichte 04/2016 und 01/2017 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.de. Folgende Informationen können Sie hier auszugsweise nachlesen: Liebe/r Investor/in, wir freuen uns, Ihnen den 4. Quartalsbericht 2016 und den 1. Quartalsbericht 2017 übermitteln zu dürfen. Nach einem besonders forderndem 4. Quartal 2016 wurde das

mehr…

Senitech: Updates zur Markteinführung des SeniTurn

Januar 23, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Ing. Daniel Leeb, Geschäftsführer der Senitech GmbH, richtete sich persönlich an die Crowd, um diese über Updates zur Markteinführung des SeniTurn zu informieren. Sollten Sie die Nachricht als Investor nicht erhalten haben, wenden Sie sich bitte an team@conda.at.  

Crowdfunding SENITEC SeniTurn Smart Safety Light

Senitec: Quartalsbericht Q2/2016

Juli 5, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investoren von SENTIEC SeniTurn haben den Quartalsbericht Q2 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at. Folgende Informationen dürfen wir auszugsweise veröffentlichen: Liebe/r Investor/in, zuerst möchten wir uns bei eurer Unterstützung und eurem Know-How bedanken. Durch eure Hilfe war es uns möglich das Produkt SeniTurn bis zur Serienreife weiterzuentwickeln. Damit ihr informiert seid,

mehr…

Patenteintragung für SeniTec bestätigt

Oktober 9, 2015 By In CONDA-Blog-Post

Frei nach dem Motto „Was lange währt, wird endlich gut“: Antrag auf Patenteintragung vom Mai 2013 wurde nun endlich bestätigt. Der nächste Meilenstein in unserer noch jungen Unternehmensgeschichte – und wir sind mächtig stolz darauf!

SeniTurn ab November lieferbar

August 11, 2015 By In CONDA-Blog-Post

Das Team von SeniTurn rund um Geschäftsführer Daniel Leeb ist gerade dabei, die Verpackung des Multifunktionsblinkersystems zu finalisieren. Das Produkt „SeniTurn“ wird etwa ab Mitte November erhältlich sein. Seine Hauptfunktion ist das automatische Blinklicht, welches sich einschaltet, sobald der Radfahrer die Hand ausstreckt, um abzubiegen. Des Weiteren aktiviert sich das Gerät im Falle eines Sturzes von alleine.

mehr…

Senitec erreicht Fundinglimit von EUR 120.000

Juni 14, 2015 By

Senitec erreicht das Fundinglimit von EUR 120.000 mit mehr als 100 Crowdinvestoren. Ein Vorarlberger Investor hat am 14.6. die Chance ergriffen und es den Investoren aus der 2 Minuten 2 Millionen Show gleichgetan: Mit einem einzelnen großen Investment hat er den noch verfügbaren Betrag in das junge Dornbirner Startup investiert. Wir gratulieren Daniel Leeb und

mehr…

crowdfunding seniturn

Aus Senlight wird SeniTurn

Juni 10, 2015 By In CONDA-Blog-Post

Mit der Adaptierung des Markennamens für das innovative und smarte Blinksystem für Radfahrer und Outdoor-Sportler schielt Senitec bereits heute auf eine potenzielle Markterweiterung und Internationalisierung. Die neue Marke SeniTurn – abgeleitet vom Unternehmensnamen Senitec und „turn“, der englischen Bezeichnung für abbiegen – wurde EU-weit geschützt. Mit dem neuen Markennamen geht eine Erweiterung des Senitec-Teams einher:

mehr…

crowdfunding senlight produkt

Was sich seit der „2 Minuten 2 Millionen“-Show alles getan hat…

April 13, 2015 In CONDA-Blog-Post

Seit dem Auftritt von Geschäftsführer Daniel Leeb, in der „2 Minuten 2 Millionen“ Startup Show auf PULS4, hat sich einiges bei Senitec, dem innovativen Startup aus Vorarlberg, getan. Für alle die die Folge der „2 Minuten 2 Millionen“ Show verpasst haben, hier der Link. Die Produktweiterentwicklung Das Produkt wurde sowohl von der Größe als auch

mehr…

Unternehmensdaten


  • Hintere Achmühlestraße 17, 6850 Dornbirn, Vorarlberg